Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches System für Yamaha YP-211

+A -A
Autor
Beitrag
Schleswig
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jun 2006, 20:11
Ich besitze einen yamaha YP-211. Derzeit habe ich Audio Technica AT 95 dran. Ich möchte gerne ein hochwertiges MC System montieren lassen. Ich dachte so an Goldring Eroica LX L.oder Denon DL103. Ich weiß nicht ob dise Systeme an meinen Arm passen?
applewoi
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jun 2006, 11:44
hallo Schleswig,

wenn das AT 95 gut läuft, könntest du ja auch ein AT 120 draufmachen, das stellt schon eine ganz gute Steigerung dar.
Das Eroica und DL103 sind beides MC Systeme. Hast du dafür einen passenden Vorverstärker oder Übertrager, sonst stellt sich die Frage nämlich erst mal nicht?

Wenn der Yamaha einen mittelschweren Tonarm hat,(ich kenne das Modell nicht) dann sollten in Grossteil der heute erhältlichn Systeme daran laufen.
Wenn es der hier ist:ebay Artikelnummer:9735936002,
dann Glückwunsch, das ist ein schöner Spieler, der was besseres als AT 95 verdient.

Da könnte man schon mit einem MC wie Ortofon MC2 oder 25 einsteigen, wie gesagt, ein geeigneter Eingang muss vorhanden sein.

frank


[Beitrag von applewoi am 05. Jun 2006, 11:46 bearbeitet]
Schleswig
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 10:10
Ich besitze eine Vanguard II der macht sich ganz gut.Welches MC system in der 250€ Klasse würdest du empfehlen. Das Audio Technica 120 hab ich schon an einen TD 146 gehört nicht schlecht. Auch bin ich heute auf das Benz Micro Gold für 240€ plus Versand gestoßen, wie findest du das System soll ja gut verträglich mit allen Tonarmen sein? MFG Schleswig
phil_gabriel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 10:24
Hallo Schleswig,
ich kann noch des Ortofon MC 10 Super empfehlen, kostet um 180,- Euro frei Haus. Ich hatte es an einem Thorens TP 16 MK III ( am TD 126 ), passte wegen der Resonanz zwar nicht optimal, klang aber ausgezeichnet. An einem Mittelschweren Arm kann es ja nur besser werden.

Gruß
Phil
zombiehero
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 14:52
Hallo Foren Freunde,

ich möchte diesen Thread nochmal ausgraben weil ich die Tage auch einen YP-211 bekommen werde.

Das System soll allerdings hinüber sein. Ich möchte den Plattenspieler mit einem neuen und guten System austatten. Weiß allerdings nicht welches ich da am Besten nehmen soll.

So wie ich es aus anderen Beiträgen lesen konnte ist das AT95E von AudioTechnica für knapp 30 Euro nicht schlecht. Gibt es vielleicht auch ein System womit ich nochmal ein bisschen mehr aus diesem Dreher rausholen kann? Vielleicht von Shure?

Mein Budget liegt so bei 50-60 Euro.

Hier noch ein Bilder vom DreherBild

Viele Grüße und danke!
fibbser
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 14:58
Hi,

welches System ist denn zur Zeit drauf - auch ohne Nadel
zombiehero
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Nov 2008, 15:13
Das kann ich leider noch nicht genau sagen.

Ich hoffe der kommt morgen ...
Albus
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2008, 16:34
Tag,

für Rock/Pop ist eindrucksvoll von Shure das M35X; kostet mit günstigstes Angebot suchen <45 €, ohne Suche 55 €. Passte auch mechanisch gut zum Arm des YP-211 (Auflagekraft 22-25 mN).

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 24. Nov 2008, 16:35 bearbeitet]
zombiehero
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Nov 2008, 19:52
Danke schonmal @Albus für die Antwort. In diversen anderen Threads habe ich schon gesehen, daß du dich anscheinend gut mit Systemen auskennst.

Ist das Shure dem AudioTechnica denn deutlich überlegen?

Ich höre viel unterschiedliche Musik (Klassik, Japanische Trommelmusik mit viel Bass, Japanischen Pop etc.), muss also kein spezielles System für irgendeine Richtung sein.

danke
Albus
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2008, 08:41
Morgen,

für Klassik, insbesondere große Besetzungen, ist das Shure M35X nicht dem AT 95 E überlegen - was an der tauglichen, aber nicht überdurchschnittlichen Güte der Kanaltrennung (akustisch tragendes Qualitätskriterium) beider Tonabnehmer liegt (20 dB oder geringfügig besser, aber nicht 30 dB). In der Intensität der Klangfarben ist das Shure allerdings um Anspruchsklassen höher eizustufen (meine Ansicht), ob U- oder E-Musikmaterial, so auch in der Wiedergabe dynamischer Verlaufsgestalten. Der Klavierton bei Gelegenheit klassischer Sonaten kommt, durch das M35X vermittelt, markant im Steinway-Klang, wuchtig.

Freundlich
Albus
zombiehero
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Nov 2008, 12:20
Danke @ Albus

Ich muss mir das alles erstmal zu Gemüte führen da ich von diesen ganzen Sachen noch gar keine Ahnung habe
Ich dachte immer ein System ist ein System und die Unterschiede seien nur marginal ... Habe ich wohl falsch gedacht.

Ich denke ich werde es mal mit dem Shure M35X probieren.

Die Shure Beschreibung klingt schonmal fein: "Der M35X Tonabnehmer macht Musik lebendig, indem er alle Nuancen einer Aufnahme vom soliden Tiefbass über außergewöhnlich klare Mitten bis zu hohen Frequenzen detailgetreu wiedergibt."


Und mit 50 Euronen liegts auch noch im Budget

Bin schon gespannt.

Danke und Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Yamaha YP - 211
C-mens am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  4 Beiträge
Plattendreher Yamaha yp 211 - Ersatzdämpferfüße?
liegnitzer am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  2 Beiträge
Tonabnehmer für Yamaha YP-D3
Gizmos am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  6 Beiträge
Yamaha YP 211 - schlechter Klang
Der_Schreiner am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  9 Beiträge
Tonabnehmer für Yamaha YP-D4 gesucht
skorpion660 am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  23 Beiträge
Yamaha YP-D8 kaufen ?
Herr_Ingeniuer am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  46 Beiträge
Tonabnehmer für Yamaha YP-D6
vintage_fan_76 am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Yamaha YP-B2B
dave_na am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  2 Beiträge
Kauftips zu Yamaha YP 211gesucht !
80er-Freak am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  14 Beiträge
Yamaha Yp-D6
MarkusF1971 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233