Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Woher Isopropanolalkohol?

+A -A
Autor
Beitrag
bvolmert
Inventar
#1 erstellt: 10. Nov 2005, 22:04
Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch!

Ja, ich habe die Suche schon benutzt. Isopropanolalkohol bekommt man in der Apotheke. Aber ist das da nicht übel teuer?
Zahlt man nicht die sprichwörtlichen "Apothekerpreise" ?

Im Baumärkten und in einer Drogerie habe ich schon erfolglos gesucht.

Gibt´s noch andere Bezugsquellen außer Apotheke? Oder ist das Zeug in der Apotheke gar nicht so teuer, wie ich mir denke?
Tonkyhonk
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2005, 22:13
Hallo,
in unserer Apotheke kostet 1Liter €7,-. Geht doch, oder...?
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2005, 22:24
Stimmt. Das hatte ich mir schlimmer vorgestellt.
detegg
Administrator
#4 erstellt: 10. Nov 2005, 23:48
OT:
... hatte mir vor einer Woche ne Literflasche IsoProp (10,25 EUR mit Flasche) in unsrer Apotheke gekauft - beim Kelleraufräumen dann leider vorgestern zerdeppert.
Heute in der Apotheke schaut mich der Weisskittel besorgt von oben bis unten an - und macht mich darauf aufmerksam, das der Genuss dieses Zeugs extrem gesungheitsschädlich sei.
Verkauft hat er mir nur 50ml ...

Wo gibt´s das Zeug in Fässern?

Detlef
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 11. Nov 2005, 00:42
Im Vergleich zu den Apothekenpreisen ist selbst Kontakt IPA total überteuert...hätte ich nicht gedacht.

Gruß

Dennis
aberlouer
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2005, 13:32
Ich kaufe das Zeug bei uns in der Apotheke für 2,57 pro 500ml.
Nite_City
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2005, 14:37
Hallo,

ich weiß zwar den Preis nicht mehr, aber als ich meinen halben Liter Isopropanol gekauft habe, hat mich die Apothekerin erst einmal ziemlich schief angeguckt.

Als ich ihre Frage, wofür ich das denn brauche, dann auch noch wahrheitsgemäß beantwortete, schaute sie noch verständnisloser drein.

Hat mir aber dann das Zeug anstandslos verkauft.

Grüße,
Michèl


[Beitrag von Nite_City am 11. Nov 2005, 14:37 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2005, 14:45
Noch ein Hinweis:
Wenn ich mich recht erinnere, ist 100%tiger Isoprop. ne ganze Ecke günstiger, als niedriger dosierter (z. B. 70%) frag mal in der Apotheke nach.

Grüße

Hüb'
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Nov 2005, 14:48
Äh, nur mal interessehalber, was macht ihr mit solchen Mengen? Spielt ihr mit dem Zeug etwa Platten ab? Meine 50 ml (zur Reinigung von Laser-Linsen, früher auch für Tape-Decks) halten jetzt schon zig Jahre.

Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2005, 14:54
Ich reinige damit meine LPs. Außerdem benutze ich es als Grundstoff für meine Nassläuferflüssigkeit (ich spiele aber nur stark ramponierte Scheiben nass ab).

Grüße

Hüb'
andisharp
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Nov 2005, 14:56
Wieder was dazugelernt, Danke.

Traktor_1
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2005, 22:28
Isopropanol gibts auch bei 3,2,1 der lieter 4,95+ Versand !!! Lecker natürlich nur zum Platten säubern !!!
Druide16
Inventar
#13 erstellt: 11. Nov 2005, 22:55
Warum sollte ich das Zeug bei 3,2,1 plus Porto/Verpackung kaufen, wenn es das in jeder Apotheke zu humanen Preisen gibt

Gruß,

V.
Traktor_1
Inventar
#14 erstellt: 12. Nov 2005, 10:44
Hab mir einen 1/2 L bei uns in der Apotheke gekauft 5,00 Euro und dazu noch Fragen wozu,warum und weshalb ich das brauche !!! Kam mir vor wie ein Alki der sich billig Stoff besorgt

Beim nächsten mal das Zeug bei 3,2,1 besorgt für 2 L 15,00 Euro mit Versand bezahlt ist billiger als bei uns in der Apotheke




[Beitrag von Traktor_1 am 12. Nov 2005, 10:46 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Nov 2005, 10:46
Trink mal einen 1/2 Liter Isopropanol. Ich gehe auch bestimmt auf deine Beerdigung.
Traktor_1
Inventar
#16 erstellt: 12. Nov 2005, 10:48
Pur ist das Zeug bisschen hart aber mann soll es mit Saft mischen können und dann geht es locker runter

Möchte es aber nicht ausprobieren


P.S hab mal 95 % Polnischen Wodka genippt und dabei spröde Lippen gehabt aua aua aua.... das brennt



[Beitrag von Traktor_1 am 12. Nov 2005, 10:50 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Nov 2005, 11:44

Der Kontakt verursacht Reizungen der Augen und der Schleimhäute.
aus Wikipedia

Aus diesem Grund sollte man Isopropanol wohl besser nicht trinken.
bvolmert
Inventar
#18 erstellt: 12. Nov 2005, 13:29

Traktor_1 schrieb:
Isopropanol gibts auch bei 3,2,1 der lieter 4,95+ Versand !!! Lecker natürlich nur zum Platten säubern !!!


Gibt´s eigentlich irgendetwas, was es bei ebay nicht gibt?


[Beitrag von bvolmert am 12. Nov 2005, 13:30 bearbeitet]
Traktor_1
Inventar
#19 erstellt: 12. Nov 2005, 13:52
bvolmert schrieb
Gibt´s eigentlich irgendetwas, was es bei ebay nicht gibt?
ich wüsste nichts konkrettes was es dort nicht gibt,in Sachen Hifi und Hilfs und Tunning Mittel


Viele Sachen die es im Hifi Geschäft um die Ecke nicht gibt


good.g
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Nov 2005, 14:05
Mich würde mal interessieren, ob und wie der Ebay-Verkäufer das Zeug verpackt und markiert. Isopropanol ist beim Versand als Gefahrgut zu kennzeichnen,außerdem müssen der Sendung verschiedene Begleitpapiere beiliegen; die Post nimmt Gefahrgüter in der Regel nicht mit. Auch als begrenzte Menge muss das Zeug gekennzeichnet werden, da kommst Du, wenn Du's denn versenden darfst, beim Porto in der Regel nicht so gut weg. Ich nehme an, daß das den guten Verkäufer wenig kümmert und er's einfach so 'rausschickt. Ich hoffe nur, er handelt nebenher nicht auch noch mit giftigen Gasen

Na ja, ich ziehe Apotheke auch auf jeden Fall vor, bin auch noch nie komisch angesehen worde. Daß Iso zum Reinigen, nicht nur von Platten und Hifi-Equipment, genutzt werden kann, ist doch kein Geheimnis mehr, oder ?
Mais
Stammgast
#21 erstellt: 17. Nov 2005, 14:32
also ich hab hier noch ca 750ml von dem zeug rumstehen.
von ehemals 2 einhalb litern in einer großen weissen plastikflasche..bekam ich mal von meiner oma aus der pathologie und liebe dieses zeug
silberfux
Inventar
#22 erstellt: 17. Nov 2005, 15:51
Mais:

gebrauchte Ware aus der Patho ???

Ist ja nicht jedermanns Sache

Ich meine, so was ähnliches kommt in "der Hochstapler Felix Krull vor", der in der Nachkriegszeit eine Party des britischen Militärs mit altem Brandy ausstattete, der aber in Wirklichkeit Alkohol war, in dem in irgendeinem Uni-Institut eklige Präparate konserviert waren, abgefüllt und grob gefiltert, igittigitt, die Party soll trotzdem gut gewesen sien


Gruß Silberfux
mnicolay
Inventar
#23 erstellt: 17. Nov 2005, 16:00

Mais schrieb:
also ich hab hier noch ca 750ml von dem zeug rumstehen.
von ehemals 2 einhalb litern in einer großen weissen plastikflasche..bekam ich mal von meiner oma aus der pathologie und liebe dieses zeug :D

nix gegen Deine Oma, aber stimmt die Präposition ?
Gruß
Markus
Mais
Stammgast
#24 erstellt: 17. Nov 2005, 16:14
dann sage ich aus dem pathologischen institut
denn von dort hat sie mirs nunmal mitgebracht
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 18. Nov 2005, 00:16
Ich habe letztes Jahr 99%igen Iso für EE 8,30/1L in der Apotheke gekauft. Meine Frage nach der ausdrücklich rein theoretischen Genießbarkeit fand die junge Apothekerin abwegig oder sie wußte es nicht, sodaß ich keine vernünftige Antwort erhielt. Ich benutze ihn aber nur zur Desinfektion und evtl. als Reinigungsmittel. Sollte angeblich teurer werden - habe ich gleich ´n Liter genommen, reicht für 40 Jahre. Ich habe hier auch so ein Buch, wo drinsteht, wie man den Hirntod feststellen kann. Übrigens, wenn giftige Gase in die Luft austreten, steigen oder sinken sie?
andisharp
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 18. Nov 2005, 00:30

Übrigens, wenn giftige Gase in die Luft austreten, steigen oder sinken sie?


Kommt darauf an, ob sie schwerer oder leichter als Luft sind. Beides ist möglich.
GoldeneZeit
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 18. Nov 2005, 14:13

stuka schrieb:
Im Vergleich zu den Apothekenpreisen ist selbst Kontakt IPA total überteuert...hätte ich nicht gedacht.

Gruß

Dennis


Als Pharmaziestudent und Sohn eines Apothkers krieg ich das Zeug für lau
Also tut was für die Apotheker und meine Zukunft

Generell kann man sagen, dass eine gut laufende Apotheke nie überteuert ist. Aber die meisten machen sich ja leider auch keine Gedanken darüber, wie teuer die meisten Medikamente im Einkauf sind und wie geringt die eigentliche Gewinnspanne. Aber das ist ein anderes Thema.
Was ich sagen wollte: Ab in die Apotheken!
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 19. Nov 2005, 12:27
Meine Frage nach den giftigen Gasen war eigentlich scherzhaft gemeint (rülps ) - trotzdem danke für die (sehr richtige) Antwort ;).
Meistens reicht auch Spiritus, selbst zum Reinigen von Videoköpfen. Er riecht zwar übel, ist aber billiger und im Supermarkt erhältlich. Außer dem und außer für medizinische Anwendungen, wozu nehmt Ihr denn noch explizit Isopropanol?

Gruß - Mülleimer
Traktor_1
Inventar
#29 erstellt: 19. Nov 2005, 12:33
Zum Platten reinigen sprich LP's säubern in der Mischung 70 % Destiliertes Wasser und 29 % Lecker Isopropanol und 1 % Netzmittel dazu zwei Coktailkirschen und ein Schirmchen und fertig ist das Szene Getränk


Mülleimer
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 19. Nov 2005, 12:40
Das erinnert mich an einen Fachartikel über einen größeren Rundfunksender. Dort wurde berichtet, daß regelmäßig die Kühlwasserqualität überprüft werden müsse
Traktor_1
Inventar
#31 erstellt: 19. Nov 2005, 12:43
Kühlwasser Radio


Quo
Inventar
#32 erstellt: 19. Nov 2005, 12:53
IPA im Kühlwasser, hhmmm?
Kommt glaube ich nicht so gut.
Scheibenwaschanlabge? Vielleicht, greift aber die Wischergummis an.
Und immer schön schnüffeln (wer nimmt schon Spiritus dafür, iihh bäh!).
Fürs Kühlwasser würde ich Glykol nehmen. Das schmeckt auch mit Wein, habe ich mal gehört.


[Beitrag von Quo am 19. Nov 2005, 12:55 bearbeitet]
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 19. Nov 2005, 12:57
Sehr leistungsstarke Rundfunksender werden auch heute noch mit wassergekühlten Senderöhren betrieben, um die Verlustwärme abzuführen. Das Wasser muß destilliert werden damit nichts verkalkt. Und wenn man technisch verantwortlich ist, dann ist eine Überprüfung natürlich unerlässlich .


[Beitrag von Mülleimer am 19. Nov 2005, 13:00 bearbeitet]
JL-_Audio_Freak
Inventar
#34 erstellt: 19. Nov 2005, 13:04
Hab im TV mal einen Bericht gesehehn, da haben sie die Auswirkungen von Alkohol auf verschiede Menschen getestet(dick- dünn, männlich- weiblich...) damit jeder genau die selben Vorraussetzungen hatte, haben die alle das selbe gegessen, und dann eine genau dosierte Menge Isodigsalkohl mit Grapefruitsaft trinken müssen- da war echt nur ein Schluck drinn und halt Saft... die haben gesagt, das sie nix schmecken... und nach ner halben Stunde hatten se voll die Wucht scheint also gut zu sein, der Stoff
bvolmert
Inventar
#35 erstellt: 19. Nov 2005, 17:22
Ich habe den Isopropallohol (für heute abend, gemixt mit lecker Wasser ausm Trockner ) jetzt auch aus der Apotheke geholt. 8,44€ für 1l 100%igen.

Sie meinte, das wäre nicht giftig, nur ziemlich unverträglich.

Na denn:


[Beitrag von bvolmert am 19. Nov 2005, 17:23 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 19. Nov 2005, 17:23
Na denn, und wohl bekomms
Druide16
Inventar
#37 erstellt: 19. Nov 2005, 21:34

8,44€ für 1l 100%igen.


Mensch Meier,

was wollt ihr mit solchen Mengen? Ich bin mit 200ml ewig hingekommen (zum Platten waschen). Und wenns leer ist, wird was neues geholt. Mengenrabatt gibt's in der Apotheke eh nicht.

Gruß,

V.
silberfux
Inventar
#38 erstellt: 20. Nov 2005, 13:54
Hi, zum Trinken ist der 120-prozentige am besten geeignet

Gruß Silberfux
Zoyo
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 20. Nov 2005, 20:14
Nabend!

Wo liegt denn eigentlich der putztechnisch relevante Unterschied zwischen Isopropanol und Ethanol?

Gruß,
Christian
Quo
Inventar
#40 erstellt: 20. Nov 2005, 21:12
Hi Zoyo, da beides Alkohole sind, denke ich, daß sich die Unterschiede nicht all zu gr0ß bemerkbar machen.
Ethanol dürfte aber teurer sein. Es sei denn, er ist vergällt (Spiritus).
Gruß Stefan
silberfux
Inventar
#41 erstellt: 20. Nov 2005, 21:40
Hi, und Äthanol ist so weit ich weiß genießbar

Gruß Silberfux
Zoyo
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 21. Nov 2005, 00:18
@Silberfux
gibs zu: Du packst immer ne Olive in die Waschflüssigkeit!

@Quo
natürlich meine ich Spiritus. Führt einen wenigstens nicht in Versuchung die Platten trocken zu lecken. Ist jedenfalls wesendlich billiger als Isopropanol. Wäre jetzt mal interessant zu wissen, wo bei IP der Vorteil liegt.

Gruß,
Christian
Hüb'
Inventar
#43 erstellt: 21. Nov 2005, 07:06
Manch einer behauptet, die Reststoffe (Vergällungsmittel!) im Spiritus machen diesen zum LPs waschen ungeeignet. Reiner Ethanol aus der Apotheke ist übrigens wesentlich teurer als das recht preiswere Isoprop.

Lieben Gruß

Frank
Stirnwand
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 25. Nov 2005, 21:24
Hi! Wie reinigt ihr die Platten mit dem Isopropanol? Einfach das unverdünnte Zeug drauf und danach mit Wasser abwaschen? Oder gar kein Wasser und mit nem Lappen?. Hab noch nie eine Platte gereinigt und will die nicht damit beschädigen. Isopropanol würde ich von einer Bekannten bekommen, die Chemie studiert. Könnte auch Ethanol bekommen, wäre das wirklich besser? Bei Ethanol kommt jedenfalls noch die berauschende Wirkung im unklimatisierten Raum dazu


Gruß,
Stirnwand
bvolmert
Inventar
#45 erstellt: 25. Nov 2005, 21:49
1/3 Isopropanol, 2/3 dest! Wasser, zwei Troppen Spüli mischen.

Platte am besten auf einen ausgedienten Plattenspieler legen, oder auf eine selbstgebastelte Konstruktion, damit man die Platte drehen kann.

Reinigungsflüssikeit auf die Platte, Plattendreher drehen und dabei mit einem Mikrofasertuch reinigen. Der Dreher dient dazu, daß du daß Mikrofasertuch stillhalten kannst, und nur die Platte drehst.

Am Anfang brauch man etwas mehr Flüssigkeit, wenn das Mikrofasertuch nass ist kommt man mit weniger pro Platte aus.
Justfun
Inventar
#46 erstellt: 25. Nov 2005, 21:50
Hi,
also Isopropanol löst im Gegensatz zu Ethanol sehr gut Fette und Harze.
Das dürfte auch der Grund sein weshalb für Reinigungszwecke das Isopropanol dem Ethanol überlegen ist.

Gruß
Manfred
aberlouer
Inventar
#47 erstellt: 17. Dez 2005, 10:14

Plattendreher drehen und dabei mit einem Mikrofasertuch reinigen


Ich nehme die Reinigungsbürsten aus der Knosti. Die gibt es im 2er-Pack bei "Die Nadel".
o0Julia0o
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 25. Jul 2016, 19:34
Ist Isopropanolalkohol das gleiche wie Isopropylalkohol?
Wuhduh
Inventar
#49 erstellt: 25. Jul 2016, 19:39
Ja !

Superbezugsquelle fernab von Apotheker-Spinnerpreisen: Höfer-Chemie via Amazon !

Nastrovje,
Erik
Feebe
Stammgast
#50 erstellt: 25. Jul 2016, 19:45
Servus
Bei drei zwei eins 5 Liter für 17,99 Versandkosten frei!

Das sollte reichen
Gruß, Andreas
WBC
Stammgast
#51 erstellt: 25. Jul 2016, 19:49
Bei Höfer kostet es die Hälfte...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstieg in die Welt der Drehteller
-Piper- am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  20 Beiträge
Woher kommt das Brummen ?
yso69 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  12 Beiträge
Wie bekommt man das Restbrummen weg?
highfreek am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  2 Beiträge
Bezugsquellen Dual CS 731 Q oder Dual CS 741 Q
muckelsoft am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  40 Beiträge
Neuer Riemen woher?
Eddy_Nakamichi am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  6 Beiträge
totaler vinyl neuling, der den plattenspieler nicht zum laufen bekommt
devilzduck am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Laufwerk in der 2000 Euro Liga gesucht
guitar-wizard am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  110 Beiträge
Welchen PLattenspieler habe ich nun ???
lapje am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  16 Beiträge
Einfaches Kabel oder teuer?
malbe am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  6 Beiträge
Einstieg in die Plattenwelt
Ledzep007 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  26 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Loewe

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.141