Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
nass oder trocken
1. nass (12.5 %, 4 Stimmen)
2. trocken (81.3 %, 26 Stimmen)
3. mal so, mal so (3.1 %, 1 Stimmen)
4. nass? trocken? was ist das? (3.1 %, 1 Stimmen)
5. schallplatten? was soll ich damit? (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

nass oder trocken

+A -A
Autor
Beitrag
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Jul 2005, 10:09
tach.

nach einer ausführlichen diskussion zu diesem thema... hier eine umfrage dazu. wie spielt ihr eure platten ab. und welche erfahrungen habt ihr damit?
Greensleve_Records
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jul 2005, 10:43
ich hab son nassabspielgerät gar nicht.... ich hab auch nicht vor mir eins zu kaufen..

selah
>Basti
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jul 2005, 13:35
Ich habe meine Platten immer nass abgespielt. Es reduziert die Reibung und der Reststaub macht weniger Probleme.
Aber es ist wie mit der Schönheit: Einmal schön, und Du bringst es nicht mehr weg.
Nass abgespielte Platten müssen sehr aufwändig gereinigt werden, damit man sie nachher trocken abspielen kann, weil der Reststaub nachher richtig in den Rillen klebt.
Druide16
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2005, 18:32
Die letzten 20 Jahre nass, jetzt trocken.

Nass war immer ok. Kein Problem mit Knacksern und die Nadel hat sehr lange gehalten. Auflagekraft und Antiskating konnten vermindert werden. Nur manchmal (selten) lief das Sch...ding halt schon mal aus und plärrte die ganze Suppe auf die Platte oder der Nassläufer lief schneller als der TA.

Jetzt bin ich der Ansicht, daß trocken besser klingt und bin deshalb umgestiegen.

Trockene Grüße,
TSstereo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Jul 2005, 18:35
100% trocken. Und Platten waschen, pfleglich behandeln und System pflegen. und alles ist ok!

VINYL FOR EVER!!!!!



[Beitrag von TSstereo am 07. Jul 2005, 18:36 bearbeitet]
dertelekomiker
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2005, 18:37
Habe hat einmal damit angefangen und 800 Platten waschen sich ja nicht von selbst...

Ist aber auch wirklich 'ne ganz gute Sache. Schont das Material.

Letztlich muss es jeder selbst wissen.
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 08. Jul 2005, 17:57
Hallo!
Trocken, nicht weil ich der Meinung bin daß Nassabspielen schlechter wäre sondern weil ich den Aufwand scheue.
MFG Günther
2wheel
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jul 2005, 19:55
...da schliesse ich mich an!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trocken oder Nass - Durchblick?
detegg am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  8 Beiträge
nass oder trocken?
Rudi7 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  99 Beiträge
nass gespielte Platten ?
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  14 Beiträge
Nass- / Trockenabspieler?
termman am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  3 Beiträge
Wie reinigt ihr Eure Nadeln?
Belzebub69 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  32 Beiträge
Maxi-Singles nass abspielen.
lapje am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  5 Beiträge
Anlage spielt nur alte Platten richtig ab.
pepone9 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  20 Beiträge
Frage zum Thema "Platten nass hören"
johannhh am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  14 Beiträge
Wer spielt seine LPs nass ab.Vorteil/Nachteil
Dommes am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  2 Beiträge
Wieviele Platten habt Ihr?
Homer85 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  98 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.763