Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler - Elin - BJ Anfgang 80 - Tonarm Problem

+A -A
Autor
Beitrag
metze.b
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jun 2008, 14:29
Hallo, haben von meinem Vater einen alten Plattenspieler mit neuem Tonabnehmer ausgestattet (weil dieser kaputt war) und auch schon fleißig LP's gekauft und alte Raritäten zusammengesammelt - doch ein Problem kriege ich nicht in den Griff, Gewichtausglich etc. habe ich mit einer Bierkapsel gelöst, LP's funktionieren, doch ca in der Mitte der LP hat der Tonarm einen gewollten oder nicht gewollten Widerstand, mit welchem die "Innenseite" nicht abspielbar ist - er lässt sich zwar mit etwas Nachdruck weiter nach innen drücken, doch von selbst bleibt er dort nicht... Jetzt bin ich mir nicht sicher ob da jetzt was kaputt ist oder ob es da eine Art "Umschaltmöglichkeit" gibt, welche ich noch nicht gefunden habe...

Ich kann am Abend auch noch mal die genaue Produktbezeichnung reinschreiben... hab' aber sonst im Web keine Info mehr zu diesem Gerät gefunden.

Danke für eure Antworten und bitte um Info wenn ich mich unklar ausgedrückt habe.

Danke,
Metze
Soulific
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jun 2008, 15:01
Hallo Metze,

einen Widerstand ist nicht schön. Wenn man Pech hat sind die Lager kaputt. Wenn man weniger Pech hat ist es so etwas wie eine defekte Automatik, deren Mechanik wieder in Ordnung gebracht werden muss. Elin kenne ich eigentlich nur als Hersteller von Transistorradios. Ich glaube später war es dann eine Handelsmarke. Ich kann mich aber auch irren. Die einzige Elin Anlage, die ich bis dato gesehen habe hatte einen Dual Plattenspieler eingebaut. Von Eigenentwicklungen weiss ich nichts.
Vielleicht solltest du darüber nachdenken ,dir einen neuen, gebrauchten Plattenspieler zu zu legen. Ob sich eine Reparatur lohnt wage ich nämlich zu bezweifeln.

Lieben Gruß,
Sebastian
metze.b
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2008, 19:54
Erstmal danke.




Mir hat's jezt aber doch keine Ruhe gelassen und hab das Teil aufgeschraubt - dabei sah ich dass hier




der weiße Regler (mitte rechts) gegen das runde schwarze Teil in der Mitte stößt wenn der Tonarm am besagten Punkt den Widerstand spürt - das schaute dann so aus.



Darauf hin versuchte ich diesen weißen Regler (der mit dem Tonarm mit Richtung Mitte fährt) etwas zu korrigieren und "klick" mehr durch Zufall brachte ich den Regler in die ursprüngliche richtige Position - schnell wieder zugeschraubt funktioniert der Spieler wieder wie zu Zeiten als mein Vater noch Platten darauf abspielte...

Eventuell hält er auch keine weiteren 30 Jahr mehr aber zwischenzeitlich funktioniert er einwandfrei, kein Widerstand mehr zu spüren und Qualität ist ganz okay.

Wenn ihr trotzdem einen günstigen ev. auch gebrauchten Plattenspieler zum Verkauf anbietet wäre ich euch sehr dankbar für eine Mail oder PN.

Danke auf jeden Fall Sebastian.
Soulific
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jun 2008, 07:07
Hey Metze,

herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Operation. Einen neuen Plattenspieler kannst du ja kaufen, wenn dir einer zufliegt. Wenn du mal eines der folgenden Dual Modelle günstigen findest nimm ihn mit: 1219, 1229, 701, 704, 721. Bis dahin viel Spaß beim Platten hören und sammeln.

Lieben Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
P70 Plattenspieler Tonarm Frage
Superingo1968 am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  12 Beiträge
Plattenspieler / Tonarm brummt
Falk2016 am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler Tonarm verbogen
miriam79 am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  6 Beiträge
Project Tonarm Problem
Nihil21 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  10 Beiträge
problem mit dem tonarm
-kirsten- am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Problem mit Tonarm [gelöst]
E_wie_Ente am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  8 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-7 Tonarm
pinballshark am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  2 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-434: Problem mit automatischer Tonarm Rückführung
unisono898 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  6 Beiträge
Pioneer PL-980 Tonarm Problem
Henry87 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  3 Beiträge
Dual CS 521 Tonarm Problem!
One_Wing_Angel am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedloricaria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.185