Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatznadel ---> Rauschen

+A -A
Autor
Beitrag
h_s_r
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 18:38
Hallo,

ich habe eine Frage an euch:

Ich habe für meinen Plattenspieler sony ps-lx250h die Ersatznadel ATN 91 gekauft. Eingebaut und Platte aufgelegt: Nach ca. einer Minute fing die linke Box an, verzerrt zu klingen. Mit der Zeit immer stärker. Habe Radio und Tape-Deck ausprobiert - keine Verzerrung. Dann die alte Nadel eingebaut - auch keine.
Kann es daran liegen, dass ATN 91 keine Originalnadel, sondern ein Nachbau ist? Oder war die konkrete Nadel defekt und ich soll mir nochmal das gleiche Modell holen? Oder liegt das Problem doch woanders?

Danke & Gruß
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 19:39
Moin,

wenn es nur auf einem Kanal verzerrt und auch leiser ist, kommt in Frage, dass du einen der beiden Magneten am Nadelträger abgebrochen hast. (oder er ist abgefallen)

Versuche aber zunächst, durch Umstecken von linkem und rechtem Cinchstecker am Verstärker herauszufinden, ob es vom Plattenspieler oder Verstärker kommt.
Bleibt nach dem Umstecken der selbe Kanal verzerrt, ist es der Amp.

Wenn es von Plattenspieler kommt, zieh die Nadel nochmal ab und sieh nach, ob die beiden V- förmig angeordnete Magneten noch da sind.

Möglich wäre auch eine abgebrochene/ gesplitterte Nadel.

Das würde aber zumindest etwas auch den anderen Kanal beeinträchtigen.

Sonst weiterfragen.

Gruss, Jens

Edit:

gerade erst gelesen, dass es mit der alten Nadel ok ist.

Dann ist es natürlich nicht der Verstärker!


[Beitrag von rorenoren am 20. Aug 2007, 19:41 bearbeitet]
BassDruck
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 19:56
Hi h_s_r,

Tonarm verkabelung kann man auch ausschließen.

Wenn du eine Nachbau Nadel gekauft hast würde ich vorsichtig sein da steht nicht immer drauf was drin ist (nadelschliff)

Es kann sein das du wenn es eine Nachbau nadel ist eine mit
einem komischen schliff (weis nicht mehr wie dieser schliff
heist) erwischt hast der dann nicht nur schlechter klingen
kann (zur Plattenmitte schlechter) sondern auch die Platte beschädigen kann

Aber wie gesagt es muss so keine sein es kann auch eine gute Nachbau Nadel sein



Gruß BassDruck

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ATN 91
devilsky am 17.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  5 Beiträge
ATN 125LC?
Janophibu am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  4 Beiträge
Ersatznadel Technics
T.Magnum am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  5 Beiträge
Ersatznadel?
hachri am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Ersatznadel für betagten Plattenspieler?
AcoQ am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  9 Beiträge
Welche Ersatznadel für PS-X 45? Nachbau?
BloodyGenes am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  8 Beiträge
Ersatznadel
wowo.schmidt am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-LX250H
zwickauer01 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  5 Beiträge
Ersatznadel Braun PS 600
michaak am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  2 Beiträge
Shure M 91 kratzt und klingt verzerrt
Aprikose am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedHans-Georg_A.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.455