Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Höhenwiedergabe Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Multiplug
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 17:58
Sicherlich gab es das Thema schon einmal doch ich habe nichts passendes hierzu gefunden.

Am Ende also etwa bei den letzten 2 tracks meiner Platten gibt es keine klare höhenwiedergabe mehr. Woran könnte dies liegen/wie lässt sich das beheben?
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2005, 18:02
Hi, welcher Plattenspieler, welches Abtastsystem, sonstige Kette???? Hast Du das System richtig justiert, Auflagekraft und Antiskating genau eingestellt?


Gruß Silberfux
Multiplug
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2005, 18:08
Dachte es wäre ein allgemein bekannters Problem.

Aber gut.

Ist ein Harman Kardon T 35

"Microrace Tonearm" von ITO
Nadel von Ortofon F15 EO MK II

Direkt an die Phono Stufe eines MIssion Cyrus angeschlossen.

Tonarm sowie PLattenspieler haben 1,5
2wheel
Stammgast
#4 erstellt: 24. Sep 2005, 18:21
Normalerweise ein typisches Problem, wenn das Antiskating nicht richtig eingestellt ist. Verbessert sich klanglich irgendwas, wenn Du die Antiskatingwerte veränderst? (Zur Vorsicht nicht bei abgesenkter Nadel den Wert verstellen, sondern erst "Lift up"). Bei mechanischen Antiskatingvorrichtungen lässt zB. manchmal die Federkraft etwas nach. Aber auch verschlissene Nadeln haben meistens gegen Ende der Plattenseiten (noch)grössere Probleme korrekt abzutasten, als am Anfang der Scheiben - weil die Rillen zum Plattenende hin schmaler werden.
paga58
Inventar
#5 erstellt: 25. Sep 2005, 02:15
Hallo,

wenn die Versclechterung nach und nach kam ist wohl die Nadel abgenutzt.
Sonst wahrscheinlich der Überhang falsch/der Tonarm nicht nach Schablone eingebaut.
Einige Infos:
http://dnispari.piranho.de unter Tonarmjustage oder hier im Forum zum gleichen Thema suchen (Stichwort Überhang, Kröpfung)

Gruß

Achim
Multiplug
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Sep 2005, 13:38
Außerdem gibt es wenn ich den Cyrus 2 anmache immer ein Brummen das dauert etwa 1-2 MInuten dann wird es kurz ein etwas rückkopplungsmäßiges geräuch und danach ist alles in Ordnung woran könnte das liegen?
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 01. Okt 2005, 19:17
Du solltest eine Grundeinstellung Deines Sytemes und des Armes vornehmen. Dafür unbedingt eine gute Schablone z.B. die von E.Schön verwenden.Danach die Systemauflagekraft mit einer Waage und die Antiskating mit einer Meßplatte (Tiefenabtasttest ca. 70 - 80 µ) einstellen. Die irgendwann auftretenden Verzerrungen müssen in beiden Kanälen gleich stark hörbar sein. Danach sollte Dein Problem behoben sein.
Wenn nicht, dann ist vermutlich Dein Tonabnehmer reif für die ewigen Jagdgründe.

Viel Glück,
Beldin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter Plattenspieler spielt keine neuen Platten ab
Fr.Süß am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  12 Beiträge
plattenspieler -- nur ein kanal läuft, woran kann das liegen?
HiFi-DeamoN am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  13 Beiträge
Verzerrung am Ende mancher Platten
Rechenwerk am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  13 Beiträge
Plattenspieler?!
RocknRoller am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  8 Beiträge
Plattenspieler: auf einmal kein Signal mehr?
Metal_Man am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  37 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
DUAL CS 450 brummt - woran könnte es liegen?
hoehne am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  3 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Platten geerbt - Plattenspieler gesucht
vatana am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedbilakos77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.286