Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Schallplattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
fL1p87
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 12:43
Hallo,

ich würde mir gerne einen Schallplattenspieler kaufen und später auch noch andere Komponenten, wenn das Geld dafür da ist. Da ich im HiFi Bereich so ziemlich gar keine Erfahrung habe, würde ich gerne von euch wissen, welche Schallplattenspieler ihr empfehlen könntet und was ggf. beim Kauf zu beachten ist? Da ich Student bin, möchte ich nicht 150-200€ maximal ausgeben. Schön wäre es auch, wenn ich den Schallplattenspieler bzw. die Anlage mit meinem Notebook verbinden könnte um zu rippen, was ist da von Nöten?
pet2
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 14:03
Hallo,

Du findest direkt unter dem Hifi-Forum Banner in rot das Wort: "Suche".
Da klickst Du erst einmal drauf.
Im nächsten Fenster klickst Du auf "erweitert".
Es öffnet sich ein neues Fenster.
In dem gibst du das Wort "Kaufberatung" ein und wählst als Kategorie: "Analogtechnik".
Du erhälst dann 4 Seiten mit Ergebnissen.
Davon sollte sich geschätzt die Hälfte mit Kaufberatungen für Plattenspieler in Deiner Preisklasse beschäftigen.
Darüberhinaus findest Du oben angepinnt (damit man es sofort sieh ) eine Dual- und eine Thorenskauberatung.
Wenn Du Dich da etwas eingelesen hast und dann konkrete Fragen hast, hilft man Dir hier sicher gerne weiter .

Als einzige Konkrete Empfehlung würde ich erstmal nur raten, nach einer Dual HS oder KA Kompaktanlage Ausschau zu halten.
Bei den HS darauf achten, daß ein Magnettonabnehmer eingebaut ist, bei den KA ist das eigentlich üblich.
Damit hättest Du dann alles auf einmal .

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 22. Jun 2008, 14:07 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 22. Jun 2008, 14:05
Hallo!

Für 150-200 € wirst du m.E. kaum einen vernünftigen neuen Plattenspieler -zudem noch mit einem Abtastsystem daß dir nicht die Schuhe auszieht-, auf dem Markt finden. Auf der anderen Seite kann ich dir als Neuling auch nicht zu einem Gebrauchtgerät von Ebay raten, einzige Lösung wäre m.E. der Erwerb eines gebrauchten Plattenspielers über einen Händler der sich selbst ein wenig mit den leidigen Justage- und Einstellungsproblemen ein wenig auskennt. Oder aber der Erwerb eines Plattenspielers von einem Forumsmitglied das in deiner Nähe wohnt und dir mit Rat und Tat beiseite stehen kann.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplattenspieler
Jose1701 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  9 Beiträge
Schallplattenspieler
JöGro am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Schallplattenspieler
Punkbanana am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  9 Beiträge
Schallplattenspieler / HIFI Wissen
MaxX_Power am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  44 Beiträge
Schallplattenspieler Kaufempfehlung bis 200?
lupa am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  17 Beiträge
Schallplattenspieler gesucht
JohnDoe28 am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  18 Beiträge
Kaufberatung Schallplattenspieler
v!ta am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  5 Beiträge
Schallplattenspieler
soundfield am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  247 Beiträge
Beratung Schallplattenspieler
AndreasD am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  28 Beiträge
Anfängerfrage zu Schallplattenspieler
frodo_beutlin am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedPaulx99
  • Gesamtzahl an Themen1.357.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.877.669