Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kassettenklappe klemmt (Technics BS-R605)

+A -A
Autor
Beitrag
Rednaxela
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2004, 13:36
Hallo,

nun ich denke zwar das es eher ein mechanisches wie ein elektrisches Problem ist, fand aber kein passenderes Forum.

Mußte mir einen dbx-fähigen Kassettenrecorder Ersatz-Beschaffen da bei meinem ein Kanal abgeraucht ist. Nun hat mir der freundliche Verkäufer in einer Online-Auktion einen technisch und optisch in gutem Zustand befindliches Tapedeck verkauft. Meldet sich natürlich nimmer auf e-Mails

Zum sehr guten Zustand hat wohl eine funktionierendes Kassettenfach gefehlt. Jedenfalls hab ich jetzt das gute Teil undkrieg keine Kassete rein. Ansonsten scheint das Teil zu funktionieren

Hat jemand so ein Tape-Deck schon mal auseinander geschraubt und kann abschätzen ob man das mit Hausmittel beheben kann ?? Gut ich weiß auch das eine Ferndiagnose nahezu unmöglich ist, aber ein Anhaltspunkt wäre schon Hilfreich

Grüße

Alexander
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2004, 13:48
Moin auch,

Was ist das Problem? Kriegst du die Klappe nicht auf, keine Cassette in die geöffnete Klappe oder die Klappe nicht wieder zu?
Rednaxela
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2004, 14:20

GandRalf schrieb:
Moin auch,

Was ist das Problem? Kriegst du die Klappe nicht auf, keine Cassette in die geöffnete Klappe oder die Klappe nicht wieder zu? :?


Die Klappe geht schlicht und ergreifend nicht auf. Habe Eject Knopf gedrückt, and der Klappe gerüttelt, gehebelt und was weis ich nicht alles, es geht nicht auf.
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2004, 14:26
Moin nochmal,

Steckt die Cassette noch im Laufwerk? Oder ist der Schlitten mit dem Tonköpfen und der Andruckrolle noch im der oberen Position?
Rednaxela
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2004, 14:54
Hallo Ralf,

ob der Schlitten oben ist, kann ich im Moment nicht sagen muß ich mir nachher ansehen. Aber Kassette ist definitv keine mehr drin.

Grüße

Alexander
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2004, 15:00
Moin nochmal,

Habe mir eben deine Homepage angeschaut. Daher nehme ich an, daß du keine zwei linken Hände hast.
Schraub das Tape einfach mal auf.(Netzstecker vorher ziehen)
Dann die Schwungmasse des Capstanantriebes (das ist die grosse Scheibe hinten am Laufwerk) von hinten gesehen im Uhrzeigersinn drehen. Vielleicht enthakt sich dann die, wie ich vermute, verklemmte Mechanik.


[Beitrag von GandRalf am 18. Nov 2004, 16:07 bearbeitet]
Rednaxela
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2004, 17:37
Hallo Ralf,

hab es so gemacht wie du sagtest Schwungmasse vom Kapstanantrieb drehen, half leider nichts.

Durch rumprobieren habe ich dann einen Aluhebel gefunden der den Ejectknopf behindert. Ist hinter der Klappe ca. 1 cm über den Tonköpfen auf der linken Seite. Wenn man diesen mit einem kleinem Schraubenzieher nach innen drückt, kann man den Eject Knopf komplett durchdrücken und die Klappe geht auf. beim Schließen der Klappe scheint mir, dass man auch diesen Hebel als Wiederstand überwinden muß ... (Was für ein Seckel, der mir das verscherbelt hat, grrr ... ) Mein Eindruck ist, dass da eine Rückholfeder fehlt.

Jedenfalls habe ich so die Möglichkeit Kasetten zu wechseln. Will sie der Reihe nach aufm PC digitalisieren und gut.

Danke dir für die Unterstützung, hätte so schnell das Teil nicht aufgeschraubt.

Schönen Abend noch.

Alexander

P.S. Gegen das Tchnics-Tape ist mein altes, leider kaputtes Teac-Tapedeck richtige Qualitätsarbeit
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2004, 19:00
Moin nochmal,

Na, Herzlichen Glückwunsch!


P.S. Gegen das Technics-Tape ist mein altes, leider kaputtes Teac-Tapedeck richtige Qualitätsarbeit


Netter Schlußsatz.

rolie384
Stammgast
#9 erstellt: 18. Nov 2004, 23:41
Hallo Alexander,

hoffentlich hast Du mit dem Technics nicht noch ein weiteres Problem. Ich habe von vielen gehört, dass sie mit dem Technics dbx überhaupt nicht zufrieden waren.

Wenn ich bedenke dass bei den Teac Bandmaschinen unterschiedliche dbx Systeme eingebaut wurden und dieses sogar manchmal von der Modellvariante abhängig war, befürchte ich, dass das Technics dbx nicht mit dem von deinem Teac Tape kompatibel ist.

Ich würde entweder versuchen das Teac Tape zu reparieren oder das gleich noch einmal zu erwerben.

Übrigens ist sehr häufig nur ein Kabel am Tonkopf abgegangen, wenn ein Kanal ausfällt.

Viele Grüße,

Rainer
Rednaxela
Inventar
#10 erstellt: 06. Dez 2004, 22:04
Hallo Rainer,

danke für den Tipp mit dem Kabel, werde das bei Gelegenheit prüfen. Den Technics Deal konnte ich recht problemlos zurückabwickeln. Dafür habe ich jetzt ein Yamaha K-720 Tape Deck erstanden, für einen Euro

Jetzt weiß ich wenigstens wieder warum ich früher, jetzt auch wieder zukünftig, die Finger von technics lies

Danke für die Tipps

Grüße

Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 1009 Segment klemmt ?
juergen56 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Nadel springt, Tonarm klemmt
Freddy_Fiction am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  6 Beiträge
Kinderkassettenrecorder zusammensetzen / Stop-Taste klemmt
Fonz01 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  4 Beiträge
pioneer pl 12d Teller klemmt
der_wahre_mo am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  3 Beiträge
Aiwa F880 Tape Deck - Klappe klemmt
piedro am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  9 Beiträge
Tonarmauflage bei Pro-Ject Debut E klemmt
Fry82 am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  4 Beiträge
DUAL 721 - Tonarm klemmt und hakt
eklundh123 am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  4 Beiträge
Technics 1210
Merlin2003 am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  16 Beiträge
Technics SL1500
michaKa am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Technics Plattenspieler
lupo1963 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.757
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.470