Reparatur AIWA XK-S7000E - Klappe schließt nicht

+A -A
Autor
Beitrag
akem
Inventar
#1 erstellt: 31. Aug 2019, 15:04
Hallo zusammen,

nachdem im Reparaturforum (noch?) keine Resonanz ist versuche ich hier nochmal mein Glück...

Ich habe hier ein AIWA XK-S7000E Tapedeck, bei dem der Riemen für den Klappenantrieb gewechselt werden mußte.

Dazu mußte ich den Mechanismus mit dem Kurvenrad teilweise zerlegen, um den neuen Riemen anbringen zu können. Dabei muß wohl irgendwas schiefgegangen sein, die Klappe schließt nicht mehr vollständig. Der Gag dabei ist, daß die Klappe ohne Kassette problemlos und augenscheinlich auch vollständig öffnet und schließt. Sobald aber eine Kassette in der Klappe ist, geht die Klappe leider nicht mehr vollständig zu (da fehlen vielleicht noch 2mm) und eben weil sie nicht ganz zu geht, öffnet die Klappe kurzerhand wieder.

Ich habe nun alle möglichen Stellungen des Kurvenrades und der beiden unteren Zapfen durchprobiert und das ist der "beste" Zustand, den ich erreiche. In anderen Stellungen geht entweder gar nix oder die Klappe geht zu aber nicht wieder auf. Leider ist der Laufwerksklotz so dicht gepackt, daß es nicht nachzuvollziehen ist, welches Teil da eigentlich was macht und wo hin geht.

Das Servicemanual gibt leider auch keine brauchbaren Hinweise. Es gibt zwar Explosionszeichnungen, aber so richtig erhellend sind die auch nicht weil überhaupt nicht zu sehen ist, was wo und wie reingreift.​

Vielleicht kennt jemand dieses Deck oder ein verwandtes Deck (z.B. das 9000er?) und hat sowas schon mal gemacht? Und kann mir vielleicht den entscheidenden Tip geben, was ich übersehe? Das Deck gehört nicht mir und es wäre mir ein wenig unangenehm, wenn ich es nicht wieder zum Laufen bekommen würde...

Gruß
Andreas
frank60
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2019, 15:27
Das Gerät kenne ich nicht. Weiß aber, daß hier auch einige Experten für Kassettendecks, auch exotische, unterwegs sind.
akem
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2019, 17:09
Hallo zusammen,

ich habe es geschafft, das AIWA zu reparieren. Über Umwege bin ich auf dieses Forum und diesen Fred gestoßen:
http://www.tapeheads.net/showthread.php?t=69755
Die Bilder des Users MhzTweaker haben mir die Lösung gebracht. Man muß die größere Feder auf dem zweiten Foto (Beitrag #11) aushängen, dann kann man den Aktuator etwas nach oben ziehen und in die richtigen Aussparungen des Kurvenrades (erstes Foto / Beitrag #6) einhängen. Dann die Feder wieder einhängen und die Kiste läuft wieder...

Gruß
Andreas​​​


[Beitrag von akem am 07. Sep 2019, 17:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AIWA AP 2300 Reparatur
20Oldschool78 am 06.11.2020  –  Letzte Antwort am 16.11.2020  –  13 Beiträge
Aiwa F880 Tape Deck - Klappe klemmt
piedro am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  9 Beiträge
Aiwa XD-S1100 Reparatur Cassettenlade?
grmblfjx am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  3 Beiträge
AIWA AP-D50E Plattenspieler
kaumzuglauben am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  5 Beiträge
plattenspieler - reparatur/auswechseln?
telefonkuchen am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  6 Beiträge
Bandsalat AIWA AD F770
SirCong am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2019  –  25 Beiträge
Riemenantrieb aiwa px-e860
PunkRawker77 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  2 Beiträge
CEC BD-2000 schließt kurz
Yasin181 am 21.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  12 Beiträge
AIWA PX-E800 - Informationen?
tapestatic am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  2 Beiträge
Aiwa HS-PC202MII Erfahrungen?
PvB03 am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedrobs007
  • Gesamtzahl an Themen1.509.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.876

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen