Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kaufhilfe für PLATTENSPIELER und PP2

+A -A
Autor
Beitrag
sparkman
Inventar
#1 erstellt: 28. Aug 2004, 11:41
hallo

da ich bei mir die alten platten endeckt habe von meinen dad bin ich nun am überlegen pb ich mir doch mal einen plattenspieler hollen soll.

1. meine jetztige anlage schaut bitte in mein avatar.

2. plattenspieler + pp2 von nad darf zusammen net mehr als 500
euro kosten, was könnt ihr mir empfehlen an plattenspieler oder sogar einen anderen vorverstärker.

3. wie kann ich die alten paltten die nun schon mehr als 15 jahr rumstehen behandel, also wie waschen oder sonstiges?

4. wo sollte ich den pp2 an meinem naim einschleifen?



gruss

sparkman
sparkman
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2004, 21:25
wie keiner einen tipp für mich!???
Esche
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2004, 21:37
abend

die suche funktion brings !

grüße
sparkman
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2004, 17:29
da find ich aber nix richtiges was zu mein thema passt
Esche
Inventar
#5 erstellt: 29. Aug 2004, 17:31
suche mal unter plattenspieler bis 200 € oder günstiger plattenspieler gesucht.

grüße
vollko
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Aug 2004, 18:08
Hallo,

ich stand noch vor drei Wochen vor den selben Fragen. Ich habe mir einen gebrauchten Thorens Plattenspieler gekauft (TD 160e, entspricht weitgehend dem 160MK2), gereinigt, mit einem neuen Ortofon Vinyl Master Red - System versehen, danach Schwingchassis und Tonarm nach meinen bescheidenen Fähigkeiten (und unter Zuhilfenahme der klasse Thorens-Info Seiten, die von einem hier aktiven Moderator gestaltet wurden), justiert.

Preis für den Dreher mit neuem System: Ca. 230 Euro.

Den NAD PP2 habe ich auch gekauft, er ist hier nicht unumstritten, aber ich bin absolut zufrieden damit.

Den PreAmp würde ich ganz normal zwischen Plattenspieler und irgendeinen freien Eingang Deines Naim schalten (wo sonst?)

Also: Investition von etwas über 300 Euro, dafür einen Plattenspieler für die Ewigkeit, das Ganze mit überzeugendem Klang. Obendrein kann man das Teil selber zerlegen, daran arbeiten, und wenn es denn sein muss, verbessern bis der Arzt kommt.
Ich würde allerdings HEUTE erst einmal ausgiebig die Thorens Kaufberatung lesen. Hatte allerdings Glück, mein Spieler ist kerngesund.

Gruss Vollko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufhilfe für Plattenspieler.
vinnni am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  4 Beiträge
Kaufhilfe Plattenspieler
shapethelola am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  15 Beiträge
Kaufhilfe erbeten! Plattenspieler bis 450? "NEU" !
stupendousman am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  20 Beiträge
kaufhilfe: plattenspieler <600?
jonas-sfsorrow am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  5 Beiträge
Kaufhilfe für Vinyl-Neuling
CookieJar am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  14 Beiträge
Dringend: Kaufhilfe LEAK 3001
sabog123 am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  7 Beiträge
Phonokabel DUAL mit NAD PP2
Denon1802 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  6 Beiträge
Phono-Preamp: Ersatz für NAD PP2 gesucht
stefanmitph am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
Plattenspieler
Sven_Günther am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  43 Beiträge
Beurteilung Plattenspieler Dual 606/Grado/NAD Preamp PP2
zelot am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592