Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet Ihr von Grado TA

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 26. Nov 2003, 17:54
Hallo Leutle!
Habe mir von Grado ein Prestige Green auf meinen Project Debut montiert, war zwar fummelig (Verschraubung) hat aber jetzt mehr Grundtonwärme(und mehr bumms! )

Was haltet Ihr von Gado?
Holger
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2003, 18:26
Ich habe noch ein Reference Platinum Wood hier rumliegen, das ich aber kaum mehr nutze. Auch sehr warm und voll, kann man sagen, ja. Geht gut mit leichteren Tonarmen, ist aber - je nach Laufwerk - empfindlich gegen Brummeinstahlungen vom Motor. Wie alle Grados.
Die Project-Systeme (K4 und K6) sind übrigens "made by Grado" und dürften dem Blue und dem Silver entsprechen, wenn man die Preise so vergleicht.
Das Green sollte also prima damit harmonieren, wäre ja dann der "kleine Bruder" des K4.
snakebyte
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Nov 2003, 08:53
Ich hatte ein Gradfo Prestige Black, danach ein Prestige Silver und habe es mit einem Thornens 320 sowie einem Technics 12000 getestet. Ich kann nur sagen: grauenhaft. Ich frage mich ernsthaft, wie man diese Tonabnehmer empfehlen kann und warum die in Fachzeitschriften so gut bewertet werden.

Der Klang ist muffig und in den hinteren Rillen trotz bester Austarierung verzerrt, auf beiden Drehern (und sowohl mit Black, als auch mit Silver). Von natürlichem Klang keine Spur ... ich hatte das Silver-System 5 Jahre und immer wieder dran rumgeschraubt, bis ich irgendwann die Schnauze voll habe und das Ding bei Ebay reingesetzt habe. Jetzt habe ich ein Ortofon VM red und bin jeden Tag begeistert über den vollen und natürlichen Klang!

Grado - nie wieder!

Greets

Marcel
Albus
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2003, 10:06
Morgen,

mit den Tonabnehmern von Grado verhielt es sich in der Vergangenheit so, dass statt der üblichen 47 Kiloohm Abschlussimpedanz 33 KOhm erforderlich waren, um einen annähernd linearen Frequenzgang zu erreichen. Bei 47 K ergab sich eine deutliche so genannte Präsenzsenke (Einbruch im Bereich 2000 - 10000 Hz, Nadelresonanz bei 17 KHz). Man vermutete, darum gilt der Grundtonbereich als besonders warm im Timbre. Heutzutage ist es wohl so, dass die hochpreisigen Wood-Typen, die mit geringer Ausgangsspannung, Ausgangsspannung in der Größenordnung von MC-Systemen, nur bei 300 Ohm Abschlussimpedanz annähernd linear reagieren; MC-Eingänge liegen häufig bei 100 Ohm (im Hinblick auf die MCs mit 7-30 Ohm Innenwiderstand).

Der Teufel steckt wohl im Detail. Gerade bei Grado-Tonabnehmern.

MfG
Albus
Lowfi
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2003, 12:13
Hallo,

genau das ist mein Problem, für mein Empfinden, haben
die Grados a bisserl zuviel buumms.


Hallo Leutle!
Habe mir von Grado ein Prestige Green auf meinen Project Debut montiert, war zwar fummelig (Verschraubung) hat aber jetzt mehr Grundtonwärme(und mehr bumms! )

Was haltet Ihr von Gado?
Molle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Dez 2003, 17:20
Der Klang ist muffig und in den hinteren Rillen trotz bester Austarierung verzerrt, auf beiden Drehern (und sowohl mit Black, als auch mit Silver). Von natürlichem Klang keine Spur ... ich hatte das Silver-System 5 Jahre und immer wieder dran rumgeschraubt, bis ich irgendwann die Schnauze voll habe und das Ding bei Ebay reingesetzt habe.

?????

Gruss RHP
vinylie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Dez 2003, 17:56
Ich hab mir ein Grado reference in den USA besorgt und bin schlichtweg begeistert. Tonarm: SME 3009
Das System klingt sehr warm, ist aber nicht basslastig, weil ich neue vandenhul-Silberkabel in den Tonarm eingebaut habe.

bye
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet Ihr von Tangentialplattenspielern?
Cosimo_Wien am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  6 Beiträge
Auflagekraft Grado TA
Pattie am 14.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2003  –  11 Beiträge
Was haltet ihr von einem Thorens TD 3001 ?
alex.h am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von solchen Plattenspielern?
Kalle_Grabowski am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  17 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Tapedeck?
zlois am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von Technics SL-M1?
wonderboy_2000 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?
Everon am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von diesem getunten Thorens?
johannhh am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  12 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Real-Angebot?
Tomke am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  7 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Auktion
horsthengst am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedZipfelschwinga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.460