Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarmverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
anderl1962
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mai 2005, 18:34
Hallo Analogies,

mache mir gerade über meinen Dreher Gedanken ( siehe Signatur ).
Überlege mir ob ich nicht die serienmäßige Tonarmverkabelung gegen eine höherwertige, bis zum Verstärker durchgehende austauschen soll.
Frage an Euch:
-Lohnt sich der Aufwand bei diesem Dreher
-Welches Kabel würdet Ihr empfehlen ( denke so bis 100 € )
-Wer könnte dies im Raum Remscheid durchführen, da ich nicht das nötige Equipment für diese dünnen Käbelchen habe und eher der Grobmotoriker bin.

Fragen über Fragen. Ich freue mich über Eure Antworten.

Analoge Grüße aus dem Bergischen Land
Andreas
jogi-bär
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 17:01
Hallo

ich bin zwar kein "goldohr" und glaube normalerweiße nicht unbeding an kabelklang, aber als ich bei meinem Audio-Technica AT1100 die Originalkabel durch Kupferlacksdräte getauscht habe (bis zum Preamp) war ich positiv überrascht.
Aber beidiesem TA fallen dadurch auch 2 Steckverbindungen weg.

Bei dem Preis (Rolle Lackdraht ca 3,50eur)lohnt es sich.
Es ist auch nicht so schwierig wie viele leute denken, aber es musst du wissen ob du's dir zutraust..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarmverkabelung
rebel32 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  4 Beiträge
Tonarmverkabelung
ABP am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  6 Beiträge
Tonarmverkabelung - kein Voodoo!
jogi-bär am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  18 Beiträge
Marantz 6300 Plattenspieler Frage zur Tonarmverkabelung
daimler_freak am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  12 Beiträge
Thorens TD 146 - Tonarmverkabelung korrekt?
daniels1 am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Dreher bis 1000 Eur
Zitz am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  9 Beiträge
Neuer Dreher
Laddly am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  8 Beiträge
Welchen Dreher.
PeterW3161 am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  9 Beiträge
neuen Dreher gesucht.
Kratos_83 am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  33 Beiträge
Welches System an welchen Dreher ?
rufnick am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948