Ersatznadel oder neues System

+A -A
Autor
Beitrag
wembli65
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2015, 16:28
Hallo allerseits und gutes Neues noch ,

Bin gerade dabei, meine Anlage zu überarbeiten, da die meisten Komponenten schon etwas betagter sind. So besitzt mein Plattenspieler (Dual) ein
FF 15 XE MK II. Ich denk mal so nach 25 Jahren ist das wohl nicht mehr das Beste Jetzt frag ich mich, ob ich dafür eine Ersatznadel, oder für den Betrag 50 Euro +- eine neues System von AT oder ähnliches kaufen soll. Altert das System an für sich auch oder nur die Nadel? Da ich den Plattenspieler eher wenig benutze soll es halt preislich im Rahmen bleiben.

Besten Dank.

Gruss
Heinz
Albus
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2015, 18:11
Tag,

die neue Originalnadel ist diese: https://www.thakker....kii-original/a-5950/ Ein solides Produkt, welches ich auch in einem annähernd dreißig Jahre alten Korpus verwende. Nur feuchte Aufbewahrung könnte einer Weiter-/Wiederverwendung im Wege stehen.
Ergänzend gefragt sei, um welches DUAL-Modell es sich handelt (ob schwerer oder leichterer Tonarm) sowie um welchen Verstärker es dann auch noch geht (die Phono-Abschlussbedingungen möglicherweise zu berücksichtigen).
Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 04. Jan 2015, 18:12 bearbeitet]
wembli65
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2015, 00:29
Hallo Albus,

Es ist ein Dual 1237 mit geradem Tonarm,
http://www.google.de...0CCwQ9QEwAw&dur=3576
also kein ULM oder sowas. Verstärker ist noch ein Marantz PM62 MKII. Den möchte ich aber u.U. ersetzen, da er auch schon Macken hat.

Gruss
Heinz


[Beitrag von wembli65 am 05. Jan 2015, 00:31 bearbeitet]
Albus
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2015, 13:19
Tag,
und Tag Heinz,

auch der elektrischen und mechanischen Passung wegen schlage ich vor, das Ortofon FF15XE II auf jeden Fall beizubehalten. Mit dem Nadelträger der neueren Nadeleinschübe ist dann auch der Standard des vertikalen Spurwinkels von 20° (-0/+5°) realisiert (veraltet 15°), die Auflagekraft auf 2,0 g, damit ist dann das FF15XEII auch im Optimum des Tonarmes. - Für ein Excel QD-700E, Preis derzeit € 59,50 bei Willams Schallplattennadel Shop, ist der Tonarm zu schwer; etwas anderes sehe ich nicht als gut taugliche Möglichkeit an.

Freundlich
Albus
wembli65
Neuling
#5 erstellt: 05. Jan 2015, 14:06
Hallo Albus,

Super, danke dir. Da mach ich mir weiter keinen Kopf und hol mir die Ersatznadel.

Gruss
Heinz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel?
hachri am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
ersatznadel oder anderes system?
electricxxxx am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  23 Beiträge
DM 103 ME Ersatznadel oder neues System AT 120 E
Abee am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  20 Beiträge
Ersatznadel oder neues Abtastsystem
Pratt am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  12 Beiträge
Ersatznadel
wowo.schmidt am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
Suche Ersatznadel zu Elac System
sound_of_peace am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Ersatznadel für Elac ESG 796
hebama am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
Neues System?
Danielsan am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Ersatznadel - Original oder Nachbau?
Frederik88 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  8 Beiträge
Alternativ-System oder Ersatznadel zu Linn K5?
theandyman am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedmathewsjohns
  • Gesamtzahl an Themen1.371.180
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.560