Phono-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
datalukas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2015, 12:30
Hallo liebe Community,
habe einen Thorens TD180, der hier schon seit x Jahren verstaubt rumliegt. Hab ihn mal an meinen Denon 500AE angeschlossen mit zwei Magnat Supreme 200, allerdings war das viel zu leise, da der Verstärker keinen Phono-Eingang hat. Lohnt es sich bei diesem Modell, extra einen Phonoverstärker zu kaufen?
Allzu audiophil muss es aber nicht zugehen, da die Platten auch in keinem sehr guten Zustand sind.
Wäre so einer hier okay?
http://www.thomann.de/de/ld_systems_ppa_2.htm
Denkbar wäre für mich aber auch Gebrauchtkauf bei ebay:
http://www.ebay.de/s...st%C3%A4rker&_sop=15
BTW:
Ist es unbedenklinglich, dass Erdungskabel in die Antennenklemme des Amps zu stecken (der Störton war dann jedenfalls weg)?
Gruß
datalukas


[Beitrag von datalukas am 28. Aug 2015, 12:31 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2015, 12:48
Hallo,

jupp
jupp
Wenn Du lieber gebraucht nimmst - wenns funzt - da kann nich viel dran kaputtgehen...

und der Preamp hat dann ne Schraube für Masse.

Peter
colli63b
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2015, 12:54
Hallo,

ich habe neulich für die kleine Anlage meiner Mutter den Hama 506 (neu ca. 40 €; es steht auch ein gebrauchter in Deiner Ebay-Liste) gekauft und kann ihn für den geringen Preis empfehlen. Voraussetzung ist allerdings, dass sich in Deinem Thorens ein Magnet-System oder ein High-Output-MC befindet. Für leise MCs ist der Hama nicht geeignet.
Das Erdungskabel des Plattenspielers schließt Du einfach an die Erdungsklemme des Phonoverstärkers an. Von diesem dann ein normales Chinchkabel an einen Eingang des Verstärkers.

MfG

Matthias
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2015, 12:56
Hallo datalukas

Der Denon 500ae hat sehr wohl einen Phono-Eingang (und dementsprechend eine integrierte Phonovorstufe). Ist der Eingang hinten ganz links (siehe im Bild): http://www.hifidatabase.com/Detailed/Denon_PMA-500AE_143.php. Da brauchst du keinen Vorverstärker.

LG
Manuel
datalukas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Aug 2015, 16:49
Danke für die Antworten!
@Marsilio Sorry, mein Verstärker heißt DRA 500AE, hab den Zusatz vergessen. Dieser hat keinen Phono-Eingang.
colli63b
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Aug 2015, 18:07
Ach so, ein Receiver. Dachte ich mir schon, da von einer Antennenbuchse die Rede war...

MfG

Matthias
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2015, 21:18
Gut, daß der Reciever nicht so alt ist, daß er noch Schraubklemmen für die Boxenkabel hat. Man könnte ja aus Unwissenheit einmal das Massekabel ......

Mir grault es jetzt schon vor den folgenden Fragen und Postings.

Also " Vorhang auf für ein kleines bißchen Horrorshow ! "

,
Erik
datalukas
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Aug 2015, 21:46
Also neben dieser Buchse ist sogar ein Erdungssymbol, das müsste also gehen...
Das sind halt zwei Anschlüsse, die unter dem Namen Loop Ant zusammengefasst sind.


[Beitrag von datalukas am 31. Aug 2015, 21:47 bearbeitet]
sandmann319
Inventar
#9 erstellt: 31. Aug 2015, 22:19

Das Erdungskabel des Plattenspielers schließt Du einfach an die Erdungsklemme des Phonoverstärkers an. Von diesem dann ein normales Chinchkabel an einen Eingang des Verstärkers.

und nicht an den Erdungsanschluß der Mittelwellenantenne

Bedienungsanleitung lesen macht manchmal schlauer.

Gruß Gerd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker viel zu leise
Dr._Seltsam am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  10 Beiträge
Plattenspieler zu leise trotz Phono-Eingang
Ahnungsloser_Fremder am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  11 Beiträge
Plattenspieler zu leise (obwohl Phono-Eingang)
wursti am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  13 Beiträge
Phonoverstärker
Cayf am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  6 Beiträge
Plattenspieler +Phonoverstärker+ aktiv boxen (leise)
Craative am 31.12.2017  –  Letzte Antwort am 02.01.2018  –  5 Beiträge
Phono Anschlluss am Verstärker defekt?
markusfrohnert am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  18 Beiträge
Phono-Eingang zum CD-Eingang umfunktionieren?
sternette am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Vorverstärker Verstärker ohne Phono oder Verstärker mit Phonoeingang
jonasj1 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  16 Beiträge
Welcher Phono-Vorverstärker lohnt sich?
ezrael am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  18 Beiträge
Problem mit Thorens TD115
head222 am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedRobertzgb_
  • Gesamtzahl an Themen1.397.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.619.018

Hersteller in diesem Thread Widget schließen