Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufpolieren Deckel

+A -A
Autor
Beitrag
frankhd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2004, 06:42
Hallo alle,
ich hatte neulich irgendwo in Ebay gelesen, der Deckel eines Drehers sei etwas verkrazt, so dass man ihn ´aufpolieren´ müsse.

Geht das? IWie? Hat da einer von Euch ne Idee dazu oder gar Erfahrungen?

Viele Grüße - Frank
lumi1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2004, 07:12
Ich hab´s mal mit Autolackreiniger getätigt! Nicht mit Autopolitur verwechseln! Das Ergebnis war nicht perfekt,aber kleinere Kratzer/Wischspuren waren weg. Allerdings trat auch nicht der Glanz der Neuwertigkeit hervor.
detegg
Administrator
#3 erstellt: 29. Jul 2004, 07:23
... beim Motorad-Zubehör Handel gibt es Polierpasten, die nicht nur reinigen, sondern auch polieren und konservieren.

Gruß
Detlef
SYProteus
Neuling
#4 erstellt: 29. Jul 2004, 10:23
Die Deckel sind meist aus Plexiglas. Dafür gibt es im Bootsbereich (Scheiben) Spezialpolitur, mit denen sich auch Kratzer entfernen lassen.

Gruß
frankhd
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jul 2004, 06:16
Danke allen Antworten. Ich werde es probieren!

Gruß - Frank
seoman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jul 2004, 07:28
Hallo

Ich habe von einem Internet-Hi-Fi Händler den Tipp mit der Handy-Display Politur bekommen.

Damit habe ich meine alte Haube wieder 1a hinbekommen!

Grüße, seoman
lumi1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jul 2004, 14:26
Warum bin ich da nicht auch drauf gekommen Man lernt nie aus....ab in ´de Handy Laden....Juu Huuuu
Ille
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Aug 2004, 19:40
Schau mal hier nach.

www.acrylglasprofi.de

Hatte auch einen stumpfen und zerkratzten Plattenspieler
bei eBay ersteigert.

Der Deckel sah nach einer Stunde Arbeit wie neu aus
ukw
Inventar
#9 erstellt: 09. Aug 2004, 23:49
Ich benutze auch eine weiße Paste zum vollständigen entfernen von Kratzern
kostet 1,99 Euro, gibt's fast überall

in PMMA (Acryl) => Plexiglas ect...
und in PC (Polycarbonat) => Macrolon ect...

Hervorragend geeignet um Berndstein zu polieren !

Zahnpasta (Handpolitur oder Schwabbelscheibe/Bohrmaschinenaufsatz)

Mit Schleifpapier (bis 600er Korn & gerne nass) vorschleifen.

Die mit den "roten Streifen" ist nicht so gut geeignet wie die rein weiße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL Kofferplattenspieler Deckel mit integriertem Lautsprecher
kasicamper am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  9 Beiträge
ebay-frust
schlammerli am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  25 Beiträge
Dual 704 Deckel
schmoove am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.10.2003  –  3 Beiträge
Thorens Umbau bei Ebay?
Andreas_K. am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  13 Beiträge
Mitlaufbesen ja oder nein?
TubeAmp am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  17 Beiträge
Geht mein Verstärker von Statischer Aufladung kaputt?
DOSORDIE am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  2 Beiträge
Ortofon ORIGINAL Nadel bei Ebay
Squrl am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  13 Beiträge
Einstellen eines Philips FP142 / Grundig PS2750
der_tommy am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung EBay
Silvaheart am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  8 Beiträge
Hannl Micro Edition - Erfahrungen?
Simselbim am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.161