Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Banner oben ohne seriös?

+A -A
Autor
Beitrag
omulki
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2005, 00:22
Hallo zusammen,

oben im Banner versucht mir gerade eine Firma Namens Wasserstimme oder ähnlich einen symmetrischen wasauchimmer zu verkaufen, mit der Frage, ob ich eine "halbe Welle" ungenutzt lasse.
Ist das noch erlaubt?
Für wie dumm hält mich denn der unterdurchschnittliche Hersteller inzwischen?
Während gewisse Unternehmen hier im Forum kritische Leser abmahnen, erklärt mir ein Werbebanner, dass mein Entzerrer aufgrund Massebezug nur Halbwellen verarbeitet oder was?

Oliver.
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2005, 18:12
Meinste sicher die Phono Preamp Werbung. Die Werbung....ich bekomm auch mit meiner Tubebox beide Halbwellen liegt wohl an der DoppelTriode Das angepriese ding geht allerdings für den ausgerufenen Preis verdammt gut kan auch Asymetrisch überzeugen....

MfG Christoph
Braintime
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2005, 23:12
Das Ding ist DER Best Buy!

Unterdurchschnittlicher Hersteller? C. Candeias? Na denn...

Grüße

Klaus
baltasar
Stammgast
#4 erstellt: 18. Okt 2005, 10:59
@ braintime:
ein hersteller kann sich auch durch marktschreierische und polemische werbeattacken selbst zu einem unterdurchschnittlichen deklassieren , auch wenn seine produkte sonst gut sind.


[Beitrag von baltasar am 18. Okt 2005, 11:01 bearbeitet]
Braintime
Stammgast
#5 erstellt: 18. Okt 2005, 18:14

baltasar schrieb:
@ braintime:
ein hersteller kann sich auch durch marktschreierische und polemische werbeattacken selbst zu einem unterdurchschnittlichen deklassieren , auch wenn seine produkte sonst gut sind.


Wo nimmst Du denn diese Weisheit her? Sag´ mir ein Beispiel aus dem HiFi/ HiEnd-Bereich.
Ich bin sehr sicher, dass ein sehr guter Hersteller auch die "passende" Werbung zu seinen Produkten fährt und den Teufel tun wird, seine Reputation durch das was Du schreibst, auf´s Spiel zu setzen.
Wichtig ist doch der Wahrheitsgehalt in Bezug auf die Produktqualität und der ist bei den AQVOX-Produkten unzweifelhaft top.

Grüße

Klaus


[Beitrag von Braintime am 18. Okt 2005, 18:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Technika AT-OC7 system ohne Nadel
hey_luce am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  6 Beiträge
Dual 1249 Pitch Regler ohne Funktion
enno56 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  2 Beiträge
Marantz SD6000/6020R Wiedergabe - stoppt ohne Grund - warum?
tzaep am 15.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  17 Beiträge
ATMO SFERA - Kickstarter für einen Plattenspieler ohne Plattenteller
lucasdidthis am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  4 Beiträge
Plattenspieler ohne Erdung an Verstärker ohne Erdung
joergx66 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Lenco Plattenspieler ohne Erdungskabel
Kerstin30 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  6 Beiträge
Erdungskabel ohne Anschluss
niggeulimann am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  6 Beiträge
Reloop ohne ton
TimTaler am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  7 Beiträge
Brummen auch ohne Turntable
fox18 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  6 Beiträge
gx635d ohne aufnahme
vampyr am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.899