Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen im Phonoeingang

+A -A
Autor
Beitrag
MartinMessmer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 23:27
Hallo!

Ich habe folgendes Problem:
Ich besitze einen Dual 601 Plattenspieler und einen Nordmende RE 1400 Receiver. Aus dem Plattenspieler kommt ein Cinch-Kabel direkt heraus. Der Nordmende hat jedoch nur DIN-Eingänge. Ich habe mir also ein Adapterkabel besorgt. Wenn ich jedoch Platten hören will, habe ich ein recht starkes Netzbrummen im Hintergrund. Das tritt nur beim Phonoeingang auf, alle anderen Eingänge sind vollkommen brummfrei. Wenn ich das Kabel vom Plattenspieler am Receiver hin- und herbewege wird das Brummen stärker oder schwächer.

Woran könnte das liegen?
Dank im Vorraus

Martin
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 08:46
Hi,

kommt aus dem Dreher zusätzlich zum Cinchkabel ein Massekabel heraus? Dieses müsstest Du unter die Ground-Schraube des Receivers klemmen. Falls dieser keine solche Schraube hat, einfach unter eine Gehäuseschraube auf der Rückseite des Receivers klemmen, damit es mit dem Receivergehäuse Kontakt hat.

Wenn am Dreher kein Massekabel vorhanden ist, kann man es von unten am Metallchassis des Drehers ebenfalls unter eine Schraube klemmen.

Außerdem könnten Cinch-Kabel oder Adapter defekt sein (kleiner Kurzschluss).

Oder Du ziehst mal den Antennenstecker vom Receiver ab. Daran liegt es auch manchmal. Abhilfe kann dann ein Antennenkabel mit Mantelstromfilter schaffen.

Probierst Du den Dreher mal an einem Receiver mit Cinch-Eingang aus?

Gruß Silberfux
MartinMessmer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2005, 17:35
Hallo Silberfux!
Seit heute bin ich Besitzer eines Rotel RA-820BX3 Amps.
Dort habe ich nun den Plattenspieler angeschlossen, über Cinch natürlich. Das Brummen scheint mir geringer geworden zu sein, wenn ich den Verstärker voll aufdrehe, dann ist ein schwaches Brummen zu hören, beim CD Eingang nicht. Dann scheint es mir wohl ein Problem des Cinchkabels zu sein.

Danke
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 26. Nov 2005, 18:57
Hallo!
Die mehrzahl aller mir bekanten Plattenspieler hat ein seperates Massekabel das man über einen Gabelförmigen Kabelschuh an die Masseklemme (Schraubklemme) des Verstärkers anschließt. Falls der Gabelschuh oder die Masseklemme oxydiert sind kommt es zu Brummen. Falls der Plattenspieler zu den wenigen Exemplaren ohne sepersten Masseanschluß gehört hilft es häufig vom Schirm des Phonokabels eine leitende Verbindung zur Masseklemme zu legen.
MFG Günther
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2005, 19:01
Hi, oder siehe oben, dann ein Massekabel legen.

Gruß Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen mit Dual Plattenspieler
troglo am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  5 Beiträge
Nordmende Plattenspieler
steven73 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  7 Beiträge
2 Plattenspieler ein Phonoeingang
padipaul am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  8 Beiträge
Starkes Brummen beim Plattenspieler mit Vorverstärker
Napalm am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  3 Beiträge
Nordmende Plattenspieler
honeydew am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  2 Beiträge
Phonoeingang
mrflorian am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  6 Beiträge
leichtes Brummen und Knistern am Phonoeingang
pioneer06128 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  72 Beiträge
Nordmende RP 1400
Tobias_Gl am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  37 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Brummen - Plattenspieler
odmc am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337