Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T4P Tonabnehmer für Technics SL-BD22

+A -A
Autor
Beitrag
Argon50
Inventar
#1 erstellt: 23. Apr 2007, 16:14
Hallo Spezialisten!


Ich bin stolzer Besitzer eines Technics SL-BD22 und würde diesen gerne mit einem etwas besseren Tonabnehmer aufpolieren.

Die Fragen und Antworten die ich hier im Forum so fand, sind doch alle schon etwas älter, deshalb nochmal neu gefragt.

Welchen, nicht zu teuren, T4P Tonabnehmer könntet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 23. Apr 2007, 17:52
Hallo!

Für den Anfang würde ich dir zu diesem hier raten: http://www.phonophono.de/YA13006_23.php3?Kennung= Später kannst du das System mit einer besseren Nadel aufrüsten, die Systemkörper sind bei den OM-Systemen immer die gleichen. Es gibt in aufsteigender Qualität dafür noch die Nadel 20, die Nadel 30 und die Nadel 40. Sollte dieses System dir immer noch zu teuer sein käme das da: http://www.phonophono.de/YA14034_23.php3?Kennung= in Frage.

MFG Günther
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 23. Apr 2007, 18:59
Hallo Günther!

Danke für den schnellen Tipp!

Denke ich werde mich für den OMP 10 entscheiden. Preislich liegt der zwar an der Obergrenze, die ich derzeit ausgeben wollte aber die Upgrade Funktion überzeugt.

Zudem genießt Ortofon doch einen hervorragenden Ruf und der Shure Tonabnehmer, glaube ich, erreicht nicht ganz die Klasse eines Ortofon.

Schönen Abend!
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 24. Apr 2007, 06:37
Hallo!

Ich finde du hast eine gute Wahl getroffen, ich selbst fahre ein OMP 30 (Die Halbzollvariante) in einem meiner Plattenspieler, einem Thorens TD 145 MK II. Die spätere Umrüstung auf eine höherwertige Nadel lohnt sich. Hier noch ein Link zu der Höchstwertigen Hadel der Nadel 40: http://www.phonophono.de/ersatz.php3?Kennung= und zu der Vernuftlosung Nadel 20, mit der man schon sehr gut leben kann http://www.phonophono.de/ersatz.php3?Kennung= Die Nachbaunadel kenne ich im Übrigen nicht, ich würde sie auch nicht empfehlen solange noch Originale hergestellt werden.

MFG Günther
Argon50
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2007, 15:17
Tonabnehmer ist angekommen, wurde angebaut und probegehört!

Genial! Der OMP 10 schlägt den original Tonabnehmer von Technics deutlich.

Bin mehr als zufrieden und kann den OMP 10 nur weiterempfehlen.


Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 02. Mai 2007, 08:50
Hallo!

Prima, viel Spaß beim Musikhören und wenn du eine weitere Verbesserung irgendwann willst hole dir die Nadel 20 oder 30.

MFG Günther
ISLBmatrix
Neuling
#7 erstellt: 06. Feb 2008, 21:53
Hallo,

die Sache mit der Nadel für den SL-BD22 war sehr
interessant! Auch von mir vielen Dank für die Info!

Ich habe aber auch noch eine Frage, die scheinbar
technischer Art ist. Ich habe mir meinen SL-BD22
nach einem Umzug nun endlich wieder angeschlossen
und wollte mal wieder ein paar Platten genießen, aber
es kam ganz anders! Der Plattenteller bleibt im Betrieb stehen, bzw. wird auf einmal langsammer. Ausserdem macht
der Motor/Plattenteller oder wer auch immer ein surrendes
Geräusch! Weiß einer einen Rat?

Vielen Dank im Vorraus!
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2008, 09:54
Plattentellerauflage abnehmen und Antriebsriemen prüfen. Womöglich ist der abgerutscht.
Argon50
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2008, 12:57

audiophilanthrop schrieb:
Plattentellerauflage abnehmen und Antriebsriemen prüfen. Womöglich ist der abgerutscht.

...oder einfach nur ausgeleiert.

Grüße,
Argon

ISLBmatrix
Neuling
#10 erstellt: 07. Feb 2008, 13:28
Gut vielen Dank!

Habt Ihr zufällig einen guten Händler bei dem
man so etwas bestellen kann?

Nochmals vielen Dank!
Argon50
Inventar
#11 erstellt: 07. Feb 2008, 13:35
ISLBmatrix
Neuling
#12 erstellt: 07. Feb 2008, 15:24
Absolut super, wie schnell man hier eine Antwort bekommt!

@Aragon50
Konntest den OMP10 so an den Standart-Arm des Technics anbauen?

DANKE!


[Beitrag von ISLBmatrix am 07. Feb 2008, 15:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T4P-Tonabnehmer für Technics SL-7
Papa_San am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  8 Beiträge
T4P Tonabnehmer für Technics SL-QL15
depecheMike am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  9 Beiträge
TECHNICS SL-DL1 Nadel/Tonabnehmer T4P
hansihanshansi am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  21 Beiträge
Technics SL-BD22 ruckelt
Spitzöhrle am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  2 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-10
altromondo am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  12 Beiträge
Technics Sl BD20D mit P34 T4P Tonabnehmer - Lohnt sich das?
enzowa am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  13 Beiträge
Neuer TA oder Nadel für Technics SL-BD22
Roman78 am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  16 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-BD20?
Soundagent am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  4 Beiträge
Tonabnehmer T4P
Klas126 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  13 Beiträge
Technics EPC P533 oder anderen T4P-Tonabnehmer?
TBF_Avenger am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.324