Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand dieses System?

+A -A
Autor
Beitrag
ElPaso83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2016, 16:46
Hallo.
Ich hab ihn jetzt endlich, den denon.
Jetzt ist dort ein System verbaut.
Vielleicht kennt es jemand ???? und kann mir empfehlen ob ich überhaupt und wenn ja,
wo ich eine ersatznadel bekomme.
Glaube fast es ist ein billigeres System daher würde der komplette Tausch in frage kommen?
Möchte es nicht ausbauen um zu sehen welcher Typ es ist.
Es ist gut verbaut und ausgerichtet.
Danke euch.

image
ElPaso83
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mai 2016, 16:49
Könnte es Vielleicht ein AT-13-EAV sein ?
Allerdings ist beim Beispiel Bild ein roter nadelträger.
Meiner ist gelb.

Mit freundlichen Grüßen
lini
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2016, 18:11
Nimm doch mal das Headshell ab und mach ein vernünftiges Bild von der Unterseite oder beschreib, was zu erkennen ist.

Der Body dürfte wohl in der Tat ein AT13Ea(V/X)-Body sein - aber 'ne gelbe Nadel wär normalerweise eigentlich eine "japanische" ATN12E oder ATN12d, hätte dann aber normalerweise auch ein schwarzes AT-Logo auf der Unterseite und die andere Visier-Version ohne Mittelsteg und mit schwarzem Systemtyp-Aufdruck. Insofern handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine Nachbaunadel.

Grüße aus München!

Manfred / lini
cnorholz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mai 2016, 18:25
hallo

aus meiner sicht ist es ein Audio Technica AT 13 Ea oder AT 13 EaV mit einer ATS 11 ersatznadel
es ist eine sehr gutet tonabnehmer und war das top-modell der eliptical der serie.

siehe für das system zum vergleich
https://www.google.a...rc=BxB6NBo1dCESMM%3A

und die nadel zum vergleich
http://stereoneedles.com/audio-technica.html

mit der richtigen nadel durchaus ok, habe einen für meine braun ps 500/1000, ob es ein Ea oder EaV ist wird wohl erst nach demontage ersichtlich sein. da es dafür ersatznadel gibt abbauen und nachsehen.
akem
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2016, 18:27
Bei Tonabnehmern dieser AT-Generation steht die Systembezeichnung üblicherweise auf einem Aufkleber auf der Oberseite. Dummerweise mußt Du das System abschrauben, um das lesen zu können.

Gruß
Andreas
lini
Inventar
#6 erstellt: 31. Mai 2016, 18:50
Andreas: Die Arbeit kann er sich im Grunde schenken, denn alle anderen Body-Varianten außer AT13Ea(V/X) sähen etwas anders aus.


cn: Definitiv keine ATS11, denn die hätte nicht nur kein Schutzvisier, sondern würde auch aufgrund zu hoher Seitenwände gar nicht an den Body passen. An gelben Nadeln in dieser Bauform gab's, wie oben schon oben geschrieben, nur die ATN12d und ATN12E - und die tauchen in Europa eigentlich so gut wie nie auf.


Grüße aus München!

Manfred / lini
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 31. Mai 2016, 18:54
Für das AT 13 würde ich es mit der folgenden Nadel probieren:

http://www.thevoiceofmusic.com/catalog/part_detail.asp?PID=P831

Ich finde sie nicht sonderlich schlechter als eine Shibata Nadel am gleichen System. Das klingt in meinen Ohren schon wirklich anständig.
ElPaso83
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mai 2016, 19:56
imageHey,

Danke euch für die schnellen Antworten.
Top.

Ja dann werd ich das System wohl erst einmal halten und eine neue Nadel besorgen.
Unterscheiden sich die nadelträger der V oder X Serie???

Weil wir schon gesagt, er stammt aus einem HiFi Geschäft und ist
Eingesessen worden.
Möchte das System wirklich sehr ungern abmontieren.
Mir ist durchaus bewusst das die Bezeichnung auf der Oberseite steht.

Ja, es handelt sich tatsächlich um die japanische Version des denon Gt 700.
ist baugleich nennt sich aber sl-7d.
Hab ihn mit At 6006 Safety rasier bekommen. ;-)

Könntet ihr mir bitte sagen wo ich eine vernünftige Nadel in de bekomme.
(Aber danke für den Tipp) kenne mich mit auslandsüberweusungen überhaupt nicht aus.
Der Preis ist allerdings ein angenehmer.

Mit freundlichen Grüßen

image

image


Dieses hier eventuell????

image


Ich danke euch sehr für euere Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen aus Wetter
Pascal
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2016, 20:39

Unterscheiden sich die nadelträger der V oder X Serie???


Du brauchst einen Nadeleinschub der in Dein System passt. Wenn dann noch eine brauchbare Nadel zu einem günstigen Preis Bestandteil des Einschubs ist, um so besser. Wie sich der Nadeleinschub dann schimpft, ist Wurst.

Alles was z.B. hier unter der Bezeichnung Needle 202 angeboten wird, passt z.B. auch auf ein AT13 EaV

Ansonsten findest Du unter dem Link diverse kompatible Systeme und Nadeleinschübe.

http://www.turntable...earch.x=0&search.y=0


Weil wir schon gesagt, er stammt aus einem HiFi Geschäft und ist
Eingesessen worden.


Ich hoffe die haben da nicht wirklich was eingesessen und wenn Du Dich wirklich mit Platten und Plattenspielern befassen willst, dann solltest Du Dich intensiv in die Materie einarbeiten. Mit dem gewohnten Plug and Play hat diese Technik nichts zu tun. Siehe das als Gehirnjogging und eine Chance etwas dazu zu lernen.


(Aber danke für den Tipp) kenne mich mit auslandsüberweusungen überhaupt nicht aus.


Im In- und im Ausland solltest Du keine Vorkasse ohne Absicherung leisten. Betrug lauert überall. Ich zahle Vorkasse in relevanter Höhe ausschließlich abgesichert per PayPal oder gehe davon aus, dass das Geld was ich ohne diese Absicherung zahle verloren ist ... und werde dann ggf. positiv überrascht.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 31. Mai 2016, 20:42 bearbeitet]
sandmann319
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2016, 07:07
Die Nadel die Tywin in Post 7 empfiehlt ist sehr gut, setze ich selbst ein.
Kannst du auch über E-Bay beziehen, das ist dann für dich sehr einfach und sicher.
Link


[Beitrag von sandmann319 am 01. Jun 2016, 07:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand dieses System?
rt78 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  4 Beiträge
Kennt jemand dieses System?
Herr_Schmidt73 am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  2 Beiträge
Kennt jemand dieses TA-System?
jottklas am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  11 Beiträge
Wer kennt dieses System?
DutchGoesHollywood am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  14 Beiträge
Grado XC+ kennt jemand dieses System?
berlidet am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  6 Beiträge
Kennt jemand dieses Grado?
sigma6 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  6 Beiträge
Kennt jemand diese System? Empire 1000GT
oschwoin am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  6 Beiträge
Wer kennt dieses Tonabnehmer-System?
disto am 15.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  6 Beiträge
kennt jemand diesen Tonabnehmer / System ?
krawallo am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  22 Beiträge
Kennt jemand das System UL 3 von Audio Technica?
Ray_Wilkins am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978