Saba Tonbandgerät TG 544 anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
burnouut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2018, 16:47
Hallo zusammen!

Jetzt brauch ich mal die Hilfe der vesammelten Fachkompetenz.

Ich habe ein sehr schönes und einwandfrei funktionierendes Saba TG 544 von meinem Großvater das ich schon aus Sentimentalität an meine Anlage anschließen möchte (Musical Fidelity Vollverstärker). Über die eingebauten Lautsprecher funktioniert es einwandfrei, leiert nicht, klingt brillant und sauber.
Saba

Die Anschlüsse an der Saba sind mir soweit (un)-klar!??!
Anschluss 1 0905B7A1-4970-4113-98EA-7B1D2E3FDCA4
Ich kann nicht glauben das die sozusagen keinen Ausgang hat außer den Lautsprechern!
DIN auf Chinch ist mir auch klar nur welcher ist der Ausgang, bitte um Hilfe von jemandem der das schon geschaft hat.

Vielen Dank schon mal an die HiFi Gemeinde🖖
Andreas
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2018, 16:55
Din auf Cinch hast Du ja schon geschrieben
damit würde ich einfach mal die Anschlüsse auf Bild 1 durchprobieren
kaputgehen kann dabei nichts
burnouut
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2018, 17:04
Das ist Micro L & R und Radio (Eingang vermute ich), wird also nix bringen, Danke trotzdem!
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2018, 17:37
Wenn du dazu zumindest einmal die Radio-Buchse testen würdest und es dann wirklich nicht gehen sollte, könntest du das TB, mit einem (Car-Hifi) Hi-Lo Adapter über die LS-Ausgänge des TB, an den Line-In deiner Stereo-Anlage anschliessen.


Das ist Micro L & R und Radio...


Und die Buchse rechts neben den LS-Ausgängen ist ein Diatakt-Anschluß.
burnouut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2018, 18:47
Okay bin überfordert, wtf ist ein Diatakt Anschluss?
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2018, 19:07
Was das sein soll, sagt ja irgendwie schon der Name....

Dort kann ein Saba Diatakt-Geber angeschlossen werden.
Dies ermöglicht eine automatische Steuerung von fernsteuerbaren Diaprojektoren. Auf einer Spur des Tonbandes ist die Vertonung der Dia-Serie und auf der anderen Spur ein Steuersignal für jeden Bildwechsel aufgenommen. Dazu braucht es aber passende Dia-Tonbänder, die das Taktsignal beinhalten.


[Beitrag von Rabia_sorda am 29. Dez 2018, 19:09 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2018, 19:22
Hallo,

entscheidend ist immer, dass die Pegel REC-Out vom Verstärker zu hoch sind, da muss ein 500 kOhm bis 1 MOhm Widerstand pro Kanal (L + R) vorgeschaltet werden.

Nach DIN sind diese auf Mikrofon-Pegel (wenigen mV) definiert, bei den RCA/"Cinch"-Leitungen liegen aber ca. 300 - 500 mV druff.

Peter
burnouut
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2018, 19:28
Also, zusammenfassend hat das Ding keinen Ausgang im herkömmlichen Sinne und ich muss über die Lautsprecherausgänge und Hi-Lo Adapter in den Verstärker richtig? Genau das wollte ich vermeiden, hat da niemand eine Idee?
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2018, 19:30

Genau das wollte ich vermeiden, hat da niemand eine Idee?


Klaro!
Vor den beiden Endstufen die beiden Line-Signale abgreifen.
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2018, 19:46
Hallo,

nein. Die Buchse "R" ist für den Anschluß an einen Verstärker gedacht.

Für Wiedergabe sind die Leitungen 3 + 5 zuständig (siehe http://www.hobby-bastelecke.de/bilder/stecker/din1.gif )

da kannst einfach ein RCA-DIN-Kabel nehmen. Willst Du jedoch ein Signal aus dem Verstärker auf Band aufnehmen (Leitungen 1 bzw. 4) solltest Du an die Widerstände in der Leitung denken.
Früher gab es solche Kabel auch fertig zu kaufen.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 29. Dez 2018, 19:48 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2018, 20:30
Hi goiles Tonbandgerät, hatte ich auch mal vor xxx Jahren. BG Konrad
burnouut
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Dez 2018, 22:14
Danke genau das wollte ich wissen🥳👋🍾
EffEmm
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Jan 2019, 00:17
Schau mal im www bei "elektrotanya" rein. Dort gibt es die Anleitung inklusive Schaltplan (gib in der Suchmaske einfach "SABA TG" ein).
Der Anschluss ans Radio/Anlage geht über die Buchse R ("Radio").
Für die Aufnahme vom Radiosignal/Anlage sind Pin 1 und 4 der DIN-Buchse zuständig, die Wiedergabe der Aufnahme über das Radio/Anlage die Pins 3 und 5. Der mittlere Pin (#2) ist die gemeinsame Gerätemasse. Es kann sein, dass du für die Aufnahme (über einen Cinch-Ausgang am Gerät) noch einen Spannungsteiler bei Pin 1 und 4 einbauen musst, da die Empfindlichkeit des Aufnahmeeingangs mit 1 mV an 14 kOhm angegeben ist. Ausgangsseitig ist der Pegel mit 1 V an 10 kOhm angegeben, das passt für den Cinch-Eingang am Wiedergabegerät.

EffEmm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun TG550 Tonbandgerät wie anschließen?
Mineralwasser345 am 31.08.2019  –  Letzte Antwort am 21.07.2020  –  20 Beiträge
Braun TG 1000 Brummt
Bartman am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Philips Tonbandgerät an hifi-anlage anschließen
HinzKunz am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  9 Beiträge
Tonbandgerät kaufen ??
Molle am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  17 Beiträge
Tonbandgerät Nagra
argan am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  2 Beiträge
Anschlüsse Tonbandgerät
bushman am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  7 Beiträge
Tonbandgerät anschliessen, Din an Cinch? macht Probleme
linus3 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  15 Beiträge
Fühlhebelstifte Braun TG 1020 Einbau
supremo am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  2 Beiträge
Tonkopf woher? (für Tonbandgerät)
JavaBunch am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  15 Beiträge
Philips N4417 Tonbandgerät
d0um am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018
2019

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.919 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedGaravel777
  • Gesamtzahl an Themen1.523.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.981.582

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen