Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens-Plattenspieleranschluß - Anfängerfrage

+A -A
Autor
Beitrag
80er-Freak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2008, 14:19
Hallo,

habe einen Thorens TD150 ersteigert
und möchte ihn nun an meine vorhandenen Komponenten anschließen:

Mein NAD C352 hat nur einen Hochpegeleingang namens Disc, daran geht es nicht,
damit möchte ich aber eigendlich Musik hören...

Mein Technics ST-K808 hat einen Phonoeingang, aber der soll eigendlich nicht zum Einsatz kommen,
da er in einem anderen Raum Musik machen soll.

Ich habe noch einen Dual Plattenspieler, der aber ungenutzt im Regal steht,
da hatte ich vor Jahren mal eine Supa-Platine reingebastelt,...

Was ist jetzt die einfachere und was die klanglich bessere Methode?

a: Thorens über Technics ST-K808 Phono in und Tape out an NAD Disc und dann Monitor Audio MA700 Gold

b: Dual zerlegen und Supa-Platine rausbauen und in neues Gehäuse einbauen, Zubehör suchen/nachbestellen

c: neuen Phono Preamp der unteren Preisklasse,
max. Nad PP2 gebr., kaufen

Habe mir die letzten Wochen Stereokomponenten zusammengesammelt,
die jetzt nach und nach in Gebrauch genommen werden.
Surround hab ich verkauft, da ich es kaum genutzt habe.

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüße

Torsten
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2008, 14:55
Hallo Torsten !

Da der Technics ja belegt ist, scheidet die Version doch aus

Die Dual-Supa-Platine kenne ich nicht
Außerdem ist der Dual dann ja nicht mehr so einsetzbar wie vorher.

Also würde ich einen PP1 / PP2 ggf. gebraucht kaufen.

Gruß
80er-Freak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Mrz 2008, 15:21
Hallo,

könnte den Technics mal ausleihen und im Schalfzimmer den Radiowecker nutzen

zur Supa-Platine: Hörmann hieß die Firma glaube ich...
(Aber wo ist das Netzteil...)
Den Dual-Plattenspieler hab ich eh nicht im Betrieb.

Danke

Torsten
Bärlina
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Mrz 2008, 04:24
Moin !

b) ist empfehlenswert, da nur wenig Basstelarbeit und ein passendes Gehäuse und Steckernetzteil kannste immer irgendwo kaufen. Evtl. paßt der SUPA auch in den Thorens. Vor allem nach Zargenneubau.

Bye,
Bärlina
80er-Freak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2008, 17:16
Hi,

Auf Zargenneubau hab ich wenig Lust...

Aber wegen des Supa-Netzteils geh ich auf Suche.

Danke
hifi-zwerg
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2008, 06:56
Hallo

Der Herrsteller der Supa-Platine heißt Hormann Audio und exestiert noch, hier die Hormann-Audio Hompage

Gruß
Zwerg
80er-Freak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Apr 2008, 20:46
Hi,

habe Netzteil, BDA und
Tütchen mit Cinchsteckern und Bauteilen wiedergefunden ;o)))

Gehäuse ist bei Reichelt bestellt und geliefert worden!

Jetzt kann der Umbau beginnen...

Grüße

Torsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD150 -TP13a am Tonarm einstellen
80er-Freak am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Wie viel bezahlen für Thorens TD150 MKII?
hanna_lh am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  14 Beiträge
Plattenspieler Thorens
Banana_Joe1337 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  20 Beiträge
Thorens TD150 Gewichte und Fragen
rorenoren am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  24 Beiträge
thorens td150 justieren
mean_mrs_mustard am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  5 Beiträge
Hat der Thorens TD180 einen Vorverstärker eingebaut?
Brummels am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  6 Beiträge
neuer THORENS | alter DUAL
sinik am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  14 Beiträge
Thorens TD 160MK2 Motor anschließen
dynaudio2006 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  6 Beiträge
Thorens TD280
passive_resistenz am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.503