Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


In welche Richtung Läuft ein ,,Mittläufer,,?

+A -A
Autor
Beitrag
sound_of_peace
Inventar
#1 erstellt: 02. Mai 2006, 16:56
Hallo,

eine ganz allgemeine Frage:

In welche Richtung sollte ein Lenco Nassläufer mit der Platte laufen?
Gegen die Drehrichtung der Platte oder mit ihr?

MfG
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2006, 17:11
Mit der Drehrichtung !!!!!! MfG Uwe
sound_of_peace
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2006, 17:44
Und warum mit der Platte und nicht entgegen?

Gruß
Holger
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2006, 19:30
Weil er dann nicht mit der Rille nach innen laufen würde, sondern eben in entgegengesetzter Richtung.
SirVival
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Mai 2006, 06:13
Hi,

beide Richtungen sind möglich. Gegen die Drehrichtung ist angezeigt, wenn die Borsten des Nassläufers sich in Drehrichtung verformt haben. Dann kann man sie auf diese Weise wieder aufrichten. Oder umgekehrt. Gegen die Drehrichtung läuft er nach meinen Beobachtungen besser synchron mit dem Tonarm

Grüße

SV
sound_of_peace
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2006, 12:06
Hey,
also ich fahre immer entgegen der Drehrichtung, weil ich finde, dass es besser ist, dass der Kopf Wiederstand gegen den Staub leistet,finde das ist gründlicher..ist aber bestimmt auch abhängig vom Plattenspieler, weil wenn ich entgegen laufen lasse, dann bekomme ich meinen Deckel nicht zu^^



Gruß
SirVival
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Mai 2006, 13:45
Hey s_o_peace,

das ist völlig in Ordnung. Man kann eigentlich immer den Deckel abmachen, weil es angeblich den Klang verbessern soll. Bei anderen Drehern wie den Regas ist es jedoch sinnvoll in draufzulassen, weil der relativ schwere Deckel zur Stabilität des Gesamtsystems beiträgt. Muss man im Einzelfall probieren, was besser ist.

Grüße
sound_of_peace
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2006, 13:49
Hi,

ja das mit dem Deckel ist mir auch schon aufgefallen...find ich eh schöner^^


Gruß
sound_of_peace
Inventar
#9 erstellt: 03. Mai 2006, 13:54
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens läuft in falsche Richtung
stetteldorf am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  5 Beiträge
Tonarm schwenkt kurz in falsche Richtung
Bistro am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  5 Beiträge
plattenspieler -- nur ein kanal läuft, woran kann das liegen?
HiFi-DeamoN am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  13 Beiträge
Denon DP-37F Plattenteller läuft nicht
Savik am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  6 Beiträge
Welche Form hat der Abtastdiamant?
ronmann am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  7 Beiträge
Rega Planar 3 läuft nicht richtig
koky am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  3 Beiträge
Transrotor läuft zu langsam !
mobbbi am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  20 Beiträge
Grundig PS 8000 läuft zu schnell und falschherum
Zinkinator am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  11 Beiträge
Welche Platte läuft gerade durch?
LuCz93 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  8 Beiträge
Welche Masterbänder?
Hennes am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.994