Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual Flohmarktfund

+A -A
Autor
Beitrag
jerrrry
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 07:33
Hi,
ich habe gestern auf dem Flohmarkt einen Dual CS 1218 gekauft.
Er sieht recht vollständig aus, funktioniert aber nicht !
Wenn ich den Plattenteller abnehme und das Rad zum motor hinbewege, dreht er sich . Wenn ich das Rad in die Ursprungsstellung bringe, dreht der Motor ,aber es passiert nichts??? Der Geschwindigkeitswahlschalter lässt sich auch nicht richtig bewegen. Wenn ich das Ding ausbaue, kann ich erkennen, das der Schalter nicht in die 33 und 75 Stellung einrastet, 45 scheint seine bevorzugte Stellung zu sein. Weiter möchte ich noch nicht vorgehen, da ich keine Ahnung habe und nichts kaputtmachen möchte...


Hat jemand eine Idee oder einen Ansatzpunkt?
David.L
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2008, 08:35
Hallo jerrrry,

leider kann ich Dir bei deinem Problem nicht helfen.

Aber da hast du einen schönen Dreher gekauft. Darf ich fragen was Du dafür bezahlt hast?

Gruß
David
jerrrry
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mai 2008, 08:37
servus,
sechs Euro...(als funktionierend)
pet2
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2008, 09:33
Hallo,

gerade beim 1218 ist die Mechanik oft übelst verharzt.
Am bestem mal alles mit Isopropanol reinigen und wieder schmieren.
Wenn Du nichts demontiert willst, kannst Du dazu einen Pinsel mit recht groben Borsten nehmen.
Den einfach in Isopropanol eintauchen und das alte Fett damit behandeln.
Eine Haushaltsrolle sollte dabei auch nicht fehlen.
Besonders die Geschwindigkeitseinstellung und der Motorschalter sind oft durch altes Fett regelrecht blockiert .
Beim Motorschalter hilt auch WD 40.

Gruß

pet
sandiman
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2008, 09:40
würdest du ihn verkaufen?
David.L
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2008, 10:22
Hallo,


servus,
sechs Euro...(als funktionierend)



Dafür hätte ich das Teil auch mit genommen, dann kann man an sochlchen Geräten erst einmal üben
Und wenn man es dann geschafft hat, ist die Freude um so größer.

Gruß
David
pet2
Inventar
#7 erstellt: 25. Mai 2008, 10:32
Hallo,

was heißt an solchen Teilen?
Der Dual 1218 ist ein hervorragender Plattenspieler.
Er war damals das zweitgrößte Dual Model.
Vom 1219 unterscheidet er sich im wesentlichen durch den etwas kleineren Plattenteller.
Die hervorragende kardanische Tonarmlagerung ist bei beiden Modellen gleich .

Gruß

pet
David.L
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2008, 11:04
Hallo,


was heißt an solchen Teilen?


An so billig angebotenen Drehern meinte ich, also egal welcher Spieler.
Denn für 6 Euro, kann man nichts falsch machen
Und wenn man dann noch jemand ist, der eigentlich keine Ahnung hat, so wie ich, ist das ideal wenn man dann das Gerät zum laufen bekommt.
Den Dual 1219 finde ich persönlich schon ein sehr schönes Gerät, hatte ich mir auch mal angeguckt, habe mich aber dann für einen anderen Spieler entschieden.

Gruß
David
raphael.t
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2008, 14:54
Hallo!

Mach, was Pet dir geraten hat!
Durch die Verharzung des Jahrzehnte alten Fettes kommt das Treibrad (so heißt´s bei Dual richtig) nicht oder nicht ordentlich in Kontakt zum Teller, bzw. zum Motor-Pulley.

Denk aber dran, dass viele Gelenke in der Mechanik mitspielen und lass keines aus.


Mit freundlichen Grüßen
Raphael


[Beitrag von raphael.t am 25. Mai 2008, 14:55 bearbeitet]
jerrrry
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mai 2008, 16:59
Hallo,
OPeration gelungen - Dual läuft wieder!
Erst mal vielen Dank für die Tips!

Ich hab auf der Terasse alles mit Isopropyl Alc. und einem Pinsel gesäubert, angeschlossen und alle Geschwindigkeiten lassen sich locker leicht einstellen.
Erster Probelauf und er hat direkt meinen alten CS 415-2 verdrängt(ist son altes Ding wirklich besser?)...

Wofür sind eigtl. die Einstellräder und Schalter?
Z.b. Antiskating, die ganzen Einsteller am Tonarm und der Schalter 17-25-30 ?

Der lange PIN ist wahrsch. für eine Wechsler Funktion für Singles gedacht ,oder?

Kann man die Nadel eigtl. wechseln (momentan Shure M-95 ,taugt das was). Bei dem anderen Dual ging das nich...

Vielen Dank


@sandiman: Was bietest du denn?


[Beitrag von jerrrry am 25. Mai 2008, 18:31 bearbeitet]
hifi-zwerg
Stammgast
#11 erstellt: 25. Mai 2008, 18:59
Hallo,

der 1218 wird noch ganz andere Plattenspieler als den Dual 415 in den Schatten stellen.

Die Bedienungsanleitung findest Du hier nach unten zu den Wechslern scollen.

Gruß
Zwerg

edit: ich habe gerade mal kurzin die Anleitung geschaut, der 1218 ist für Tonabnehmer mit 1/2" ausgerüstet, damit kannst Du den Tonabnehmer sicher tauschen. Für das Shure M-95 gibts sicherlich noch Nachbaunadeln, ob Originalnadeln noch verfügbar sind weiß ich nicht, det Threat hatten wir aber gerade, einfach mal di SuFu benutzen,

G.Z.

Edit 2
Ersatz für Shure M95


[Beitrag von hifi-zwerg am 25. Mai 2008, 19:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1007A - Plattenteller dreht nicht, Motor OK
balesi am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  7 Beiträge
Problem mit Dual CS 1249, Motor lässt sich nicht abschalten
Hendrik_B. am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  14 Beiträge
Dual 604 dreht nicht
dual-Markus am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  6 Beiträge
Dual CS 601 funktioniert nicht
marathonmann66 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  6 Beiträge
Plattenteller dreht sich nicht
whitefalcon am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  7 Beiträge
DUAL 621: Motor dreht nicht - wer weiß Hilfe?
ufoerster am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  5 Beiträge
Technics Sl - B3 Plattenteller dreht sich nicht
Fexxi am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Thorens TD 150, Motor dreht falsch herum
bodenordnung am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  9 Beiträge
Dual CS 630Q Motor ruckelt
Sheep-Track am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  4 Beiträge
Thorens TD 147 - Motor dreht sich manchmal nicht
flow-sen am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.137