Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Ratschläge

+A -A
Autor
Beitrag
cryswatter
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2004, 19:05
Hallo,

ich habe einen Thorend TD 166 spezial.Tonabnehmer ist ein Elac 769 HsP.Jetzt suche ich einen Phonovorverstärker. Ich dachte an den NAD PP2. Geht dass vielleicht noch ein bisschen billiger, da der PP2 ja MC- und MM-Systeme unterstützt und ich ja nur nur einen MM-System Unterstützung benötige.
Weiter suche ich auch noch Boxen bis 150 Euro, da ich den Plattenspieler nich an meine Compact-Anlage anschließen will.
Kann ich die Boxen direkt an den Verstärker anschließen oder brauche ich sonst noch was ?

Danke
lars
Holger
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2004, 19:30
Billiger geht's fast immer, aber auch immer schlechter (meist jedenfalls, und in diesem Punkt bestimmt).
NAD PP2 oder Project Phonobox sind die billigsten noch einigermaßen vernünftigen Phonovorstufen am Markt.

Und da es sich bei diesen Geräten nur um Vorstufen handelt, noch dazu ohne Lautsärkeregelung, braucht man natürlich noch einen Vollverstärker dazu, um Lautsprecher anzuschließen.
cryswatter
Neuling
#3 erstellt: 11. Okt 2004, 20:07
Kannst du mir vielleicht gut Boxen und Vollverstärker empfehlen ?
Wäre nett
danke
Holger
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2004, 21:01
Hi Lars,

Die Frage stellst Du besser separat im Forum "Kaufberatung".
ich habe mein Zeugs schon sehr lange und kenne mich auf dem Markt - zumindest was Verstärker und Lautsprecher angeht - überhaupt nicht mehr aus, sorry.
cryswatter
Neuling
#5 erstellt: 13. Okt 2004, 20:33
Tschuldigung ich muss noch mal stören
Wenn ich zwischen meinem Plattenspieler und einem AUX-Anschluss einer Compactanlage einen Phonovorverstärker schließe, bekomm ich dann einen vernünftigen Ton raus ?
Ich weiß dass das erhebliche Qualitätsverluste nach sich zieht, aber ich bin Schüler kann mir deshalb nich alles auf einmal kaufen und wollte praktisch endlich mal was hören.

Mein Plattenspieler hat Cinchstecker. Ich dachte mal gehört zu haben das wären andere oder stimmt das so ?

danke nochmal
Holger
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2004, 04:21
Kein Problem, frag ruhig.

Ja, der Anschluß eines Plattenspielers kann mittels Phono-Vorverstärker an einen Aux-Anschluß erfolgen, das geht problemlos.
Der Plattenspieler wird, wenn er Cinch-Stecker hat, dann ganz normal an den Phono-Vorverstärker angeschlossen - die haben heutzutage alle Cinch-Buchsen - und für den weiteren Anschluß vom Phono-Vorverstärker zur Kompaktanlage braucht man dann schlimmstenfalls einen Adapter von Cinch auf DIN, wenn denn die Kompaktanlage keine Cinch- sondern DIN-Anschlüsse hat.
cryswatter
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2004, 11:46
Dankeschön
Dann werd ich mir wohl den Nad PP2 Vorverstärker holen.
Bei meiner Compactanlange passen Cinchstecker beim AUX-Anschluss problemlos.
Ich will nur langsam von dem "Billigteil" wegkommen und mich am vollen Hörgenuss ergötzen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac 815 an Phono Vorverstärker NAD PP2
Marlboro_76 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
MC / MM Systeme
Zule am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  23 Beiträge
Neuer Phonovorverstärker nach NAD PP2?
Albatraos am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  15 Beiträge
High Output MC an MM?
Dr.Akula am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  20 Beiträge
Vorverstärker:Phonobox oder NAD PP2
concretez am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  14 Beiträge
kaufhilfe für PLATTENSPIELER und PP2
sparkman am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  6 Beiträge
MC Vorverstärker an MM-Eingang?
kui64 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  7 Beiträge
Welchen Input bei NAD PP2, wenn ein MCHO verwendet wird?
Osyrys77 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  7 Beiträge
Suche Phonovorverstärker
joba am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  20 Beiträge
Anfängerfrage: MC an MM?
evilb666 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedDjTj
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.456