Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1249 komplett überholen!

+A -A
Autor
Beitrag
Duffking1
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2014, 16:16
Hallo,

ich bin noch recht neu hier im Board deswegen möchte ich mich deswegen einmal richtig vorstellen. Ich bin Ole und 24 Jahre alt, seit einiger Zeit interessiere ich mich für Plattenspieler und habe zum Anfang einen Dual 1234 zugelegt. Dort habe ich den Steuerpimpel ersetzt (mithilfe dieses Forums) und er läuft gut, allerdings musste etwas hochwertigeres her. Daher bin ich auf die Suche gegangen und habe mich letztlich für einen Dual 1249 entschieden. Seit geraumer Zeit besuche ich dieses Forum und lese mir immer wieder Anleitungen und Hilfestellungen durch. Allerdings bin ich relativ neu auf diesem Gebiet. (Bin zwar technikaffin aber Sachen neu geschmiert etc. habe ich noch nie gemacht.)Ich habe letzten einen in der Bucht gekauft und der Plattenspieler braucht definitiv ein wenig Überholung. Das ist auch völlig in Ordnung mit Einstellung habe ich ihn gekauft und freue mich schon auf die Tüftelarbeiten rund um den Spieler.

Soviel zur Ausgangslage.

Ich habe also den 1249 geöffnet vor mir liegen, er ist ziemlich verharzt. Ich werde Ihn also komplett neu schmieren müssen. Kurz dazu: Ich reinige also alles mit Alkohol (oder Waschbenzin?) und fette dann die entsprechenden Stellen neu. Gerade der Modeselector benötigt dabei erhöhte Aufmerksamkeit. Welches Fett sollte ich denn hier verwenden? (Ich weiß die Frage ist so alt wie das Thema selbst, nur konnte ich keine definitiven Produktempfehlungen finden)

Zudem sind einige Schrauben sehr angerostet, ich wollte auch diese entfernen und komplett reinigen. Dabei ist mir aber auch aufgefallen, dass so quasi 90 % der Federn gerostet, verrostet und gebrochen sind. Diese müssen also ersetzt werden, wo kann man noch die passenden Federn bekommen?

Bitte steinigt mich nicht falls es diese Fragen total alte Hüte sind!

Anbei noch zwei Bilder die die derzeitige Lage zeigen
Mode selectorEinblick 2
Gruß
Ole
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2014, 20:42
Bezüglich Kleinteile kannst du hier mal schauen.
http://www.dualfred.de/

Ist ein hilfsbereiter und gut beleumundeter Händler.
saltonm73
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2014, 20:57
Willkommen im Forum, Dual Fan

schaue hier
http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-17570.html
wurde schon vor kurzen mit Reinigen am Dual Plattenspieler erleutert

dein Dual 1249 wurde/warja mal schlecht gelagert ( im keller oder in einem feuchtraum gelagert )
besitze selber Dual Plattenspieler, aber mein bester ist der 1246
Duffking1
Neuling
#4 erstellt: 14. Apr 2014, 20:28
Entschuldigung, dass ich mich so spät wieder melde.

Das sind erstmal sehr hilfreiche Tipps danke. Den anderen Thread hatte ich vorher gelesen, allerdings geht es da eher darum womit man das Fett entfernen kann und nicht welches so benutzt wird. Ich werde mal versuchen das aus der Anleitung zu bekommen, also das Shell Alvania Nr. 2.

Leider bin ich auf der suche nach neuen Federn noch nicht fündig geworden. 2 Federn sind definitv hin, die 218 591 Zugfeder
234 582 Zugfeder
fehlen.

kennt irgendjemand vergleichbare?
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2014, 05:48
Hallo,

hattest Du schon Dualfred gefragt? Der ist allerdings bis zum 28. April in Urlaub.

www.dualfred.de

Weiterhin: das Shell-Zeuchs gibt es nur in Riesen-Gebinden, ich nehm als "Fettersatz" technische Vaseline, funzt problemlos und greift weder Buntmetalle noch Kunststoffe an.

Wenn die Technik "nass" lag schmeiss auf jeden Fall den Entstörkondensator raus, gugg Dir die Kontakte im Headshell/Stummschalter genau an und reinige diese. Die Motorlager könnte auch eine neue Schmierung vertragen.

Zahnriemen für "Pitch" und der Antriebsriemen werden wohl auch hin sein.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 15. Apr 2014, 05:52 bearbeitet]
Duffking1
Neuling
#6 erstellt: 15. Apr 2014, 08:23
Ok, ich hatte mich auch schon über die Riesenmengen gewundert. Dann nehm ich Vaseline!

Ich hab dualfred noch erreicht, allerdings benötigt er die Federn als Referenz und das könnte schwierig werden. Die zwrbröseln schon beim angucken. Könnte man evtl. Glück in einem Modellbau-Laden haben?
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2014, 08:49
Hallo,

eigentlich weniger, Federn ist immer eine solche Sache.

OK, Du könntest auch nachguggen, ob die gleich sind mit anderen Dual-Spielern
(Serviceanleitungen prüfen unter http://wegavision.pytalhost.com/dual.html )

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1249
thsc61 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  3 Beiträge
Tonarm einstellung dual 1249
rausgraben am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  8 Beiträge
dual 1249 zu leise
johamb02 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  7 Beiträge
Dual 1249 neues System?
NielzD am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  4 Beiträge
Pitchfunktion Dual 1249 defekt
freisenberger am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  11 Beiträge
DUAL 1249 System???
Jazzpa am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  68 Beiträge
Dual 1249 ersatzteile
pipimausi am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  4 Beiträge
Vorverstärker für DUAL 1249
chrisbliss am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  8 Beiträge
Dual 1249 Motor Befestigung.
n66600gt am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  7 Beiträge
Reparatur Dual 1249 / Mechanik
elchupacabre am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798