Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono Vorverstärker bis 150€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Reality2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2014, 08:36
Hallo Forum!

Seit zwei Monaten bin ich wieder angefixt in Sachen Vinyl :-)

Als Dreher dient mir ein Technics SL-2000, der mir ausgesprochen gut gefällt. Er tut treu seinen Dienst.

Als Tonabnehmer ist noch der originale 270CII verbaut, aber ein Ortofon 2m Bronze ist bereits auf dem Wege zu mir. Das sollte für den Anfang reichen.

Zur Zeit habe ich einen Dynavox TC-750 in Betrieb, der mir ganz okay scheint. Einen TPR-2 habe ich zwischenzeitlich bestellt. Doch nun tritt so etwas wie Kaufreuhe ein, vermutlich bin ich auf die Effekt-haschende Röhre hereingefallen.

Ich suche einen Phono-Pre bis 150€, der durch Qualität glänzt. Mir wurde von einem audiophilen Freund der NAD pp2i ans Herz gelegt.

Was würdet ihr mir vorschlagen? Gerne kaufe ich gebraucht, preislich bin ich nach unten flexibel :-)

LG

Weiteres Setup: Harman/Kardon AVR300 als Receiver, KEF IQ30 als (Front)Lautsprecher
Reality2000
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Feb 2014, 09:12
Beim weiteren Forschen ist mir noch der Musical Fidelity V90 LPS aufgefallen. Wie ist dieser qualitativ einzustufen?
akem
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2014, 09:29
Hmmm, hättste mal vorher gefragt...
Eine Jico SAS-Nadel für das originale Technics System wäre billiger und besser gewesen als das 2M Bronze. Das gesparte Geld hättest Du beim Phonopre drauflegen können. Die NADs sind nicht so gut, wie immer wieder bestätigt wird. Für 170€ gibts den Musical Fidelity V90LPS. Der Vorgänger ist genauso gut und heißt VLPS. Vielleicht ergatterst Du da ein gebrauchtes Exemplar, dann paßt das ins Budget.
Schau mal ob Du den Kauf des 2M noch stornieren kannst. Das Ding hat den gleichen Verrundungsradius wie das Red und das Blue, ist also im Hochton auch nicht wirklich besser. Und gerade da haben die elliptischen Nadeln von Ortofon ihre Schwachstelle (Abtastverzerrungen, Feinauflösung).

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Entzerrvorverstärker/ Phono Vorverstärker ~150?
Hatschmaster am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  27 Beiträge
Phono Vorverstärker
okolytisator am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  24 Beiträge
Phono Vorverstärker
bockseb am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  11 Beiträge
Phono-Vorverstärker
yawara am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  9 Beiträge
Phono Vorverstärker!
Günni65 am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker oder Vollverstärker gesucht
WinnieA am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  36 Beiträge
Phono Vorverstärker für Anfänger gesucht
Tempokamille93 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  34 Beiträge
Plattenspieler bis 150?
Örny am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  8 Beiträge
Plattenspieler bis zu 150 ?
mousepad am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Harman-Kardon
  • Dynavox
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.673