Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi-Bausteine gesucht Schüler Tipps leuchtend

+A -A
Autor
Beitrag
Magnat^^
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2014, 20:58
Hallo,

Ich bin Schüler und besuche die 9. Klasse. In letzter Zeit bin ich auf so einem "Kassetten-Trip".
Angefangen hat das alles als ich ca 7 jahre alt war, da habe ich sehr oft bei meiner Oma übernachtet.
Dort stand ein "Schneider PowerPack" mit Plattenspieler usw. Als ich denn diesen leuchtenden Tuner sah, WOW. Das fand ich echt cool. So nun bin ich 14 und hatte letztens Jahr meine Konfirmation. Von dem Geld habe ich mir eine Surround anlage gekauft. Aber nicht irgendsoein AllinOne Kram, sondern einen onkyo av Receiver. Dann musste ich an den Plattenspieler meines Vaters denken. Ein technics. Den musste ich unbedingt an den Verstärker anschließen.( zum Glück hat der Onkyo noch genügend Analoge eingänge, als ich mal bei amazon nach neueren Receivern geguckt habe, war ich erschrocken, dass die überhaupt kein Line Out mehr haben.) . Gesagt, getan. Das fand ich echt schon cool. Nach ein bisschen googlen rund um das Thema Hifi, bin ich dann auf die alten Vintage Tapedecks gestoßen. Besonders die riesigen VU Meter haben es mir angetan, da an der schneider Anlage auch welche waren. Ich habe dann mal bei eBay-Kleinanzeigen geguckt, und siehe da, ein Technics M10 für 15€ , natürlich sofort zugeschlagen. Hab noch ein Paar Kassetten von meinem Vater gefunden. Einige haben geleiert und hatten einen dumpfen Klang. Doch als ich dann noch eine TDK Kassette gefunden habe, die leer war, hab ich sie mit Musik bespielt, und siehe da, eigentlich ganz guter Klang. Und geleuchtet hats auch schön. Ich glaube ich bin auch einer der wenigen, die als 14 Jähriger überhaupt noch Kassetten aufnehmen ;). Nun Ist meine Frage, welche Geräte es noch gibt, die auch für mich bezahlbar sind. Gibt es vielleicht Geräte, nachdenen ich ausschau halten sollte, die so richtig schön leuchten, sei es ein tapedeck ein tuner oder ein verstärker. bei ebay gehen ja auch welche füpr 1€ über den tisch
Vielleicht habt ihr ja ein Paar Tipps, am liebsten von eBay.

Danke im Vorraus

OsirisDeath
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2014, 14:31
Direkte Tipps an Geräten zu geben ist in der "Preiskategorie" leider kaum möglich.
Man muss schon Glück haben um in der Reichweite mal was zu erbeuten.
Obwohl man in den Kleinanzeigen bestimmt noch mehr erbeuten kann.

Du musst einfach stöbern, nach allem was nach Kassette klingt und aussieht.
zB auch Onkyo oder Rotel-Geräte kriegt man immermal für kleines Geld.

Bei Auktionen sieht das ganze schon wieder anders aus, aber vllt. lässt sich da mit Angeboten die grottenschlechte Fotos drin haben, durchaus was finden (denn die werden weniger beachtet )
juergen1
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2014, 15:23
Wunderschöne Geräte gabs von Marantz. Insbesondere was die Beleuchtung angeht. Leider zur Zeit sehr in Mode und dementsprechend teuer.
Das hier habe ich selber und bin vom Aussehen und der Haptik absolut begeistert:
Marantz Tapedeck
Grundsätzlich sind schöne Geräte meist recht alt und bräuchten dementsprechend eine sachkundige (!) Generalüberholung,welche sie aber verdient haben.
Vorsicht insbesondere bei kratzenden Reglern. Wenn man da mit untauglichen agressiven Spraymitteln drangeht, funktionierts kurzfristig, lanfristig hat man aber irreversiblen Schaden angerichtet.
Gruß
Jürgen
Magnat^^
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2014, 20:19
hey , Danke erstmal :).

ich werde nochmal die Augen offen halten bei eBay und Co.

melde mich nochmal, wenn ich was gefunden haben sollte .
akem
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2014, 20:21
AIWA hat früher zum Teil richtig edle Tapedecks gebaut. Zwar auch Standardware, aber auch edle Sachen.
Und ein Name darf natürlich nicht fehlen, wenn es um Tapedecks geht: Nakamichi... War State of the Art (und entsprechend teuer...). Aber vielleicht triffst Du mal einen Ignoranten, der ein Dragon für lau verhökert

Gruß
Andreas
gdy_vintagefan
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2014, 21:23
Ich werfe noch Yamaha in die Runde. Die Kassettendecks der K-x50/x60 Serie (vor allem die größeren) sind die bestklingenden, die ich bisher gehört habe. Leider sind diese inzwischen auch kein Geheimtipp mehr, sie werden recht hoch gehandelt, und meistens sind die Riemen hinüber.
Das einzige noch besonders günstige Deck ist das K-350, und dafür spreche ich auch meine Empfehlung aus (falls Du selbst Riemen tauschen kannst oder jemanden kennst, der das günstig macht). Das K-350 ist zwar nur Einstiegsmodell, aber gehört für mich auch zu den "besser klingenden" Decks, die ich bisher hatte, und auch zu den optisch schönsten Decks! Die beiden VU-Meter befinden sich hinter einer von oben grün beleuchteten Scheibe.
Eine Nummer größer ist das K-560 (mein absolutes Lieblingsdeck, aber selbst im defekten Zustand nicht mehr sehr günstig), darüber gab es noch das K-850, welches nur alle Jubeljahre mal angeboten wird und daher wohl das teuerste aus der Serie ist. Ganz oben in der "Hierarchie" war das K-950/960, das hat allerdings keine VU-Meter mehr, sondern war das erste Yamaha mit LED-Ketten.
Wenn Du es noch etwas mehr "vintage" möchtest, bietet sich die TC-Serie von Yamaha an. Die ist allerdings teurer als das K-350 (ich habe seit einigen Monaten das TC-520).

Für sehr kleines Geld würdest Du auch den passenden Tuner bekommen, falls es einer mit Analog-Skala sein soll. Die nach meinem Geschmack schönsten (bezahlbaren) sind der T-460/560, vor allem gefällt mir die grüne Skalenbeleuchtung. Fast baugleich mit dem T-560 ist der T-550, bei dem wird die Skala aber nicht von hinten, sondern von oben dezent grün beleuchtet (passend zum K-350 und höher). Dafür hat er einen sehr schönen beleuchteten Power-Knopf (so wie auch das K-350/850).

Passende Verstärker mit diesem beleuchteten Power-Knopf gibt es auch: A-450, 550, 760, 960 - je nach Budget.

Gruß
Michael
Magnat^^
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2014, 22:27
Wow, ich bim echt begeistert, dass Ihr soviel schreibt.

Von den Yamahas gibt es ja leider nicht all zuviel in eBay.
Aber ich werden die nächsten Tage immer und immer wieder auf eBay gucken, Preisspanne 0-1€ ; sortieren nach Zeit

Mal sehen, was sich dort so findet...

Aber schreibt gerne noch weiter hier
Magnat^^
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jan 2014, 22:30
Achso, eine Frage noch. Wie bewertet ihr das Technics m10 tapedeck klanglich
Ich weiß, ist natürlich nicht das Beste. ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler gesucht
wuestensohn1968 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  20 Beiträge
Tipps gesucht f. Plattenspielerkauf (Anfängerin)
nyamuragira am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  19 Beiträge
Kratzerstabiles Hifi-System gesucht
<Fussballgott> am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  14 Beiträge
erfahrene HIFI Fachleute gesucht.
*marlor* am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  3 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Hifi Erlebnis "maximieren" - Eure Tipps?
kalrian am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  20 Beiträge
Plattenspieler geerbt, Phonovorverstärker gesucht
hansichen am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  6 Beiträge
Tape Selector gesucht
max130 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  8 Beiträge
Neues System gesucht
break36 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  22 Beiträge
HIFI Händler in Wien gesucht
ferdan27 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.021