Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 535

+A -A
Autor
Beitrag
Chris@Thorens
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2003, 22:59
Hiho alle miteinander,
Ich bin im besitz eines Thorens TD 535 mit Direktantrieb. Ich wollte eigentlich nur wissen wieviel so eine Rarität noch Wert ist. Man kann diesen stufenlos von 33 auf 45 pitchen (+/- 15 pitchbar). Dieser stand früher im Dorian Grey.
Ahh bevor ich es vergesse, Ich hab da noch ein problem, der Tonarm gibt Rückkopplungen. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.


[Beitrag von Chris@Thorens am 07. Mrz 2003, 07:59 bearbeitet]
Oliver
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Mrz 2003, 09:52
Hallo Chris,
also ich denke mal, das Du für einen 535 in gutem Zustand so um die 500 Euro bekommen könntest. Bestimmt gibt Dir aber Holger noch eine bessere Auskunft.
Holger
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2003, 12:25
Leider gehört der 535 zu den Thorens-Modellen, die mir noch nie untergekommen sind und von denen ich nur mal Bilder gesehen haben.
Ein hochinteressantes Gerät, und bestimmt einer der seltensten Thorens-Plattenspieler überhaupt, wenn man mal die "Bohrinseln" Reference und Prestige ausnimmt.
Was so ein 535 wert ist - keine Ahnung, sorry. Aber wie gesagt : sehr selten !
Oliver
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mrz 2003, 22:43
Na dann würde ich das gute Stück aber behalten. Freu dich, das du was sehr seltenes hast. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, das ich Sammlergegenstände verkauft habe und mich später dann schwarz geärgert habe, weil ich sie nicht behalten hab.
Chris@Thorens
Neuling
#5 erstellt: 09. Mrz 2003, 17:46
Das der Thorens selten ist wusste ich aber so selten hätte ich nicht geglaubt. Wo ich ihn mir gekauft hatte, habe ich noch 800,- DM gebraucht bezahlt. Dann weiß ich ja was ich meinen Enkelkindern vermache . Aber auf meine Frage warum ich Rückkopplungen am Tonarm hab könnt ihr doch beantworten. Die Rückkopplungen geschehen auch, wenn eine lautere gang gefahren wird . Den Teller kann man weicher stellen, aber dann klappts mit dem Mischen nicht mehr. Vielleicht koennt ihr mir ja weiterhelfen
Oliver
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Mrz 2003, 23:26
Hast Du schon mal ein anderes Tonabnehmersystem montiert und probiert ??? Liegt es definitiv am Arm ???
Edede
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Mrz 2003, 09:24
Korrigiert mich wenn ich mich irre: das Gerät ist doch eigendlich für den Betrieb in Discos gedacht. Diese Geräte sind nicht für den "zu Hause Betrieb gemacht. (Ausnahme Partykeller) In Discos fährt, eben wegen der Rückkoplungsgefahr, Tonabnehmer mit einer relativ sehr hoher Auflagekraft, die Masseverhältnisse etc. des Tonarmes werden dafür ausgelegt sein. Ich vermute das Du ein HiFi-Tonabnehmersystem mit niedriger Auflagekraft montiert hast, oder die Auflagekraft für das Sytem zu klein eingestellt ist.
Holger
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2003, 12:13
Frage : Was ist denn überhaupt mit „Rückkopplung“ hier gemeint ?
Darunter kann ich mir ehrlich gesagt nichts Rechtes vorstellen.
Der Arm müsste ein TP-90 sein, der gehört zur Garde der schwereren Arme und ist für Systeme niedrigerer Compliance nicht geeignet.
Was für ein System ist denn drin ?
Chris@Thorens
Neuling
#9 erstellt: 17. Mrz 2003, 19:53
also wenn wenn ich den arm anpacke gibt er einen brummton vonsich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 535
saabfahrer am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  9 Beiträge
Grado Gold & Thorens TD 535
przyjaciel am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  2 Beiträge
Fragen zum Thorens TD 535
sigma6 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  15 Beiträge
Thorens TD 535
saabfahrer am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  16 Beiträge
Problem mit Thorens TD 115
henrik87 am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  2 Beiträge
Antriebsriemenwechsel bei Thorens TD 280
arminmueller am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  3 Beiträge
Tonarm für Thorens TD 160
Angeldondevito am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  12 Beiträge
Thorens TD 166 Problem
theTippEx am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  3 Beiträge
Thorens td 320 möchte einen neuen Arm!
Derhosche am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  12 Beiträge
Thorens TD 160 Schwingchassis
concretez am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.809