Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips Tonbandgerät an hifi-anlage anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
HinzKunz
Inventar
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 20:27
Hallo,

ich habe ein Philips Tonbandgerät N4420 und einige Tonbänder "geerbt". Ich würde es gerne an meinen verstärker anschließen. Mein Problem besteht darin, dass das Tonbandgerät keine cinchausgänge hat. An der gehäuserückseite befinden sich folgende anschlüsse:
-"remote": 5Pol buchse
-"Monitor": 7Pol Buchse
-"Line in/out phono": 7Pol Buchse
-Anschlüsse für Lautsprecher

Welchen anschluss muss ich mit welchem adapter verwenden um das tonbandgerät an die tape ins / outs von meinem verstärker an zu schließen?
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 20:43
Hi, normalerweise haben die alten Tonbandgeräte 5-polige Din-Buchsen. Adapter mit Fotos gibt es im WWW z.B. bei conrad.de und reichelt.de.
RealHendrik
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2005, 09:09

HinzKunz schrieb:
ich habe ein Philips Tonbandgerät N4420 und einige Tonbänder "geerbt". Ich würde es gerne an meinen verstärker anschließen.


Wenn Du Bänder nur wiedergeben willst, genügt ein einfacher DIN-Cinch-Adapter. Wenn Du auch aufnehmen willst, muss noch eine Pegelanpassung (Spannungsteiler) vorgenommen werden, wobei hier auch die siebenpolige Line-In/Out-Buchse ohne weiteres verwendbar wäre. Nur letzteren Adapter müsstest Du Dir anfertigen lassen, den dürftest Du nicht im normalen Adaptersortiment bekommen...

Gruss,

Hendrik
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 10:21
Da gibt es bei Conrad einen Bausatz, wo man die Pegel untereinander ausgleichen kann. Hatte so etwas einmal selber im Einsatz, hatte super funkioniert.....
HinzKunz
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2005, 15:06
ich hab mir diesen verstärker vom conrad geholt und gleich mal ein problem damit: er übersteuert!
an nem alten kasettenrekorder funktioniert er allerdings tadellos.

gemeint ist dieser bausatz: 192708 - PT

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 09. Feb 2005, 15:32 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2005, 20:00
Im Inneren dieses DIN-Pegelwandlers gibt es zwei kleine Potis, mit denen man die Signalstärke an das jeweilige Aufnahmegerät einfach anpassen kann. Einfach einmal ausprobieren!!!!

Viel Glück.....


[Beitrag von Wolfgang_K. am 09. Feb 2005, 20:01 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2005, 20:11

Im Inneren dieses DIN-Pegelwandlers gibt es zwei kleine Potis, mit denen man die Signalstärke an das jeweilige Aufnahmegerät einfach anpassen kann. Einfach einmal ausprobieren!!!!


hab ich schon.
leider gibt es kein poti, um den eingangspegel zu ändern. die angesprochenen sind hinter dem verstärkerchip (und der übersteuert ja).
ich bin am überlegen, ob ich vor die 10kohm-eingangswiederstände ein 5k-poti häng. das sollte das problem doch beheben, oder?

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 09. Feb 2005, 20:12 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2005, 20:45
Einfach einmal ausprobieren.....
HinzKunz
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2005, 18:26
der verstärker ist fertig und funktioniert

die lösung:

ich habe die gegenkopplungswiederstände (auf dem schaltplan R7 und R8) durch eine parallelschaltung eines 1MOhm StereoPotis und zweier 2,2 MOhm wiederstände ersetzt.
so habe ich einen regelbaren widerstand und damit einen regelbaren verstärker
Läuft prima!

mfg
martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Hifi Anlage anschließen
aedificans am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  14 Beiträge
Pioneer PL 445 Plattenspieler an Philips MCM 760 Anlage anschließen
*CS* am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  3 Beiträge
Plattenspieler an HiFi-Anlage?
LT21 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  14 Beiträge
Philips Automatic 660 an Hi-Fi Anlage anschließen?
a_ertl am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  18 Beiträge
Problem mit Tonbandgerät
DJ-Spacelab am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  2 Beiträge
Neuling will Phono an Anlage anschließen.
Gorbatshow am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  7 Beiträge
Philips N4417 Tonbandgerät
d0um am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  9 Beiträge
Plattenspieler an Surround-Anlage anschließen
petemartell am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  5 Beiträge
USB Plattenspieler an Anlage anschließen
Orange132 am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  14 Beiträge
Anschlüsse Tonbandgerät
bushman am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812