Thorens TD 318 Mk.II (AP-6750) Riemen springt ab. Bauteil fehlt?

+A -A
Autor
Beitrag
GustavGGans
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2017, 17:03
Hey Leute,

bin neu hier und habe auch schon die Suchfunktion bedient um eine Lösung zu finden, jedoch nix gefunden.

Und zwar geht es um den auf den Bilder zu sehenden Blaupunkt AP-6750, der nach Aussage dieses Forums scheinbar baugleich mit dem Thorens TD 318 Mk.II ist. Mein Problem ist, dass der Riemen andauernd abspringt, sobald der Plattenspieler mit Teller anlaufen muss (ohne geht es meistens). Ich glaube, dass ein Bauteil fehlt, welches ich auf dem 2. Bild markiert habe. Könnte es sich dabei um so etwas wie eine Führung für den Riemen handeln? wenn ja, gibt es Ersatzteile für so etwas oder kann man theoretisch selbst was dran bauen, was das Problem beheben könnte?

Danke für eure Hilfe
Gustav


IMG_20170228_132125IMG_20170228_132142
Holger
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2017, 17:25
M.E. fehlt da nichts, siehe auch hier:

http://blaupunkt.pytalhost.com/AP6750/BlpktAP6750_03.jpg

Das Abspringen des Riemens ist eine öfters vorgetragene Sache, wobei es zwei Möglichkeiten gibt: erstens den Teller vor dem Einschalten des Motors von Hand andrehen und hoffen und zweitens einen sogenannten Riemenbegrenzer einsetzen, das ist ein Gummi, der über das Pulley gezogen wird und unter dem dann der Riemen läuft, der Riemen kann dann also nicht mehr nach oben wegrutschen.

Momentan scheint's den aber nicht mehr zu geben, leider... vielleicht findet sich ja ein Gummi, den man mal probehalber über das Pulley ziehen könnte.
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Feb 2017, 17:53
wie immer hat Holger bei Thorens alles gut im Blick, ich möchte nur noch ergänzen, dass ggf auch ein neuer Riemen der nicht ausgeleiert ist wie ein altgedienter, und eine Reinigung (fettfrei z. mit Alkohol) der Laufflächen von Welle und Sub-teller helfen könnte..
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2017, 23:18
Nabend !

Entgegen dem verlinkten Bild fehlt die Riemenführung in Form eines Metallbügels, der an der markierten Stelle montiert ist. Sowas hat auch der TD280 MK IV.

Da so ein Bauteil nur schwerlich aufzutreiben ist, könnte die erwähnte Reinigung und ein etwas breiterer Nachbau-Riemen, der natürlich in der Länge stimmen muß, schon helfen, da das Pulley in der Mitte einen größeren Durchmesser hat als am Rand und der Riemen sanft gezwungen wird mittig zu laufen.

MfG,
Erik
GustavGGans
Neuling
#5 erstellt: 28. Feb 2017, 23:44
Erstmal danke für die Antworten!

@Wuhduh (Erik) : Hast du vielleicht ein Bild von eben diesem Metallbügel? Dann könnte ich den möglicherweise selbst herstellen oder im 3D-Drucker nachbauen !

Lieber Gruß
Max
ad-mh
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2017, 00:13
Moin,

Erik hat Recht. Ich habe mich schon gefragt, warum Holger das Ganze als vollständig bezeichnet hat.
Meinen TD 318 habe ich kürzlich verkauft. Ansonsten hätte ich Maß für den Nachbau nehmen können.
Falls man eh nur LP hört, sollte das Ganze auch ohne Hebel funktionieren.
Bei den genannten Symptomen ist schlicht der Riemen hinüber.
Entfetten und Riemen tauschen wurde bereits genannt.

Da der Riemen eh schon austauschwürdig ist, sollte Auskochen helfen.
Google + Plattenspieler + Riemen + kochen sollte das Ergebnis liefern.
Es ist zwar nur ein Notbehelf, sollte aber kurzzeitig helfen.

EDIT:
Der TD 320 ist insoweit baugleich. Hier findest Du Fotos.
https://www.google.d...imgrc=lp0jITnREZGc_M:

VG

Andreas


[Beitrag von ad-mh am 01. Mrz 2017, 00:15 bearbeitet]
Holger
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2017, 00:29

ad-mh (Beitrag #6) schrieb:
Ich habe mich schon gefragt, warum Holger das Ganze als vollständig bezeichnet hat.


Kann ich gerne beantworten - weil ich mich an den Bildern der BA dür den Blaupunkt orientiert habe, siehe meinen Link.
Auf den Bildern dort gibt's keinen Metallbügel...

Ich hatte selbst nie einen der blattgefederten Thorense, sorry, kann also nichts aus eigener Erfahrung beisteuern.
tomtiger
Administrator
#8 erstellt: 01. Mrz 2017, 00:45
akem
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2017, 15:27
Der TE existiert schon gar nicht mehr - wollte ihm gerade ne PN schicken, geht nicht...


Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2017, 17:49
Hallo !

Das verlinkte Bild vom Bügel zeigt, daß es sich nur um eine Riemenführung - vermutlich gegen das Herunterrutschen beim Anlauf - handelt und nicht um eine Umlenkfunktion, weil die Geschwindigkeitsregelung elektronisch erfolgt.

Man kann bestimmt aus dickerem Kupferdraht einen Z-förmigen Winkel mit einer Öse für die Montage formen, damit der Riemen zumindest nicht nach oben abwandern kann.

Wie bereits erwähnt, könnte ein etwas breiterer Riemen evtl. sogar draufbleiben und ohne weiteres später mittig laufen.

MfG,
Erik
ParrotHH
Inventar
#11 erstellt: 01. Mrz 2017, 18:00

akem (Beitrag #9) schrieb:
Der TE existiert schon gar nicht mehr - wollte ihm gerade ne PN schicken, geht nicht...

Offenbar kann man im Profil irgendwas einstellen, um das zu erzielen.

Hatte ich auch schon, nachdem mir ein Mitglied hier Schrott verkauft hat. Nach meiner ersten sehr höflichen Anfrage zum Thema, kam ein schroffe Antwort, und dann konnte man ihm auf einmal keine PMs mehr schicken...

In diesem Falle jedoch vermute ich mal keine böse Absicht!

Parrot


[Beitrag von ParrotHH am 01. Mrz 2017, 18:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 318 Riemen springt runter
Johanna28 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  9 Beiträge
Thorens: Riemen springt ab!?
Fortuna24 am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  4 Beiträge
Thorens TD 325: Riemen springt regelmäßig ab
iyf-habi am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2017  –  24 Beiträge
Thorens TD 280 - Riemen springt immer ab.
Bluestar_ am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  4 Beiträge
Thorens TD 318 ! Antriebsriemen rutscht ab.
Friedhelm am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  2 Beiträge
thorens td-318
toosh am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  8 Beiträge
Thorens TD-318 / TD-318 MKII
mag1104 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  8 Beiträge
Thorens TD 318: Antriebsriemen / Geschwindigkeit
wolfHH am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  15 Beiträge
Thorens TD 318 und Drehzahlregelung
saabfahrer am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  9 Beiträge
Thorens TD 318
easybeck am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedrxcwkx
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.843

Hersteller in diesem Thread Widget schließen