Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Identifizierung Audio Technica

+A -A
Autor
Beitrag
orangutanandi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2006, 13:13
Hallo,
habe einen Technics SL23 geschenkt bekommen, auf dem ein mir unbekanntes Audio Technica System montiert ist. Ich wollte gerne dessen Nadel tauschen, weiß aber nich wie das System heißt.

Vielen Dank für Eure Hilfen
Andi
doppelkopf0_1
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2006, 14:43
Hallo Andi.
Schraub doch mal das System aus dem Headshell ,meistens stehts oben drauf.
Gruß , Dirk.
Holger
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2006, 16:05
Die Nadel des AT-12XE müsste passen, gibt's bei eBay unter Artikelnummer 7580288145.
Die abgebildete Nadel dürfte übrigens eine Nachbaunadel sein, denn alle Originalnadeln haben das AT-Logo auf dem Nadeleinschub selbst.
orangutanandi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Feb 2006, 19:14
In der Tat: auf der Rückseite steht die Beschreibung: VM8H. Ist das ein gutes System? Lohnt es sich dafür eine neue Nadel zu kaufen, oder sollte ich lieber umsteigen? Bei www.dienadel.de gibt es eine Ersatznadel VM8-7D für 19,99. Bei dem Preis kann das ja eigentlich nix ordentliches sein, oder?
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 19. Feb 2006, 20:03
Hallo!
Dein Technics hat einen Mittelschweren Tonarm, (14 Gramm effektive Masse) wenn du ein neues System einbauen willst solltest du darauf achten das es nicht mehr als 5-7 Gramm wiegt und eine Nadelnachgiebigkeit von nicht mehr als 15 hat. Der Tonarm ist nicht höhenverstellbar, deswegen sollte dein System nicht höher als 2,5 (Systemoberkante bis Nadelspitze) sein. Innerhalb dieser Parameter finden sich Viele Systeme. Das alte Audio Technica ist Qualitativ leider nicht besser einzustufen als ein Zeitgenössisches AT 95E. Falls du deinem Technics (und deinen Ohren) etwas gutes gönnen willst solltest du ein AT 440 ML einbauen. Allerdings kostet das System so um die 120 Euro , aber es lohnt sich. (Natürlich nur wenn der Dreher auch sonst in "Schuß" ist) Ursprünglich wurden diese Technics teilweise mit dem EPC 270C ausgeliefert, allerdings bekommt man das system nur noch sehr Schwer antiquarisch, ausserdem gibts soweit mir bekannt nur noch Nachbaunadeln. Falls du sparen willst kannst du natürlich entweder die Nadel ersetzen oder dir für 19 Euro auch ein AT 95E zulegen. Beides dürfte allerdings Klanglich nicht gerade eine Offenbarung sein.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 19. Feb 2006, 20:04 bearbeitet]
orangutanandi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Feb 2006, 20:42
Vielen Dank für die Informationsflut. Als ich den Preis für die Ersatznadel gelesen hatte, habe ich auch gleich an das AT95 gedacht, mit dem ich auf einem Yamaha P550 (von dem ich mich inzwischen getrennt habe) ganz gute Erfahrungen gemacht habe. Wie wäre es denn mit ein bis zwei Klassen besser: AT110 oder 120? Das 440ML ist mir für den Zweitspieler zu teuer.
Alternativ hätte ich auch noch ein Grado Prestige Blue von meinem TD160, den ich dann mit einem neuen System ausrüsten könnte...
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 19. Feb 2006, 21:13
Hallo!
Mit dem AT 110 und dem At 120 kommst du beide male mit der Tonarmresonanzfrequenz in den Kritischen bereich von 7Hz den man auf alle Fälle vermeiden sollte bei dem Tonarm den der Technics hat ist eine Nadelnachgiebigkeit von 15 das höchste der Gefühle.

MFG Günther
orangutanandi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Feb 2006, 14:19
Hallo nochmal,
habe mich für den Kauf eines AT 95E entschieden. Ist ja wie gesagt nur mein Zweitspieler, den ich zum Entlasten meines TD 166 (nicht 160, Tippfehler) nutzen will. Das System habe ich schon zuhause. Warte jetzt nur noch auf den Riemen, den ich nach langer Suche bei www.mcriemen.de bestellt habe.
Bis dann
Andi
orangutanandi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mrz 2006, 15:53
Ahoi,
Heute ist der Riemen angekommen. Habe alles montiert und mit Schablone einer schwedischen Seite justiert. Bin ganz zufrieden. Für den Zweitspieler echt brauchbar.
Danke nochmal allen Ratschlägern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekanntes Audio-Technica-System
Blechdackel am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  10 Beiträge
Unbekanntes Audio Technica System
rd350ypvs am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
Nadel für Audio-Technica 20SL
spatenkind am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  4 Beiträge
Audio Technica MC System AT32II ?
kioto am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  2 Beiträge
Audio Technica AT 412 EP Nadel tauschen - wie? - Alternativen?
boozeman1001 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  21 Beiträge
Dual & Audio-Technica Frage?
salamander1 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  16 Beiträge
Nadel für Audio Technica ?
mbl1 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  13 Beiträge
Technics SL23 geschenkt bekommen
orangutanandi am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  7 Beiträge
Justieren Audio-Technica Tonabnehmer mit gebogener Nadel?
hainfelder am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  4 Beiträge
Audio Technica - DR500LC ????
mom82k am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.029