Nadel für Dual 1249

+A -A
Autor
Beitrag
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Mrz 2018, 12:37
Hallo,
bin schon seit einiger Zeit hier im Forum angemeldet und ein fleißiger Leser.
Nun habe ich mich doch entschlossen wieder mehr LPs zuhören und habe meinen alten Dual 1249 reanimiert und habe ihn einen kleinen Kundendienst verpasst, aber zu den Nadeln habe ich einige Fragen.
Es ist noch eine original Nadel und System D105ED verbaut.
ob ich sie schon einmal gewechselt habe weis ich nicht (Alzheimer lässt grüßen),
Somit unterumständen ca. 30 Jahre alt.
Ich habe auch noch ein Audio Technica A11 System mit Nadel, wie gut die noch ist weis ich nicht.
Daher meine Fragen, welches System sollte ich behalten und welche Nadel würdet Ihr mir für eine Erneuerung empfehlen.
Wie stelle ich überhaupt eine abgenützte oder defekte Nadel fest.
Würde mich freuen über einige hilfreiche Antworten.
Gruß Uwe
Caspar67
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2018, 13:11
Hallo Uwe!
Das Dual D105ED ist ja ein umgelabeltes Shure M95ED, meiner Meinung nach ein deutlich höherwertiges System als das Audio-Technica.
Kauf Dir eine gute N95ED Nachbaunadel und höre entspannt Musik. Originale Nadeln sind selten und teuer, aber natürlich besser.
Zum Vergleich kannst Du für das AT auch eine originale AT12XE Nadel (ca. 50€, nackter Stein!)) kaufen, das spielt dann auch nicht schlecht.
Marsilio
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2018, 14:12
Die elliptischen Nachbaunadeln von Cleorec für 25.- sind für die alten Shure-Systeme meines Erachtens eine prima Sache.

LG
Manuel
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Mrz 2018, 16:19
Hallo,
Danke für die infos
ist das solch eine Nadel
https://www.ebay.de/...2:g:oLoAAOSwxB9YFmbQ

das Dual System ist zum AT11 wesentlich leiser ca 7-10 dB ist das normal?
Gruß Uwe
Marsilio
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2018, 16:56
Diese hier ist besser - Deine ist nur eine Rundnadel (zwar auch ok):
https://www.ebay.de/...6:g:FOAAAOSwrklVNVQJ

LG
Manuel
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Mrz 2018, 17:25
Hallo,
ist diese auch io?
http://vi.vipr.ebayd...neClk=1&secureDesc=0
kostet nur 20€
Gruß Uwe
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Mrz 2018, 20:47
Hallo,
Wie erkenne, höre ich ein verschlissene Nadel
ad-mh
Inventar
#8 erstellt: 15. Mrz 2018, 21:01
Wenn es gegen Ende der Schallplatte verzerrt, vorzugsweise bei S-Lauten, die dann in ein "zzzzischeln" abgleiten.

Peter Gabriel "So"
Zzzzschldschhammer...
Marsilio
Inventar
#9 erstellt: 15. Mrz 2018, 21:57

UH-HiFi (Beitrag #6) schrieb:
Hallo,
ist diese auch io?
http://vi.vipr.ebayd...neClk=1&secureDesc=0
kostet nur 20€
Gruß Uwe


Die Allegro kenne ich selber nicht, die Cleorec hingegen schon - und bei der kann ich bestätigen, dass sie jeden Cent wert ist. Zudem. Beim Preis ist der Versand inklusive.

LG
Manuel
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 15. Mrz 2018, 22:00
Ok,
Danke
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Mrz 2018, 19:19
Hallo,
wegen der geringen Lautstärke des Duals habe ich festgestellt das es nur 0,6mV Ausgangsspg. gegen über eines Ortofons 10 mit 4mV hat. Sollte ich nicht doch besser auf ein neues Systen wie das Ortofon 10 wechseln oder ist das klanglich nicht sogut wie das Dual.
Bitte um Hilfe
Gruß Uwe
ad-mh
Inventar
#12 erstellt: 17. Mrz 2018, 21:13
Moin,

das Shure M95 (Dual) mit Cleorec Nadel ist m.E. besser als ein Ortofon mit einer Nadel 10.

VG Andreas
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 17. Mrz 2018, 22:05
Danke,
Und was ist mit der geringen Lautstärke, kann es sein das das Dual defekt ist?
ad-mh
Inventar
#14 erstellt: 17. Mrz 2018, 22:30
Ein Plattenspieler hat keine "Lautstärke".
Ein Tonabnehmer in gewisser Hinsicht schon.
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 17. Mrz 2018, 22:50
Ja und nun,
Ist das so normal oder ist das D105 doch defekt?
ad-mh
Inventar
#16 erstellt: 17. Mrz 2018, 23:05
Wenn beide Kanäle funktionieren, dann ist der Generator in Ordnung.
Spulen haben keine Lautstärkeregelung.
Ist die Nadel nicht komplett eingesteckt?
UH-HiFi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 17. Mrz 2018, 23:27
Hallo,
alles richtig eingesteckt, es klingt ja auch recht gut aber halt viel leiser als AT.
Sag aber jetzt nicht Spulen klingen nicht (lach).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1249
patefon am 20.02.2021  –  Letzte Antwort am 22.02.2021  –  9 Beiträge
Neue Nadel/Neues System für Dual 1249
grinni am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  35 Beiträge
Neuer Tonabnehmer und Nadel für Dual 1249
FlowRecords am 10.07.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  31 Beiträge
Tonarm einstellung dual 1249
rausgraben am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  8 Beiträge
Dual 1249
thsc61 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  3 Beiträge
Dual 1249 Knistern eliminieren?
FlowRecords am 10.05.2020  –  Letzte Antwort am 11.05.2020  –  4 Beiträge
Vorverstärker für DUAL 1249
chrisbliss am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  8 Beiträge
Welches System Dual 1249 AT20SLa?
Dual1249 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  8 Beiträge
Plattenspieler Dual 1249 Fragen
Robinluca13 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  41 Beiträge
Dual 1249 komplett überholen!
Duffking1 am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTraldy
  • Gesamtzahl an Themen1.535.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.558

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen