Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung zwecks neuem Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
diagens
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2014, 22:56
Moin Moin
Ich bin neu in diesem Forum und hoffe darauf hier einige gute Ratschläge mitnehmen zu können.
Vorweg: nach 1 stunde in diesem Forum lesen wusste ich, dass ich keine Ahnung habe. Aller Anfang ist schwer.
Ich bin drauf und dran mir einen Lenco l90 zu kaufen weil dieser mit 250-300 euro an meiner derzeitigen schmerzgrenze für einen neuen Plattenspieler liegt, gute Optik und gute Bewertungen hat. Zuvor hatte ich auch einen lenco. allerdings befindet sich auch mein " Soundsystem " (Anhäufung von Sperrmüllboxen und famila - verstärkern inkl. subw.) in einem unzumutbarem Zustand. hiermit also meine Fragen:

welches System legt ihr mir für den lenco l90 ans herz?

oder bin ich mit dem lenco l90 total auf dem Holzweg?

einige Infos: Preislich sollte dies zusammen (ohne den lenco) bei 300 euro, aber auf keinen fall über 500 euro liegen. gebraucht ist auch okay.
genre: punk, Indie, rock und sowas
raum: durchgangsraum mit ca 30 bis 35 qm
am verstärker müsste 1 cinch für den pc überbleiben
bisherige Lautsprecher: 2 hohe standboxen von MEGA AUDIO und 2 SANYO SX65 vom Sperrmüll. falls dies überhaubt erwähnenswert ist, der rest ist es nicht. grüße
dobro
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2014, 05:31
Hallo diagens,

zum Plattenspieler. Hast du überhaupt Schallplatten? Einen Neuanfang mit Schallplatten würde ich heute nur noch aus Sammelleidenschaft und Spaß an der Technik beginnen. Dann kannst du für die aufgerufenen 300 € oft besser im Gebrauchtmarkt schauen. Einen gewartete Technics SLQ3 oder 2 oder Dual 704 und so viele andere könntest du bekommen. Falls du dir nicht sicher sein solltest gibt es auch Gebrauchthändler (z.B. Analog-revival). Dann kommt die Qual der Wahl für ein System. Das ist aber abhängig vom Plattenspieler und sollte dann geklärt werden.

Zum Verstärker. Du musst die Entscheidung treffen, ob reines Stereo oder Mehrkanal. Falls du auch deinen TV darüber laufen lassen möchtest, wäre Mehrkanal keine schlechte Entscheidung. Sollte der keinen PhonoPre besitzen, kannst du diese auch ab 20 € bis ... dazu kaufen. Ich würde dann in der Lokalpresse oder ebay-kleinanzeigen schauen, was es in der Nähe gebraucht zu kaufen gibt.

Gruß
Peter
diagens
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2014, 05:51
Hallo peter.
vorab vielen dank für die schnelle antwort. ja, platten habe ich. habe vor 6 jahren damit angefangen und nun gute 200 im schrank. allerdings war die Ausrüstung immer halt sehr einfach. lenco Plattenspieler für 60 euro und irgendeine geschenkte Anlage dazu. da ich nun aber die Möglichkeit habe etwas Geld zu investieren würde ich die Qualität des Musikhörens natürlich gerne steigern.

einen TV habe ich nicht und somit müsste lediglich mein PC (über den ich dann filme schaue) und der Plattenspieler angeschlossen werden.
also sollte ich deiner Meinung nach erstmal nach einem der von dir genannten Plattenspieler ausschau halten?
mfg hans
heisch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Okt 2014, 09:13
Hallo Hans

Meine Empfehlung für einen Vollverstärker: Suche nach einem gebrauchten Camtech V101, da hast du ausser einer Fernsteuerung alles was du brauchst mit einer sehr guten Phonovorstufe.

Gruss

Heinz
dobro
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2014, 09:22
Hallo,

hier ein Beispiel vom Händler:
http://www.analogrevival.de/plattenspieler/0-200/

hier ein Beispiel von Privat:
http://kleinanzeigen...-172-1371?ref=search
http://kleinanzeigen...-172-2601?ref=search


Verstärker würde ich namhafte Hersteller, wie Yamaha, Denon, Onkyo oder auch NAD, arcam usw. anschauen. Auch dies sind nur Beispiele.

Am besten vor Ort anschauen, probieren, anhören.

Gruß
Peter
diagens
Neuling
#6 erstellt: 17. Okt 2014, 21:23
moin. nochmals vielen dank für die antworten. den Ansatz zwecks Plattenspieler brauchte ich wohl nochmals. habe mich nun für einen DUAL 1249 mit neuer D105 Nadel entschieden. cinch ist bereits an bord

einen camtech für nen guten preis zu bekommen scheint mir außerordentlich schwer zu sein. braucht wohl noch einige zeit und etwas glück.
bleibt mir nun also die frage nach einer alternative zu meinem Sperrmüll-soundsystem.

mfg hans
evilknievel
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2014, 10:23
Hallo,

eine kleine Auswahl an in Frage kommenden Verstärkern:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3ce9db246d

http://www.ebay.de/i...&hash=item5b06748474

http://www.ebay.de/i...&hash=item4addd05dc1

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d25b0ebc3

Einfach mal die Preise beobachten und dann in der Nähe des Wohnorts mit Selbstabholung und probehören zuschlagen.
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2014, 21:41
Nabend !

Das Probehören von Elektronikgeräten dient m. E. nur der Funktionskontrolle. Bei längerer Spielzeit können trotzdem thermische Fehler auftreten.

Begrüßenswert wäre die Einstellung bei Auktionen, zuerst einen Hörtermin zu vereinbaren und dann sich zu entscheiden, ob man das Gerät ersteigern will.

Von Anbietern, die dies grundsätzlich ablehnen oder argumentieren, daß das Gerät bereits verpackt ist ( trotz einer Abholoption ? ) , würde ich präventiv die Finger lassen. Diese Philosophie hat mich schon oft vor bösen Überraschungen bewahrt.

Camtech , Audiolab , Creek , Linn sind halt Klassiker im Analogbereich, die ordentliches Geld kosten SOLLEN.

MfG,
Erik
spacelook
Stammgast
#9 erstellt: 19. Okt 2014, 20:58

diagens (Beitrag #6) schrieb:
habe mich nun für einen DUAL 1249 mit neuer D105 Nadel entschieden.

Na, herzlichen Glückwunsch - da hast du ja in die vollen gegriffen und einen der besten Dual Dreher gekauft.
Wenn er komplett gewartet und eine original NOS 105er Nadel hat, dann hast du ja ein klasse Gerät
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Kaufberatung: Plattenspieler
lou_reed am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  26 Beiträge
Bitte um Kaufberatung!
Schneeglöckchen am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  22 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Plattenspieler
martingronau am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  14 Beiträge
Kaufberatung
prost am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  2 Beiträge
Bitte um Kaufberatung bei einem Plattenspieler
phatair am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  18 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: "Alter" oder "moderner" Plattenspieler?
chefdenker am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  19 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Pro-Ject! Bitte um Hilfe!
furrarii am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung Phono Verstärker
Oliver2005 am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  11 Beiträge
Bitte Kaufber... -> Folgeproblem mit neuem TA Sonus Gold Blue
begint am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  15 Beiträge
bitte um kaufhilfe
maxsurfer am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434