Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Panasonic SL-H401 Baujahre?

+A -A
Autor
Beitrag
paule16
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2016, 19:04
Hallo!
Von einem Forum-Neuling mal eine Frage zu einem älteren Plattenspieler:
Nach einiger Lektüre hier im Forum habe ich in der Bucht einen soliden SL-H401 in gutem Zustand für einen fairen Preis ergattert. Nach putzen und Haube polieren sieht er auch wieder schick aus. Ersatz für die verschlissene Nadel des 270C ist schon unterwegs.
Aber - wie alt ist er denn eigentlich? Wann wurde dieser Dreher gebaut? Da er gebraucht nicht eben selten ist, müssen es mehrere Jahre sein...
Im Netz und auch hier im Forum habe ich nichts dazu gefunden. Das Abtastsystem war wohl auch im Technics 12xx drin (?); den gab's ab den 1970ern...
Sachdienliche Hinweise nehme ich dankend entgegen!

Beste Grüße,
Paule
akem
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2016, 19:18
So häufig kann er eigentlich nicht sein, da Matsushita seine Hifi-Produkte hierzulande meines Wissens nach eigentlich ausnahmslos unter dem Namen Technics verkauft hat. Nur im Ausland wurde auch Hifi unter dem Namen Panasonic angeboten.
Der Tonabnehmer ist sehr gut. Der hatte ab Werk eine gute elliptische Nadel mit 5x18µm Verrundungsradien. Original-Nadeln dafür wird es aber kaum noch geben, billige Nachbauten bis zu 30€ kommen qualitativ nicht mal in die Nähe... Vom japanischen Hersteller Jico gibt es auch gute Nachbaunadeln, die aber natürlich auch mehr als 30€ kosten... Leider wird die beste der Nadeln, die SAS im Moment nicht mehr hergestellt, Restbestände werden derzeit wohl zu deutlich höheren Preisen verkauft.

Gruß
Andreas
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 14. Mrz 2016, 19:36
Hallo!

Zumindestens bis zur Einführung der ersten DD´s liefen die Geräte hier sowohl unter "Technics" wie auch unter "Panasonic".

"Technics" war ürsprünglich als japanische Technik mit deutschem Design konzipiert entewickelte sich aber über erwarten gut das schließlich die HiFi-Geräte hier in DE ausschließlich unter diesem Markennamen angeboten wurde, -allerdings war dieser Prozess erst in den frühen 80ger Jahren so richtig abgeschlossen.

Der SL-H401 dürfte bei einem etwas anderem Outfit ungefähr baugleich mit dem Technics SL-DD-3 sein.

MFG Günther
paule16
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mrz 2016, 19:36
Naja, im März waren/sind schon mehrere in der Bucht (einer von denen ist jetzt hier)...
Abtastsystem: Da scheint es zwei Varianten gegeben zu haben: Das EPS270C mit anscheinend sphärischer Nadel (gibts auch so als Ersatz von JICO) und das EPC270C2. Für letzteres gibt es bei JICO auch eine elliptische Nadel (bei dt. Händler für 25 Eu). Über die Radien schweigt man vornehm. Die Nadeln passen auch überkreuz; der Unterschied ist wohl nur die Nadelgeometrie.
250 Euro für eine SAS-Nadel... man stelle sich ein kleines Malheur vor und die geht nach 10 Platten kaputt... Nee, dann lieber gleich ein neues System mit einem ordentlichen Schliff für die Hälfte.
Die 270C-Originalnadel ("Technics" im grünen Kunststoff eingeprägt) sieht unter dem Mikroskop "rund" aus, aber ich habe keinen Vergleich zu einer elliptischen Nadel.
Schon das sicht- und hörbar abgenuddelte 270C klingt viel (!) besser als ein AT95.

Beste Grüße!
Paule


[Beitrag von paule16 am 14. Mrz 2016, 19:37 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 14. Mrz 2016, 19:51
Hallo!

Möglicherweise kannst du noch irgendwo eine Ersatznadel für ein Nagaoka MM 321 BE auftreiben, das System ist baugleich mit dem EPC-270C/C-II und wurde bis vor wenige Jahre angeboten.

MFG Günther
Albus
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2016, 21:33
Tag,

ins Umfeld der Modelle SL-H302, SL-H402 von 1977 gehört wohl auch das Modell SL-H401 (Library Vinylengine).

Freundlich
Albus
paule16
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2016, 22:26
Hallo Albus,

guter Tipp! Danke :-)
Das Foto des Technics SL-H402 auf Vinylengine > SL-H402 sieht ziemlich genau nach Panasonic SL-H401 aus - nur der Tonarm ist ein anderer (401: S-Tonarm).
Dennoch sind die Daten 230mm eff. Länge und 15mm Überhang bei beiden Armen gleich.
Gleich ist auch Direct Drive und der Rest der Daten - außer das Abtastsystem. Sprich - Arm, System und Markenname sind anders, der Rest scheint gleich. Also gebaut ab 1977.
40 Jahre. Wow, echt 'vintage'. Und heute noch ein guter Dreher...

Günther - Der Technics-Hype hat längst auch originale 270-Ersatznadeln einschließlich der Nagaoka erfasst. NOS-Nadeln wird man wohl mit Gold (Platin?) aufwiegen müssen. Selbst nachgefertigte für das Nagaoka MM 321 BE scheint es nur noch sphärisch zu geben.
Ich habe eine elliptische JICO als Ersatz bestellt - mal horchen.

Beste Grüße,
Paule
paule16
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2016, 10:56
Hallo!
Habe kürzlich einen H401 aus Erstbesitz erstanden. Der Vorbesitzer wusste noch: Kaufjahr 1982.

Beste Grüße,
Paule
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Technics SL-Q300 - ist er zu gebraucen ?
22111Dieter am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  29 Beiträge
Technics SL 1300; SL 1600 in schwarz?
Tömm am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  9 Beiträge
Technics SL-B20D oder Panasonic SL-H401?
phisch am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  4 Beiträge
Was ist von einem "Technics SL-M2" zu halten?
Freib am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  37 Beiträge
Haube für Technics SL-1310
pet2 am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  7 Beiträge
Technics SL-1311 / SL-14x1 / SL-15x1
nuzz am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  19 Beiträge
Technics SL-Q3
PhipsMe am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  6 Beiträge
Haube für Technics SL Q2
Herr_Schmidt73 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  3 Beiträge
Ersatz für P34 T4P System am Technics SL-BD3D
Vinyl_Newbee am 06.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  47 Beiträge
Beratung: Nadel für Technics SL-DD33
dariusmarek am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455