Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pause-Taste bei NAD-Tape (6325)

+A -A
Autor
Beitrag
Puffin2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2006, 11:19
Liebe Leute

Bei meinem NAD-Tape (6325) ist seit einer Weile die Pause-Taste defekt.

Wenn man draufdrückt, geht's nicht in den gewünschten "Zwischen-Zustand", sondern direkt ganz auf Off (also wie bei Stop-Taste).

Kann man ich da vielleicht selber was flicken?
Bin kein Fachmann. Hab das Gerät noch nie offen gehabt.

Besten Dank und freundliche Grüsse

Martin
NAD-Micha
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Dez 2006, 12:00
Hallo Martin,

was meinst Du mit "Zwischen-Zustand"?

Bei Wiedergabe ist die Funktion von Pause- und Stoptaste identisch.

Bei Aufnahme:
Pause: Stop - Aufnahmebetrieb bleibt eingeschaltet.
Stop: Stop - Aufnahmebetrieb wird abgeschaltet.

Wenn das bei Deinem 6325 so ist, liegt kein Defekt vor.

Grüsse
Micha
Puffin2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Dez 2006, 13:12
Hallo Micha, hallo Leute

Bei der Aufnahme bleibt REC an. Das ist gut.

Aber Micha, ich finde trotzdem, der Pause-Zustand ist anders als der Stop-Zustand.
Ausschnitt aus der Bedienungsanleitung: "Wiedergabe- und Aufnahmeelektronik bleiben eingeschaltet." Und: "Die Pause-Taste ist nur zum kurzzeitigen Unterbrechen des Bandes gedacht. Wenn das Band längere Zeit angehalten werden soll, die Stop-Taste drücken."

Auch hört man mMn den Unterschied. Stop ist viel lauter, es wird mehr abgeschaltet.

Mit freundlichen Grüssen

Martin
Passat
Moderator
#4 erstellt: 02. Dez 2006, 13:57

NAD-Micha schrieb:
Hallo Martin,

was meinst Du mit "Zwischen-Zustand"?

Bei Wiedergabe ist die Funktion von Pause- und Stoptaste identisch.


Nein, ist es nicht.
Bei allen meinen Tapes wird bei Pause nur der Wickelmotor gestoppt und die Andruckrollen ein paar mm vom Capstan abgehoben, der Kopf wird auch nur ein paar mm vom Band abgehoben. Der Wiedergabeverstärker bleibt eingeschaltet.

Bei Stop wird der Kopf und die Andruckrollen vollständig in Ruheposition gefahren, der Wiedergabeverstärker wird abgeschaltet.

Grüsse
Roman
NAD-Micha
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Dez 2006, 14:40

Passat schrieb:
Bei allen meinen Tapes wird bei Pause nur der Wickelmotor gestoppt und die Andruckrollen ein paar mm vom Capstan abgehoben, der Kopf wird auch nur ein paar mm vom Band abgehoben.


Hallo Roman,

so kenne ich es von vielen Geräten.

Aber beim NAD 6340 (ähnlich dem 6325, um den es hier geht) und z.B. beim Akai GX-6 werden der Kopf und die Andruckrollen bei der Betätigung der Pausentaste vollständig in Ruheposition gefahren. Wird nach Pause die Stop-Taste gedrückt, tut sich mechanisch nichts mehr.

Grüsse
Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Uher CG 330. Aufnahme Taste
highfreek am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
Gleichlaufschwankung Tape
TechnicsUser am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  7 Beiträge
Tonkopf-Verschleiß bei Tape Decks
Flottertje am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  5 Beiträge
NAD Kasettendeck läuft nicht
jkaros am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Yamaha tape KX 800
Rimodar am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  11 Beiträge
Tape-Riemen wechseln
rebel32 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  2 Beiträge
Nakamichi Tape Deck
nelson am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  15 Beiträge
Sony Tape K808ES Problem
JPPurple am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  4 Beiträge
Onkyo-Tape: Echtzeitzählwerk korrigieren?
outofsightdd am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  3 Beiträge
Tape Deck & Tuner Systeme
Pioneer_Freak am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSirHiuc
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.827