Nadel für Kenwood 52-FB oder neuen kaufen.

+A -A
Autor
Beitrag
ducraider47
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2015, 02:48
Hallo, für die gute alte Schallplattensammlung soll das Abspielgerät - ein Kenwood KD-52FB -auf Vordermann gebracht werden. Die Nadel ist defekt uns muss getauscht werden. Nun die Frage (n):

Sind Zubehörnadeln genauso gut wie die (extrem teuren) Originalnadeln? Welche Nadel würdet ihr empfehlen? Lohnt sich der Ersatz bei einer teuren Nadel überhaupt noch oder soll ein neues Gerät angeschafft werden?
Ich werde das Gerät 1-2 h die Woche nutzen.

Fragen über Fragen? Vielen Dank die Antworten

Herzlichen Gruß!
micha


[Beitrag von ducraider47 am 15. Feb 2015, 02:50 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2015, 18:34
Was verstehst Du unter immens teuer? Was ich so auf Bildern gesehen habe ist das im Original ein einfaches System, das komplett sicher keine 20€ kostet. Oder ist da mal ein anderes System dran gebaut worden? Wie heißt das System denn?

Gruß
Andreas
ducraider47
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2015, 22:20
Hallo Andreas,

danke für deine Antwort. Ich muss ja zugeben, dass ich nicht wirklich Ahnung von Systemen bei Plattenspieler habe. Bei der Suche nach einer Nadel bin ich eben auch auf ein "Original" gestoßen welches um die 60 Euro kosten sollte. Zubehör für rund 30 inkl. Versand konnte ich finden. Aber taugen die was oder ist das bei einem einfachen System eh egal...? Werde aber wohl zu einem Händler hier in der Stadt gehen und nachfragen.

Kann das "System" ohne weiteres gewechselt werden und wenn ja, macht das einen großen qualitativen Unterschied oderr lässt die Platten länger halten?

Schönen Abend noch!
micha
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2015, 00:00
Hallo micha,

weißt Du was mit "System" und "Nadel" gemeint ist? Was "Originalnadel" bedeutet? Sonst frag besser, bevor Du Begriffe verwendest, deren Bedeutung Du nicht sicher kennst.

Nicht jeder Tonabnehmer passt an jeden Tonarm und nicht jeder Nadeleinschub passt zu einem Tonabnehmersystem.

Schreibe uns bitte, welcher Tonabnehmer an dem Tonarm deines Drehers angebaut ist. Wenn Du das nicht weißt, dann mache ein Bild und zeige es hier.

Das Tonabnehmersystem, bestehend aus Body(Generator), Nadelträger(Cantilever) und Diamant (insbesondere dessen ggf. teurer und aufwändige Schliff), entscheidet über den Klang eines Plattenspielers.

Bitte teile uns mit, was Du für einen Tonabnehmer bzw. einen Nadeleinschub ausgeben willst. Ganz einfache Nadeln kosten etwa 30€ und gute Nadeln auch über 300€. Komplette Tonabnehmer kosten oft nicht viel mehr als nur ein Nadeleinschub, was die Relevanz der Nadel unterstreicht.

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood V42 Tonabnehmer
xtimobx am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Welche Nadel für Kenwood KD 7010
dawn am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  4 Beiträge
KD-52 fb
Angelika_Stützinger am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  4 Beiträge
Neuling sucht neuen Tonabnhemer oder nur Nadel
Blader123 am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  8 Beiträge
Nadel für Plattenspieler
buzzundwoody am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  8 Beiträge
Kennwood KD-52 FB technische Daten / Transformator kaputt nach Überspannung
juhewi am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  13 Beiträge
Neue Nadel für Kenwood KD2070
mavawa am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Dual 606 aufmöbeln oder neuen kaufen?
musicologics am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  11 Beiträge
Nadel
devilpatrick88 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  7 Beiträge
Neue Nadel oder Tonabnehmer für Sharp Optonica RP5100
arizo am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedGerhard_Kaschuba
  • Gesamtzahl an Themen1.371.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.728