Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz 6300 Plattenspieler Frage zur Tonarmverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
daimler_freak
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2014, 17:51
Hallo an die "Auskenner",

ich habe eine Frage zur Tonarmverkabelung des Marantz 6300 Plattenspielers.
Vielleicht eine Grundsatzfrage vorweg:

Ich gehe davon aus, dass die superdünnen Kabel (blau, grün, rot, weiß), welche aus dem Tonarm herauskommen, "direkt" mit einem passenden Cinch-Kabel verbunden werden können, welches dann mit dem Vorverstärker verbunden wird?!

Wenn diese Annahme soweit richtig ist, dann ergibt sich für mich die Folgefrage:

Was ist das für ein Teil?
Ist beide Male das selbe Teil.
Nur liegen die beiden 6300er wohl ein Modelljahr auseinander...
Kann jemand was dazu sagen bitte?!

6300_1

6300_2
pagefile
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2014, 19:43
Du meinst die Blechnasen? Das ist die Endabschaltung.
daimler_freak
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2014, 21:27
So, jetzt hab ich es ausgebaut...
Sieht aus wie ein Relais bzw. wie ein Schalter......es schaltet auf jeden fall etwas

Naja, egal.

Kann mir noch jemand was zu meiner "Grundfrage" sagen?
Kann man im Grunde die dünnen Tonarmkabel direkt mit den Cinchkabeln verbinden?

Welchen Sinn hat die o.g. Endabschaltung?
Der "Motorstop" und das Anheben des Tonarmes funktionieren ja "mechanisch"....
Ich denke also, das, was da abschaltet wird ist das signal von der Nadel.....?!?
akem
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2014, 21:31
So, wie das auf dem Bild aussieht, sind sie doch schon mit dem Cinchkabel verbunden - so wie sich das gehört...

Gruß
Andreas
daimler_freak
Stammgast
#5 erstellt: 13. Feb 2014, 21:51

akem (Beitrag #4) schrieb:
So, wie das auf dem Bild aussieht, sind sie doch schon mit dem Cinchkabel verbunden - so wie sich das gehört...

Gruß
Andreas


Ja, völlig richtig, ich wollte nur wissen, ob die "Schalter" da zwingend dazwischen MÜSSEN....
akem
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2014, 22:48
Ach so... Je nachdem, was die Dinger genau schalten, könnten das Kurzschließer sein, so daß keine seltsamen Geräusche aus den Lautsprechern kommen, während die Automatik aktiv ist. Hat Dual zum Beispiel auch seit jeher so gemacht. Falls Du Dich fragst, ob das den Klang verschlechtert: eigentlich nicht... Zumindest solange die Kontakte sauber und nicht oxidiert sind.

Gruß
Andreas
daimler_freak
Stammgast
#7 erstellt: 13. Feb 2014, 23:04

akem (Beitrag #6) schrieb:
Falls Du Dich fragst, ob das den Klang verschlechtert: eigentlich nicht... Zumindest solange die Kontakte sauber und nicht oxidiert sind.
Gruß
Andreas


Nein, das ist es nicht.
Hintergrund der Fragerei ist, dass ich meinen 6300er komplett zerlegt habe um die Komponenten in ein DIY-Gehäuse zu bauen.
Und da mir nicht klar war, wozu genau diese Teile sind, aber der Zusammenbau gerade dieser Dinger ein ganz schönes Gefrickel ist, dachte ich, ich könne sie evtl. einsparen und die Tonarmkabel direkt an die Cinchkabel löten...
Aber egal.
Bei dem Aufwand den ich insgesamt treiben werde, kommts darauf auch nicht mehr an...;-)
akem
Inventar
#8 erstellt: 14. Feb 2014, 09:12
Ja, das geht. Das ist bei jedem Tonarm so, den Du einzeln kaufen kannst. Da geht die Innenverkabelung direkt ins Cinchkabel über, ohne daß das noch irgendwelche Schalter oder sonstwas dazwischen wäre. Bestenfalls eine Steckverbindung.

Gruß
Andreas
Albus
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2014, 11:13
Tag,

bitte, zur Frage findet sich eine antwortende Darstellung im Service Manual der Library der Vinylengine, siehe dort. - Es gibt danach zwei Versionen dieser Kurzschluss-Schalter, beide Versionen werden dort im Schema gezeigt.

Freundlich
Albus
daimler_freak
Stammgast
#10 erstellt: 14. Feb 2014, 13:10

Albus (Beitrag #9) schrieb:
...im Service Manual der Library der Vinylengine...


..was ist das und wo finde ich das?!?!
"Service Manual"...ok, klar...
Aber wer oder was ist "die Library der Vinylengine"...?!?!?!

-Ich vermisse die Zeiten als es für viele Dinge dieser Welt noch deutsche Begriffe gab... ;-)
Albus
Inventar
#11 erstellt: 14. Feb 2014, 13:25
Tag,

nicht schimpfen, hier folgt der Link zum Download - es ist vor einem Download allerdings erforderlich sich dort zu registrieren: http://www.vinylengine.com/library/marantz/6300.shtml
Die Mitgliedschaft ist problemlos.

Freundlich
Albus
daimler_freak
Stammgast
#12 erstellt: 14. Feb 2014, 13:47

Albus (Beitrag #11) schrieb:
...nicht schimpfen...


...würde ich nie tun...
-Aber anmelden mag ich mich da auch nicht.

Jetzt baue ich erst mal das neue Gehäuse.
Und dann beschäftige ich mich mit diesen komischen Dingern einfach noch mal.
Im Zweifel baue ich sie einfach wieder ein.
Soooooo kompliziert ist das ja nun auch wieder nicht... ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarmverkabelung
rebel32 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  4 Beiträge
Marantz 6300
Steffen87 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  29 Beiträge
Tonarmverkabelung
anderl1962 am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler Marantz 6300.Antriebsprobleme
Conny11 am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler: Dual Golden 1 vs. Marantz 6300
daimler_freak am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  25 Beiträge
Tonabnehmer Marantz 6300
andresjuez am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  3 Beiträge
Marantz Model 6300 kaput?
ziGi am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  13 Beiträge
Tonarmverkabelung - kein Voodoo!
jogi-bär am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  18 Beiträge
DIY Plattenspieler -> Frage zur Optik der Zarge
daimler_freak am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  21 Beiträge
System für MARANTZ 6300 gesucht
migl am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.946