Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High-End-Aufschlag

+A -A
Autor
Beitrag
Bernd
Stammgast
#1 erstellt: 04. Feb 2005, 19:54
guckt mal was passiert, wenn man einen 30-€-Tonabnehmer bei ebay unter "High-End" anbietet:
http://cgi.ebay.de/w...item=3870045583&rd=1

(ich bin n i c h t der Verkäufer!)
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2005, 21:28
Das ganze ist schon eine Frechheit. Wer diesen "Schrott" (Ich hab auch eins) als High End bezeichnet hat entweder 0 Ahnung und keinen Richtigen High End TA gehöhrt oder will den Ahnungslosen das geld aus der Tasche Ziehen .

Mitlerweise Stehts bei 40,50€

MfG Christoph
Tom_Sawyer
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2005, 21:50

as ganze ist schon eine Frechheit. Wer diesen "Schrott" (Ich hab auch eins) als High End bezeichnet hat entweder 0 Ahnung und keinen Richtigen High End TA gehöhrt oder will den Ahnungslosen das geld aus der Tasche Ziehen .

Mitlerweise Stehts bei 40,50€


Wieso Frechheit ? Was alles bei ebay High End bezeichnet wird ....

Der Auiotechnika ist übrigens kein Schrott, auch wenn High End übertrieben ist. Wenn jemand der Meinung ist, mehr bezahlen zu wollen als der Neupreis, es steht ihm frei
Herbert
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2005, 22:09

Das ganze ist schon eine Frechheit. Wer diesen "Schrott" (Ich hab auch eins) als High End bezeichnet hat entweder 0 Ahnung und keinen Richtigen High End TA gehöhrt oder will den Ahnungslosen das geld aus der Tasche Ziehen .

Mitlerweise Stehts bei 40,50€


Seh' es doch nicht so eng: Wenn einer bei ebay herumklicken kann, sollte er auch Zugriff auf andere Informationen im Internet bekommen können. Wenn ihm dann ein Gebrauchtgerät mehr als das gleiche Neugerät wert ist - seine Ebtscheidung.

Ansonsten wird der Begriff High End gerade im HiFi-Bereich extrem gedehnt und hat in den meisten Fällen nichts mit technischer Fortschrittlickeit zu tun.

Gruss
Herbert
ruhri
Stammgast
#5 erstellt: 04. Feb 2005, 23:26
Hallo zusammen,

wenn das Teil wenigstens schon eingespielt wäre, dann könnte man den Aufschlag auf den Neupreis zumindest als Aufwandsentschädigung bzw. Arbeitsentgelt betrachten. Aber so?


Grüße

Ruhri
Herbert
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2005, 23:35
Doch, Doch! Das Teil wurde einmal eingebaut und einmal ausgebaut.
ruhri
Stammgast
#7 erstellt: 04. Feb 2005, 23:38
Hallo Herbert,

entschuldige, daran hatte ich nicht gedacht. Dann wird der Preis wohl noch steigen.

Grüße

Ruhri
Murks
Stammgast
#8 erstellt: 05. Feb 2005, 15:01
Hi @ll
*...muss eingespielt werden......*
Wer das glaubt der sollte ruhig ein wenig mehr bezahlen.........
Gruss
Rene
ruhri
Stammgast
#9 erstellt: 05. Feb 2005, 16:38
Hallo zusammen,

na bitte. Ging doch noch auf 45,88 Euro hoch.

Grüße

Ruhri
Riker
Inventar
#10 erstellt: 05. Feb 2005, 16:44
...naja, ist doch lustig
Der Verkäufer hat auch relativ korrekt beschrieben. Ob das AT-95 nun "hochwertig" ist, darüber lässt's sich am ehesten streiten, aber ein schlechtes System ist es sicher nicht. Es werden sich wohl zwei Leute freuen, der Verkäufer und der Käufer, solange er nicht merkt, dass er den doppelten NP bezahlt hat.
Apropos "Highend": gibt's unter Highend bei ebay.de nicht auch MP3-Player für 60 Euro?

Riker
woodstock2
Stammgast
#11 erstellt: 06. Feb 2005, 12:07
Hallo,
@Herbert schrieb

Wenn ihm dann ein Gebrauchtgerät mehr als das gleiche Neugerät wert ist - seine Ebtscheidung.

seht mal hier auch ein Ebay Angebot:
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
Ich mein das Teil kostet neu 99.-€ die 20 Eus würd ich drauflegen auch wenn das Gerät erst 2 Wochen alt ist, mal gucken wo der Preis am Ende steht!!!
Gruß Micha
georg.neumark
Neuling
#12 erstellt: 06. Feb 2005, 18:12
Vielleicht ist MP 3 ja die Lösung - im Vergleich damit is ja sogar 'n Mittelwellenradio noch High-End - wenn der Verkäufer auf MP 3 steht, also...
Albus
Inventar
#13 erstellt: 07. Feb 2005, 11:11
Tag,

vorbei, aber - es ist schon ein Kreuz mit einem derartigen Angebot, man liest "Nadelschliff: elliptisch" wenig darunter "konische Diamantabtastnadel", die Werte der "Spulen Impedanz: bei 1 KHz 2800 Ohm" weichen von allem markant ab, was vom Vertrieb oder IMAGE HIFI oder Stereoplay dazu veröffentlicht wurde. Das Foto macht mit Technics-Tonarmwaage, Klemmlupe und Mikroskop (?) in Fachmannschaft. - Hier bräuchte man eher eine Wachmannschaft. Dies nur für den Fall, es hatte einen realen Käufer gegeben, der wegen der Anmutung des Angebotes den Kauf wollte, was Tolles haben, ein AT 95 E.

Warum fragen die unbedarften Bieter nicht hier, vorher?

MfG
Albus
Holger
Inventar
#14 erstellt: 07. Feb 2005, 12:47
Richtig.
Aber dabei müsste er noch nicht mal das - ein wenig Recherche innerhalb der eBay-Seiten reicht meist auch.
Aber selbst das ist manchen Zeitgenossen scheinbar zuviel Arbeit.
Nicht zu fassen !


[Beitrag von Holger am 07. Feb 2005, 12:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist denn nun wirklich High-End?
tom0815net am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  38 Beiträge
Der neue high-End Plattenspieler.
hf500 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  8 Beiträge
High-End-Hifi
Bladerunner am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  5 Beiträge
Lohnen sich sogenannte "High-End" Plattenspieler?
doom123 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  30 Beiträge
"High End" Spieler nur mit teurer Nadel sinnvoll?
pepper-band am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  23 Beiträge
Was versteht Ihr unter "High End" ?
ebondazzar am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  14 Beiträge
Die wahrscheinlich letzten High-End Walkman -- Welcher ist der bessere???
STTommes am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  5 Beiträge
Auna goes High-End
akem am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  11 Beiträge
Problem: High-End JVC QL Y55F
prosilver am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  4 Beiträge
High End 2016
Musi_Kuss am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 08.05.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedpetermann28
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.155