Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aiwa F880 Tape Deck - Klappe klemmt

+A -A
Autor
Beitrag
piedro
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2006, 10:59
Bei meinem Awai Tape deck F 880 "klemmt" die KLappe. Das heißt das Tape ist im Gerät gefangen. Sieht auf den ersten Blick nach einem rein mechanischen Problem aus, hat aber offensichtlich mit der Gerätesteuerung zu tun. Habe gerade bei ebay gesehen, dass das dort angebotene Tapedeck augenscheinlich dasselbe Problem hat.

Awai hat in Deutschland nur noch ein Service Center. Bevor ich das gerät da hinschicke , wollte ich mich hier mal erkundigen, ob jemand Erfahrungen mit diesem Fehler hat und mir ggf. sagen kann, ob die Reparatur überhaupt lohnt, vielleicht was sie ca. kosten würde und schließlich ob mein Tech ums Eck das auch hinbekommen kann. Würde das Gerät gerne noch eine Weile nutzen, da ich ne Menge dokumentarischer Aufnahmen auf Cassette habe, die noch nicht digitalisiert sind.

Bin für jeden Tipp dankbar.
PMT
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2006, 20:12
Habe noch keinen AIWA offen gehabt. Die Standardverdächtigen sind aber evtl. die gleichen: Riemen zu locker, mechanisches "Verzögerungselement" z.B. kleiner Zylinder mit Kolben wie bei Pioneer oder ähnliches zu schwergängig, oder der Programmschalter ist oxidiert/verschmutzt.
piedro
Neuling
#3 erstellt: 15. Okt 2006, 20:20
Danke,
bin eher Laie, dachte das wäre eventuell ein bekanntes Problem, werde morgen oder übermorgen meinen Tech befragen und dann ggf. AIWA in Anspruch nehmen. Brauche das Tape (leider) noch. Bei ebay gabs interessanterweise das gleiche Teil mit dem gleichen Fehler.
Gruß
Peter
PMT
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Okt 2006, 21:19
Wenn die Klappe rein mechanisch zu betätigen ist könnte auch eine Feder zu schwach sein oder gegen einen zu großen Widerstand ankämpfen oder aus einer Führung rausgerutscht sein.
piedro
Neuling
#5 erstellt: 16. Okt 2006, 08:20
Nein, Klappe geht nicht rein mechanisch! Tape läuft auch nicht und spult auch nicht. Kann schon an einer der erwähnten Ursachen liegen. Bei Tastendruck (Start, Spulen) reagieren itgedwelche "Relais", aber das Band läuft nicht und dann schaltet alles wieder ab. Ich hatte die Klappe auch schon mal offen. Solange kein Tape eingelegt war, ließ sich sie sich mechanisch öffnen. Wenn man das Tape einlegt, wird ein elektrischer Kontakt geschlossen und danach tritt der Fehler wieder auf.
Danke + Gruß
Peter
PMT
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Okt 2006, 18:12
Unter http://www.hupse.nl/radio/frameset.htm?aiwa_f880.htm&ContentFrame
ist das Innenleben des AD F 880 zu sehen. Leider wird dadurch noch nicht deutlich wo und wie der Programmschalter arbeitet. Die blauen Schalter auf dem kleinen Bild geben wahrscheinlich nur Informationen über die Bandsorte und den Löschschutz ab.

Habe ich das richtig verstanden, das das Gerät gar nicht mehr läuft also nicht nur das "Kassettenklappenproblem" da ist?
piedro
Neuling
#7 erstellt: 17. Okt 2006, 18:36
Ja ich glaube das Klappenproblem ist sekundär. Der aus der Rückansicht des offenen Gerätes linke Schalter dürfte Bandsorte wählen und für die Feststsellung, dass ein Tape eingelegt ist zuständig sein.
Ohne eingelegtes Tape aktiviert er irgendwelche Laufwerksfunktionen. Ist ein Tape drin spult es weder, noch funktioniert die Wiedergabe. Das spricht mE schon deutlich für einen Logikfehler.
Ich hatte das Gerät auch schon offen. Das dreht sich leider auch kein Schwungrad. Ich dachte an einen Gummi oder ähnliches. Mehr kann ich ohnehin nicht selbst machen, wollte aber halt mal schauen...
PMT
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 18:20
Häufig besteht so eine Steureung aus vier Teilen:

1. Ein Programmschalter, der die Informationen über den Laufwerkszustand an einen

2. Steuerchip weitergibt. Dieser wertet sie aus und gibt entsprechende Signale an ein oder zwei

3. Motorteiberchips. Damit wird der Spulenmotor und falls vorhanden ein Motor für die Laufwerkfunktionen evtl. auch ein Hubmagnet angetrieben.

4. Spulenmotor und Motor für die Laufwerksfunktionen (nicht bei diesem Gerät). Der Capstanmotor wird bei besseren Geräten häufig unabhängig von dieser Steuerschaltung betrieben und läuft sobald das Gerät eingeschaltet wird an.

Zusätzlich müssen alle Versorgungsspannungen anliegen.
piedro
Neuling
#9 erstellt: 15. Nov 2006, 08:37
Sache ist geklärt, es liegt an den Antriebsgummis und die sind leider nicht mehr erhältlich. Ich habe jetzt bei ebay ein Ersatzgerät gekauft und digitalisiere damit die wichtigen Tapes. Danach ist das Thema Kassttenrekorder für mich erledigt.

Bei Aiwa/Sony gab man mir den Tip die Antriebsriemen auszumessen und im Fachhandel nach Vergleichsmodellen zu suchen. Das habe ich aber aus rein wirtschaftlichen Erwägungen heraus nicht getan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tape-Deck-Thread
-Vintage-Fan- am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  547 Beiträge
Probleme mit AIWA AD-WX 515 (tape-deck)
Tebasile am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  10 Beiträge
Brummen beim Tape-Deck
Django8 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  5 Beiträge
Marantz SD1000 Tape Deck
Florek am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Nakamichi Tape Deck
nelson am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  15 Beiträge
Defektes Tape-Deck
Obermeister am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  3 Beiträge
Tape Deck & Tuner Systeme
Pioneer_Freak am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  6 Beiträge
Tape-Deck Liebhaber
Ruhrpott-Dampfer am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  190 Beiträge
Analogtechnik Tape-Deck
VoSc am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  10 Beiträge
Tape Deck Problem
J.Bond am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedThomsoft_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.704