Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Plattenspieler für den Einstieg

+A -A
Autor
Beitrag
Eased
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2015, 19:11
Hallo HiFi-Forum!

Ich habe zum Geburstag ein paar Platten bekommen und möchte mir nun ein Abspielgerät zulegen.
Da es nur für gelegentliches Hören und nicht für die "Alltagsmusik" gedacht ist, möchte ich nicht mehr als 120€ ausgeben. Falls sich wirklich nichts ordentliches für das Geld finden lässt wäre ich auch bereit 150 auszugeben.

Der Plattenspieler soll an meiner Denon D-M39 mit einem Canton AS 85.2 SC betrieben werden. Da wird ja sicher ein Adapter o.ä von Nöten sein, da die Anlage nur einen digitalen und einen Aux Eingang hat.
Ich bin sowohl für neue als auch gebrauchte Geräte offen, wobei ich keine Erfahrungen mit Plattenspielern habe und eine ordentliche Wartung eines alten Geräts deshalb nicht gut selbst machen könnte.

Mir ist klar, dass ich für den genannten Preis keine High-End-Technik bekommen werde - das brauche ich auch nicht. Ich möchte bloß keinen Schund kaufen

Vielen Dank schon im Vorraus für Eure Hilfe!
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2015, 19:16
Irgendein Designwunsch ? Schwarz ? Holzimitat ? silber ? Materialmix ?

Bedienung manuell - halbautomatisch - vollautomatisch ?

Selbstabholung ? Versand ?

Ansonsten wird die Liste zu lang.

MfG,
Erik
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 25. Aug 2015, 19:25
Hallo!

Hu, bei dem geringen Betrag ist das sehr schwierig, eigentlich kommt da nur ein gebrauchtes Gerät in Frage.

Da wird es möglicherweise aber nicht ohne das du eine mehr odr weniger schwierige Eigenleistung erbrinst abgehen.

Es wäre möglicherweise besser wenn du noch ein wenig Geld drauflegen würdest und dir so etwas zulegst.

http://project-audio...t=turntables&lang=de

Das Gerät ist nichts besonderes aber es spielt Platten ab hat einen eingebauten Phono-Entzerrer so das du es gleich an den Aux -Anschluß hängen kannst und hat einen USB-Anschluß über den du auch falls gewünscht deine Schallplatten digitalisieren kannst.

MFG Günther
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2015, 19:41
Soviel hat das Auslaufmodell Reloop RP6000 MK6 auch am Ende gekostet.
Eased
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Aug 2015, 20:00
Danke schonmal! Für den Pro-Ject müsste ich tatsächlich noch etwas länger sparen

Welche Geräte kämen denn zur möglichst einfachen Bedienung gebraucht in Frage? Design ist mir relativ egal - muss aber nicht unbedingt Holzimitat sein.
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 25. Aug 2015, 20:05
Hallo!

Zum beispiel so etwas:

http://www.ebay.de/i...?hash=item2ee5015853

Der alte kleine Pioneer ist gnadenlos funktional und braucht ausser einen neuen Riemen dann und wann eigentlich gar nichts.

Aber solche Geschäftre solltest du nur dann machen wenn du das Gerät auch vor dem Kauf anschauen und gleich selbst abholen kannst. Beim Versand kommt einfach zu oft nur noch Schrott an da sich kaum ein E-Bayer die Mühe macht so etwas auch richtig zu verpacken.

MFG Günther
Eased
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Aug 2015, 13:13

Hörbert (Beitrag #6) schrieb:
Hallo!

Zum beispiel so etwas:

http://www.ebay.de/i...?hash=item2ee5015853

Der alte kleine Pioneer ist gnadenlos funktional und braucht ausser einen neuen Riemen dann und wann eigentlich gar nichts.

Aber solche Geschäftre solltest du nur dann machen wenn du das Gerät auch vor dem Kauf anschauen und gleich selbst abholen kannst. Beim Versand kommt einfach zu oft nur noch Schrott an da sich kaum ein E-Bayer die Mühe macht so etwas auch richtig zu verpacken.

MFG Günther



Danke! Noch einen Tipp für ein Neugerät bis 250€?
olibar
Stammgast
#8 erstellt: 27. Aug 2015, 08:40
Der Mitsubishi DP 680 Q sollte genau richtig sein für deine Ansprüche

Dazu ein Phono-Vorverstärker der preiswerten Sorte für 30 - 60,- Eur und du bleibst einigermaßen in deinem Preisrahmen


[Beitrag von olibar am 27. Aug 2015, 08:46 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2015, 09:18

Eased (Beitrag #1) schrieb:
120€ ... wäre ich auch bereit 150 auszugeben.... Aux Eingang ... Ich bin sowohl für neue als auch gebrauchte Geräte offen,


Hallo,

falls noch keine Vorkenntnisse hinsichtlich der Beurteilung des Zustandes da sind, rate ich zu Neuware. Und zwar mit gutem Gewissen zu diesem hier:

McCrypt/Renkforce DJ-2650B:
http://www.conrad.de...emenantrieb?ref=list

Viele Grüße,

Carsten
killnoizer
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2015, 14:56
Ich hab immer noch einen guten Technics abzugeben ... in Silber .

Und für 150,- incl. Versand und TA werden wir uns auch einig.

Wenn ich den verpacke kommt der auch intakt an .
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2015, 21:04
Nabend !

Neu evtl. ein Pro-Ject Essentiell II in diesem Preisrahmen ?

MfG,
Erik
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 28. Aug 2015, 04:47

Wuhduh (Beitrag #11) schrieb:
Nabend !

Neu evtl. ein Pro-Ject Essentiell II in diesem Preisrahmen ?

MfG,
Erik


Hmm, schwierig, weil ich bei Pro-Ject noch nie so wirklich große Preisnachlässe gesehen habe.
fundig
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Sep 2015, 21:09

olibar (Beitrag #8) schrieb:
Der Mitsubishi DP 680 Q sollte genau richtig sein für deine Ansprüche

Dazu ein Phono-Vorverstärker der preiswerten Sorte für 30 - 60,- Eur und du bleibst einigermaßen in deinem Preisrahmen


Kannte diese Website nocht nicht.
Vertrauenswürdig??

Jörg
olibar
Stammgast
#14 erstellt: 03. Sep 2015, 07:35
Impressum mit Adresse; Umsatzsteuer-ID, dann noch Widerrufsrecht und wohl auch (da Händler) 12 Monate Gewährleistung...ich halte ihn für vertrauenswürdig, auch wenn ich noch nicht gekauft habe.
Archivo
Inventar
#15 erstellt: 03. Sep 2015, 09:25
Analogrevival ist eine der besten Adressen für Vintage-Dreher, die ich kenne.

Habe selbst schon dort gekauft.

Gruß aus Wien,

Ivo
khaosgott
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Sep 2015, 13:56

Archivo (Beitrag #15) schrieb:
Analogrevival ist eine der besten Adressen für Vintage-Dreher, die ich kenne.

Habe selbst schon dort gekauft.

Gruß aus Wien,

Ivo

Kann ich 100 % bestätigen. Hab meinen gebrauchten Plattenspieler auch dort gekauft und - da in meiner Nähe - selbst abgeholt. Gerät ist tiptop und es gibt eine gerade für Anfänger hilfreiche Einführung. Würde mich sofort wieder dahin wenden, wenn ich was neues brauche oder irgendwas mit meinem Gerät ist.
Im Zweifel ne Mail über das Kontaktformular schreiben, du kriegst ne Antwort und kannst telefonieren.

Für den Threadersteller: Kannst dir auch "mein" Thema mal durchlesen, sind vielleicht auch für dich ein paar hilfreiche Hinweise dabei.
Eased
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Sep 2015, 12:19
Hallo Leute!

Vielen Dank nochmal für die Hilfe! Habe heute von einem Freund meines Vaters einen JVC AL-F3 in fast neuwertigem Zustand für 20€ bekommen.

Das sollte für den absoluten Anfang ja erst einmal ausreichen - verbessern kann man sich ja immer noch.

Jetzt brauche ich nur noch einen Vorverstärker, welcher ist das empfehlenswert?

Gruß Eased
CarstenO
Inventar
#18 erstellt: 07. Sep 2015, 07:06
Gutes Gerät! Viel Spaß damit.

Phonoverstärker, meine Tipps preislich und qualitativ aufsteigend:

Dynavox TC 750
Cambridge Audio Azur 551 P
Creek OBH 15 II
Trichord Research Dino II
Goldnote PH 7
Creek Wyndsor

Für das Serientonabnehmersystem würde ich den Cambridge 551 P nehmen. Ich würde eine Ersatznadel von Cleorec oder Jico einplanen.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 07. Sep 2015, 13:40 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#19 erstellt: 07. Sep 2015, 21:25
Für dieses Einsteigergerät reicht ein älterer Nur-MM-Preamp von NAD, Cambridge oder Pro-Ject. Zur Not auch der genannte Dynavox.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler allgemeine Kaufempfehlung für den Einstieg
explorizer am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  12 Beiträge
Plattenspieler für Einstieg 200?
Archangel13 am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  6 Beiträge
Entscheidungshilfe Plattenspieler zum Einstieg
josen am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  7 Beiträge
Beratung für den Einstieg in den Plattenspielerbereich
freeky91 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Waxdick am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  26 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Zetsche am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  10 Beiträge
Plattenspieler - Kaufberatung
saengerknabe am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Einstieg in Phono
metalive am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  44 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Thatic am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  25 Beiträge
kaufberatung plattenspieler
klarinette am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.269