Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Neukauf Pro-jekt Persp.Annivers./Scheu Cello

+A -A
Autor
Beitrag
sampsonpuppie
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 07:21
Plane kurzfristigen Neukauf.Welchen der beiden Dreher wuerdet Ihr favorisieren???

Vielen Dank vorab !
Lord_Moori
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 11:26
Hallo sampsonpuppie,

also kurzfristig kaufen ist schonmal ziemlich schlecht von der Einstellung. Meist entdeckt man kurze Zeit später etwas besseres zum niedrigeren Preis ;).

Gleich vorweg. Ich kenne beide Dreher nur von Bildern, habe sie noch nicht gehört.

Rein optisch sehen sie sehr leicht aus, müssen daher wegen wenig Eigenmasse sehr ruhig stehen, am besten an der Wand mit einer entsprechenden Wandhalterung befestigen. Dann noch ein passendes System drauf. Ein hohes Klangpotential werden beide haben, technisch sind die bestimmt i.o.

Als Vorteil könnte man beim Project die Haube aus Acrylglas sehen, die man für den Scheu extra zukaufen muß....sollte.

Vielleicht solltest du dieses "Goldring,Transrotor-Rega Gemisch" auch in betracht ziehen...schau mal bitte auf

www.phonophono.de

hoffentlich stehe ich mit meinen Aussagen hier nicht völlig im Wald


Gruß
Stefan


[Beitrag von Lord_Moori am 06. Jul 2004, 11:28 bearbeitet]
fork
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 14:54
Hallo,

Generell hat Lord Moori natürlich recht und jeder Plattenspieler sollte möglichst ruhig und erschütterungsfrei aufgestellt werden.
Ob die Aufstellung bei den beiden genannten Modellen aber nun besonders problematisch ist glaube ich eigentlich nicht. Der Project ist eine Subchassis-Konstruktion, Schwingungen werden also über eine Federung absorbiert, und der Cello ist eigentlich ein kleines Masselaufwerk, ist also über die Eigenmasse stabilisiert. Aufstellungstechnisch würde ich also beide Dreher als unproblematischer als z.B. den ähnlich teuren Clearaudio Emotion einstufen (auch wenn ich mir jetzt wahrscheinlich wieder den Zorn aller Emotion-Fans zuziehe).

Den Project Perspective habe ich kürzlich mal in Aktion gesehen bzw. angehört. Obwohl er mir akustisch ganz gut gefallen hat würde ich aber trotzdem zum Scheu greifen, da (1) ich (persönlich) Subchassis nicht besonders mag (2) ich mal den ähnlich konzipierten Cello Premier gehört habe, der mich übrigens wirklich begeistert hat und (3) ich einem Rega Tonarm auf alle Fälle den Vorzug gegenüber einem Project geben würde.

Gruß fork
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scheu Cello, Scheu Premier oder Pro-Ject RPM9
Van_Zanten am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  5 Beiträge
Scheu Analog - Cello - mit Transportschaden, brauche HILFE
MaximalZ am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  24 Beiträge
Pro-Jekt 6 Dämpfung?
Ampeer am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  10 Beiträge
Plattenspieler "Cello" von SCHEU
appice am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  7 Beiträge
Clearaudio Emotion, Marantz TT 15 oder Scheu Cello ?
Falk2016 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  9 Beiträge
Hilfe bei Neukauf
Toni am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  11 Beiträge
Scheu Chello, kleiner Bericht
Danzig am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  8 Beiträge
Pro Jekt RPM 6.1
Petb1 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  9 Beiträge
pro-jekt Debut SE
dissigner am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Hilfe! Komplett überfordert bei Neukauf!
Italian_bmc_ am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446