Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac d796 e sp

+A -A
Autor
Beitrag
Drodro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2006, 21:17
Hallo,

ist das Elac System ein MM oder ein MC System ?
Ich weis blöde Frage aber.....


Gruß Dro
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2006, 22:01
Hi Dro , die 796er sind alle MM, gute Qualität, relativ hohe Compliance, also für leichte bis mittelschwere Arme. Nadelersatzteillage z.T. dramatisch schlecht.

Gruß Silberfux
Drodro
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2006, 22:05
Danke für die schnelle Antwort.
Suche einen günstigen Vorverstärker für meinen Plattenspieler.

Gruß Dro
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 11:29
Hi, ja was ist denn für Dich günstig? Von den ganz billigen Teilen sollte man die Finger lassen. Solides Gerät ist der Project, klingt jedoch etwas langweilig. Besser soll der NAD sein. Beide kosten neu ca. 100 €. Ich persönlich würde beiden den Supa 2 vorziehen. Preislich ähnlich (falls er neu noch verfügbar ist), manchmal gebraucht bei ebay auf dem Markt. Vorteil des Supa: Kann durch steckbare Widerstände und Kondensatoren optimal auf nahezu jeglichen TA angepasst werden.

Gruß Silberfux
Drodro
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 15:35
Hallo,
Also Limit ist 100 .- Euro , dachte an einen Project MK 2

Laut Audio schon sehr gut.

Gruß aus Uetersen Dro
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2006, 20:24
Dodro: für 100 € würde ich niemals den Project VV nehmen. Wenn Du ihn gebraucht für 50 bekommst, wäre das schon was anderes. Gruß Silberfux von HH-Nordwest nach Uetersen
Edison
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2006, 00:08
PPM
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2006, 07:10

Drodro schrieb:
Hallo,
Also Limit ist 100 .- Euro , dachte an einen Project MK 2

Laut Audio schon sehr gut.

Gruß aus Uetersen Dro :P


Moin,

also die MKII ist schon deutlich besser als die alte Phonobox (habe beide und andere zuhause) und vor allem keinesfalls langweilig! Mir gefällt sie besser als dieser NAD.

Noch besser geht natürlich immer....

Gruß
Patrick
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 23. Feb 2006, 10:05
Hi, ja mein Urteil bezog sich auf Project Box I. Wäre ja prima, wenn die II besser klingt. Trotzdem würde ich einen Supa schon wegen der geschilderten Skalierbarkeit vorziehen.

Gruß Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Daten für Elac D786 H Sp MM System
Franc am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  12 Beiträge
Elac ESG 796 H/SP
bouler1 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  30 Beiträge
Elac 796 H/SP JUBI
bouler1 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  5 Beiträge
Elac D 796 H Sp / Lagergummi verhärtet?
lunatic303 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  13 Beiträge
Elac ESG 896 mit 896 H 24 Sp
Eminenz am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  8 Beiträge
Elac HSP 896 24 Sp vs.neumorderne MC Abnehmer
High-Life_;) am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  7 Beiträge
Elac 792 E an Miracord 50 H
Thamm am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
ELAC 896H 24SP Tonabnehmer
toenne13 am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
Neue Nadel oder TA ELAC für TD 320 MkII?
robinsondark am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  2 Beiträge
Ersatznadel für Elac ESG 796
hebama am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedMartl92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.386