Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonoverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Cayf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2004, 15:18
Ich hätte mal ne Frage habe vor kurzen den Plattenspieler von meinem Vater rausgekrammt und wollte die platten jetzt auf CD bannen, wir haben aber keine anlage mehr mit phono eingang jetzt mal ne frage hat irgendjemand einen schaltplan für einen verstärker. Das zusammenbauen ist kein problem, da mein vater elektriker ist und über alles verfügt nur leider bekommt er keinen schaltplan und hat auch nicht so die zeit dafür zum suchen war auch schon in der stadtbücherei habe nur nichts gefunden deswegen wende ich mich vertrauenswürdig an euch ich hoffe mir kann jemand helfen muss nicht unbedingt das hi-end ding sein reicht ein ganz normaler nur um das signal anzuheben der plattenspieler ist doch noch recht ordentlich und ich bedenke den auch mit an meine anlage anzuschließen also ich bitte um hilfe und bedanke mich schon mal im vorraus
Miles
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2004, 15:34
Es gibt fertige Phonoverstärker bei Conrad und Co für ca 30-50 Euro. Vielleicht gibt es bei Conrad auch Bausätze, die noch billiger sind und das Bastlerherz erfreuen
Miles
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2004, 15:42
Nachtrag:

Bei Conrad.de gesichtet:

330325-14 : VIVANCO PA-111 PHONO-VORVERSTÄRKER (24.95 Euro)



[Beitrag von Miles am 05. Jan 2004, 15:42 bearbeitet]
LogicDeLuxe
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2004, 18:53
Ich hab da mal eine Implementierung nach R.I.A.A und DIN 45541 rausgekramt. Entscheidend für die richtige Entzerrung sind R7, R8, C4 und C5 und sollten Bauteile mit entsprechender Prezision sein. Der Rest des Schaltplans läßt sicher noch eine Menge Spielraum für Optimierungen. Vor allem, wenn man das Alter berücksichtigt. Der Transistortyp erfüllt wahrscheinlich gerade so die Hi-Fi-Norm, und ist wahrscheinlich nur noch schwer zu bekommen. Es lohnt sich bestimmt, nach einem rauscharmen Alternativtransistor zu greifen.

Viel Spaß beim Basteln.
Cayf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jan 2004, 13:46
Oh vielen dank wusste doch dass auf euch verlass ist darauf geb ich einen aus
richi44
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Jan 2004, 17:09
Kommt ein bisschen darauf an, wie hoch Deine Ansprüche sind.- Der Bauvorschlag von LogicDeLuxe ist nicht gerade berauschend, wie er ja selbst vermutet.
Ich habe da noch einen Vorschlag, der qualitativ einiges höher ist, der aber auch einen höheren Aufwand darstellt. Leider bring ich es nicht fertig (zu blöd für PC ), das Schaltbild hier einzufügen. Wenn Du mir aber Deine private Mailadresse gibst, kann ich Dir die Sache mailen.
Gruss
Richi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplatten auf CD bannen
Erik030474 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  25 Beiträge
Einstieg in die Analogtechnik: Plattenspieler und Phonoverstärker
CandleWaltz am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  14 Beiträge
welcher Phonoverstärker?
applecitronaut am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  2 Beiträge
Phono-Eingang zum CD-Eingang umfunktionieren?
sternette am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Phonoverstärker rauscht
am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  9 Beiträge
Problem mit Technics Plattenspieler
Bonsaidesign am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  7 Beiträge
Phono-Vorverstärker Frage
DerLex am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  5 Beiträge
Frage zum Abstauben von Platten!!!
Tonkyhonk am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  4 Beiträge
Noch ne Kaufberatung. - Plattenspieler bis 100 Euro
xlupex am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  17 Beiträge
Marantz Phonoverstärker (Tauglichkeit)
smartfridge am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.300