Revox VU Meter Birnen tauschen

+A -A
Autor
Beitrag
UMR
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2004, 14:17
Hallo,

ich suche jemanden, der mir erklären kann, wie man bei einer Revox B77 die Lämpchen für die Beleuchtung der Austeuerungsinstrumente tauschen kann.

Gruß

UMR
sibro
Stammgast
#2 erstellt: 13. Sep 2004, 17:33
Ja, die vordere, erhöhte Abdeckplatte mit der Klappleiste entfernen (Schrauben mW. unter der Klappleiste, vorher die Knöpfe abziehen), dann liegt das Bedienfeld mit dem doppelten VU-Meter schon offen, irgendwie lassen sich die Lämpchen dann wechseln. (Hab meine B77 von 1972/74 aber schon 8 Jahre nicht mehr, hatte dazu aber eine Serviceanleitung). Evtl. kann man noch bei www.revoxonline.ch fragen?


[Beitrag von sibro am 13. Sep 2004, 19:15 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 14. Sep 2004, 06:34
Hallo,
der Ansatz war schon richtig, aber die Schrauben für das Bedienfeld befinden sich links und rechts davon ( je 1 ) sowie an der Unterseite ( je 1 ). Man muss also zuvor die Maschine senkrecht aufstellen, die vier Schrauben für die Rückwand lösen und das Gerät nach vorne aus dem Gehäuse ziehen. Dann liegen die genannten Schrauben frei.
PS: Die B 77 gibt es erst seit 1977.
UMR
Neuling
#4 erstellt: 14. Sep 2004, 20:32
Hallo Wolfi, hallo Sibro,

ich glaube, ich habe meine Frage nicht genau genug gestellt,
tschuldigung !

Bis zu den VU-Metern bin ich schon vorgestoßen, so wie Ihr das beschrieben habt. Nun habe ich aber keine Idee, wie ich die alten Birnchen aus dem Gehäuse der VU-Meter herausbekomme, da scheint ein "Trick" dabei zu sein, den ich nicht kenne (oder ich stelle mich einfach ungeschickt an ;-).

Gruß

UMR
sibro
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2004, 22:28
Weiß es leider nicht (war auch bei meinen B77-Jahren 1977-96 niemals fällig), Anfrage nach www.revoxonline.ch richten ?
mfgrüßen, SB
MikeDo
Inventar
#6 erstellt: 15. Sep 2004, 12:31
Schau mal hier und stelle mal Dein Problem dar.

http://www.reeltoreel2.de/Forum//index.php


MikeDo
UMR
Neuling
#7 erstellt: 21. Sep 2004, 19:55
Hallo MikeDo,

werde es da mal versuchen. Besten Dank für den Tip.

Gruß

UMR
wolfi
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2004, 09:49
Hallo,
die Birnchen sollten einfach gesteckt sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Revox PR99 VU Meter plus Lämpchen(sockel)
DOSORDIE am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
VU-Meter
m1ch4el am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  6 Beiträge
vu meter für uher sg 560 royal
fischebub am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  3 Beiträge
Help wanted : Marantz 5010B VU-Meter spinnen
germann am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  4 Beiträge
Revox A77 Fragen
-mm19- am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  15 Beiträge
REVOX A77 veredeln?!
DOSORDIE am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  11 Beiträge
REVOX gegen TEAC
DOSORDIE am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  8 Beiträge
VU-Meter für Grundig TK 745 HI-FI
DOSORDIE am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  37 Beiträge
Revox B291 - generalüberholen + neue Nadel
Sovebamse am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  16 Beiträge
Suche ein LED VU Meter mit min. 20 LEDs pro Kanal...
Darkness-GFX am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedSvDe
  • Gesamtzahl an Themen1.389.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.925

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen