Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues TA System für Technics SL-221 bis 200,-€

+A -A
Autor
Beitrag
fischthun
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2014, 16:51
Hallo!
Ich suche für meinen Technics SL-221 ein neues TA-System, ausgeben will ich maximal 200,-€. Ich hatte vorher ein AKG P8E an dem Spieler, dieses ist leider mittlerweile kaputt gegangen (nur noch ein Kanal geht...). Übergangsweise hatte ich ein Shure M95EDM an dem Spieler, das fand ich aber nicht so besonders. Ich habe als Verstärker einen Onkyo A9211.

Ein paar Systeme habe ich mir bereits rausgesucht die passen könnten:
Goldring 2200
Ortofon Super OM 20
oder das Audio Technica AT440MLa

Am meisten interessiert mich eure Meinung zum Goldring 2200 in dem Setup, da auch ein MI System. Der Verstärker sollte auch mit 47kOhm Impedanz dafür geeignet sein wenn ich mich nicht irre. Das alte P8E funktionierte zumindest Problemlos und klang sehr gut.

Ich höre sehr viel Rock/Pop Platten, neuere und ältere.
Ich hoffe mal das ich bei meinem ersten Post hier alles richtig gemacht hab.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2014, 21:38
Nabend !

Das Goldring wird u. U. etwas fisselig werden bei der Justage wegen der runden Nase.

Das AT440MLa hat eine schlanken Bass.

Das Ortofon wäre okay.

Evtl. ein Sumiko Pearl aus UK ?

MfG,
Erik
fischthun
Neuling
#3 erstellt: 20. Nov 2014, 17:08
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe gelesen das das Pearl etwas "matschig" in den mitten sein soll. Deswegen hab ich das jetzt nicht mit einbezogen. Aber wenn das doch was taugt, dann wärs in der Tat noch ne alternative.

MfG
Fisch
akem
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2014, 18:18
Zumindest ist das Pearl für den Preis in England (<100€) unschlagbar. Und besser als das Ortofon (Super oder nicht) OM20 imho auch.
Bliebe in der Preisklasse nur noch das DL110, imho das kompletteste System unter 200€. Das 440mla hat sicher seine Stärken in der Auflösung, hat aber auch wie Erik schon geschrieben hat etwas Schwächen im Bass und imho ist es tonal auch nicht ganz so neutral.

Gruß
Andreas
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2014, 18:22
Hi,


Wuhduh (Beitrag #2) schrieb:

Das AT440MLa hat eine schlanken Bass.


dann das AT 120 E, das kann Bass u. löst schon recht gut auf
u. man kann es später mit einer besseren Nadel wirklich toll aufwerten.
(die ATN 135E)

Passt übrigens sehr gut zum Technics Arm.
fischthun
Neuling
#6 erstellt: 20. Nov 2014, 19:39
Was haltet ihr vom Ortofon VM red? Das hat mir der lokale Händler "empfolen". Sonst glaube ich werde ich mir das Pearl holen, der Preis scheint wirklich gut.
Danke für die Infos!
sandmann319
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2014, 20:01
Das Perl ist wesentlich besser.
Habe es selber, braucht nur so ca. 50Std zum einspielen,
dann ist da nichts mehr Matschig oder was sonst noch so geschrieben wird.

Gruß Gerd
akem
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2014, 10:27
Wenn VM dann das Silver. Das Red verzerrt noch ziemlich deutlich, zumindest wenn man schärfere Nadeln gewöhnt ist. Das Pearl hat da schon eine bessere Nadel, obwohl sie nur gebondet ist. Das DL110 ist auch besser.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2014, 00:06
Nabend !

@fischthun:

Jede Meinung ist subjektiv. Wenn die Aufnahme sch...ubiduh ist, kann auch ein Edel-TA nix beschönigen. Die anderen Komponenten und die Raumakustik tragen auch ihren Teil zur Wiedergabe bei. Falsch aufgestellte Tröten mit aufgeblähtem Tieftonbereich kann man zum Bleistift prima mit einem " lindernden " TA aus der VOLTAREN-Ecke wunderbar besänftigen.

MfG,
Erik
fischthun
Neuling
#10 erstellt: 27. Nov 2014, 01:14
Ich habe mir jetzt das Pearl bestellt. Mal sehen was es so bringt, ich bin mehr als gespannt. Vielen dank für eure Infos

@ Erik: ich erwarte jetzt auch keine Wunder. Nur das es so wie vorher klingt wäre was.
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 27. Nov 2014, 02:02
Ich bin mir sicher, daß das Pearl besser klingen wird, weil m. E. die Nachbaunadeln für die ollen AKG auch nicht viel taugen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-1900 -> neues System
roho_22 am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  7 Beiträge
Neues TA-System für Technics sl-1210 mk2
Mahagony am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  39 Beiträge
Riemen für Technics SL 221
DOSORDIE am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  2 Beiträge
Neues System für meinen Technics SL D2
lolking am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  11 Beiträge
Neues System für Technics SL-1200MK2
schluckok am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  20 Beiträge
Neues System für Technics SL Q2
RainerS- am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Neues System für den Technics SL-Q3
sundaydriver am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  13 Beiträge
Neues System für Technics SL 1300
jophono am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  3 Beiträge
Neues System und Ta für meine Plattenspieler
heinohrkasen am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  11 Beiträge
System für Technics SL-QD33
michiber am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedSirCastrum
  • Gesamtzahl an Themen1.345.436
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.430