Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Analoges Gammelfleisch für schmerzfreie Optimisten

+A -A
Autor
Beitrag
Wuhduh
Inventar
#1 erstellt: 14. Okt 2014, 16:22
Nabend !

Geschätzte Annalogies, Mähdamm et Mähziöh !

Bevor ihr euch das Elend meiner Wahl anschaut, solltet ihr sicher sein, daß ihr zur schmerzfreien Hardcore-Liga gehört, weil ihr ohne Kotztüte-Fülling schon einiges im Leben gesehen habt !

Ich habe die dazugehörige Auktion nicht verlinkt, weil es einfach nur peinlich ist, sowas überhaupt anzubieten.

Wenn die moderierenden Ratzefummel und Swiffer meinen, wieder einmal zwecks Reinhaltung des Forums aktiv werden zu müssen: Nur zu, aber det izz hier Live-und-in-Farbe :

Gammel-Shure Bild1

Gammel-Shure Nadelträger im Detail

So, und nun bitte die Kommentare aller DUAListen und Jico-SAS-Nadelfeties !

MfG,
Erik
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 14. Okt 2014, 17:49

Wuhduh (Beitrag #1) schrieb:
....
So, und nun bitte die Kommentare aller DUAListen und Jico-SAS-Nadelfeties !

....



Deswegen habe ich ein NOS Ortofon an meinem Dual, wie neu aus dem Laden gekauft. War ja auch neu aus dem Laden, hat halt IN der Packung etwas länger rumgelegen...

Es geht aber auch anders...

Und verrotzten Kram bekommt man nicht nur wo Dual oder Shure draufsteht, sondern es gibt auch andere Gerätschaften die so aussehen wenn man mal hinschaut. Hängt wohl also eher doch am Verkäufer. Ich weiß nicht, ich würde mich schämen sowas anzubieten. Wie meine Oma schon sagte: "Jeder gibt sich sein Armutszeugnis selbst".

Wie kann man diese guten Tonabnehmer nur so verkommen lassen?? Das V15 IV hat 1978 ca. 330 DM gekostet!!


[Beitrag von germi1982 am 14. Okt 2014, 18:08 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 14. Okt 2014, 18:46
Für einen 10ner inklusive Versand würde ich es nehmen und mal schauen was man damit anfangen kann.
akem
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2014, 18:52
An dem Diamanten fehlt doch schon ne ganze Ecke, oder täuscht das

Gruß
Andreas
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2014, 18:53
Eine Nadel läßt sich ja austauschen. Interessant ist es eher, wie es im Gehäuse aussieht.
applewoi
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2014, 19:58

akem (Beitrag #4) schrieb:
An dem Diamanten fehlt doch schon ne ganze Ecke, oder täuscht das

Gruß
Andreas


Das kann man anhand solcher unscharfen Handyaufnahmen nicht sicher beurteilen.
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2014, 21:06
Wenn man den Nadeleinschub überhaupt noch herausbekommt, krümelt einem bestimmt noch mehr entgegen.

Da hat jemand einen gutgemeinten Hinweis falsch verstanden: " Ein Plattenspieler muß im Wasser stehen ! "

Wenn ich von Tywin's optimistischen 10er die 2 Euro fürn Polsterumschlag abziehe, würde ich trotzdem für die übrigbleibenden 8 Euro mir lieber eine Pizza oder ähnliches im 12" Format kaufen. Hädde isch mehr davon !

MfG,
Erik
sandmann319
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2014, 21:48
@Tywin


Für einen 10ner inklusive Versand würde ich es nehmen und mal schauen was man damit anfangen kann.


gib den 10ner lieber mir,
haste kein Siff im Haus
und ich werde dich eine Woche in mein Abendgebet einschließen.

Gruß Gerd
gunnarian
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Okt 2014, 16:36

Wuhduh (Beitrag #7) schrieb:

Da hat jemand einen gutgemeinten Hinweis falsch verstanden: " Ein Plattenspieler muß im Wasser stehen ! "



Wuhduh, you made my day
dannewitz
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Okt 2014, 16:46
Tach Hr, wuhduh
Ich kann das jetzt mal so nicht nachvollziehen ! So sieht doch jedes 2. Vinitatsch-Gerät aus und mit Verlaub fast jeder Gammel-Dual . Das nennt sich Patina und erhöht den Gerätewert um einiges, da die Reinigung professionell mit einem Kärger-Hochdruckreiniger gemacht werden muß . Oder bei der nächsten Autowäsche einfach auf´s Dach binden ( bitte kein Wachs mitbestellen ).
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 15. Okt 2014, 17:00
Nee, es gibt auch wirklich guterhaltene, bezahlbare Vintage-Geräte. Gammel-Dual haben kein V15IV drauf. Dat wird imma separat anjeboten, wie von mir verlinkt.

Tiefenreinigung macht man mit einem DodgeRam 3500 mit ausreichend großer Ladefläche, damit das Gerät verankert werden und guuuut vorweichen kann. Vorher Haube abnehmen ! Wer einen Fahrradventiladapter für den einstellbaren Reifendruckprüfling hat, sollte mit mind. 4 Bar Vorgabe nachtrocknen.

,
Erik
Vinuel
Stammgast
#12 erstellt: 16. Okt 2014, 08:48
Das ist doch eine interessante Idee um Platten zu waschen. Jedes Mal, wenn man zur Autowäsche fährt, kann man einfach die LPs auf einem Tellerständer aufstellen und am Dach festbinden. Rillen- und porentiefe Reinigung, absolut professionel. Die Labels kann man mit durchsichtigem Klebeband dauerhaft schützen
vb
Stammgast
#13 erstellt: 16. Okt 2014, 18:48
Ebay? Ja, da findet sich oft Erstaunliches

Um den thread gleich zu kapern: Deswegen ist jedem zu raten, dort nur Neuware kaufen. Oder wenigstens zum alten System eine neue Nadel. Etwa so ein Schnäppchen, heute auf Nadelsuche erspäht:
http://www.ebay.de/i...&hash=item2314bd16e4

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Body-Nadel-Kombination eines Optimisten
Wuhduh am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung Nadel / System für einen Marantz6300
daimler_freak am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  5 Beiträge
Zwischenverstärker für Plattenspieler für meine Funkkopfhörer?
MordSieg am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  3 Beiträge
Was für eine Nadel für Ortofon M20E
beeble2 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  65 Beiträge
Einstellhilfe für Tonabnehmer. Aber für welchen?
Truegrit am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  4 Beiträge
Tipp für (Gebrauchter) Plattenspieler für Klassikanlage
Edelfonso am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  34 Beiträge
Welches System für Thorens ?
Holger am 20.03.2003  –  Letzte Antwort am 28.03.2003  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für TD 320
rolandL am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  7 Beiträge
Chinchbuchsen für Thorens
aberlouer am 16.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  6 Beiträge
Ersatznadel für Linn K18?
citation-fan am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 08.08.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.405