Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
fexnah
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Nov 2007, 22:16
Hallo Forum,
Ich habe mir über eBay einen Plattenspieler gekauft, und zwar einen Technics. Das ist mein erster Plattenspieler, und ich hab demzufolge nicht so viel Ahnung davon, mich um so mehr gefreut als ich dachte jetzt geht's los mit Lps hören. Leider war dem nicht so.
Ich hab in an den Strom gestöpselt, das clinch kabel an den Phono eingang im Verstärker, es ging auch eine schöne rote Lampe an, aber dabei blieb es. Es dreht sich nix wenn ich auf Start/stop drücke...
Hat jemand Tips, woran das liegen könnte? Ich wäre sehr dankbar.

Gruss,
fex
MikeDo
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2007, 22:25
Gib mal die genaue Bezeichnung des PS.
Ist es ein Riemengetriebener PS, dann schauen, ob der Riemen in Ordnung ist, oder evtentuell abgerutscht ist.

Bei Directdrive könnte es ein Elektronikproblem, oder Motorproblem sein. Mit diesen Dingern kenne ich mich nicht aus.
fexnah
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Nov 2007, 22:31
Technics SL-BD3 nennt sich das gute Stück.
Soviel ich weiß Riemenantrieb, was mache ich wenn der Riemen tatsächlig abgerutsht ist?
Soulific
Stammgast
#4 erstellt: 06. Nov 2007, 22:43
Du nimmst mal den Plattenteller ab und schaust wie es drunter aussieht. Vielleicht brauchst du nur den Riemen wieder aufsetzen. (Muss man vielleicht ein bischen fummelig durch die Löcher im Plattenteller machen) Wenn du den Riemen schon mal in der Hand hast kannst du mal probieren, ob er noch schön elastisch ist oder eher ein bischen ausgeleiert oder gar spröde. Der Riemen sollte einigermaßen straff sitzen. Wenn er das nicht tut solltest du ihn ersetzen. Die Beschafung eines passenden riemens ist kein Problem. Entweder du fragst mal in einem Hifigeschäft nach oder googelst dir einen Versender.

Lieben Gruß und viel Glück,
Sebastian
MikeDo
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2007, 22:53
Genau!


fexnah
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Nov 2007, 23:01
Danke schonmal für eure Hilfe!

Ich habe den Plattenteller jetzt mal abgenommen, ich kann aber keinen Riemen finden (ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht wie er aussieht), aber da ist nix riemenartiges. BEi der Auktion stand "Neuer Riemen". Ich hab mal den Verkäufer gefragt.
fexnah
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Nov 2007, 23:13
Oh...ich denke ich habe das Problem gefunden...

Der Verkäufer meint der Riemen müsste oben links am Motor sein, da ist ein goldenes Teil, welches sich dreht, aber da ist nix drauf gespannt.
MikeDo
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2007, 23:14

fexnah schrieb:
Oh...ich denke ich habe das Problem gefunden...

Der Verkäufer meint der Riemen müsste oben links am Motor sein, da ist ein goldenes Teil, welches sich dreht, aber da ist nix drauf gespannt.



dann fehlt er.

jotpewe
Stammgast
#9 erstellt: 07. Nov 2007, 08:59
...oder sitzt unter'm Plattenteller so fest drauf (weil neu) dass er einem Laien gar nicht auffällt...

(Ging mir vor vielen, vielen Jahren bei meinem erstenRiemendreher auch so...).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe, ich hab einen Plattenspieler
TGraf am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
Erster Plattenspieler, viele Fragen
Jack_Silvaro am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  85 Beiträge
Plattenspieler Dreht nicht mehr
iMafLeX am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  5 Beiträge
Plattenspieler
denwebs am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  6 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Technics Sl - B3 Plattenteller dreht sich nicht
Fexxi am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Mein "erster" Plattenspieler
fuzzy3000 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedDennis1702
  • Gesamtzahl an Themen1.345.744
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.314