Dual HS 132 startet nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Wildwing
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 11:33
Hallo erstmal,
ich habe einen Dual HS 132 der zwar noch die Verstärkerfunktion liefert, bei dem aber leider die Platte nicht mehr läuft. Wenn ich den Startknopf betätige tut sich nichts. Rein mechanisch müßte das Gerät noch in Ordnung sein, denn wenn ich den Arm auf die Platte leg, den Teller von Hand drehe und den Startknopf betätige, dann geht der Arm in Ruhestellung und dann an die Anfangsposition. So wie es eigentlich sein sollte.
Ich fass nochmal zusammen:
Motor dreht nicht, auch wenn ich den Arm von Hand auf die Platte leg. Drück ich den Startknopf im Ruhezustand tut sich auch nichts.
Was kann ich als erstes tun?
Vielen Dank im Voraus,
Grüße WW
PPM
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jan 2004, 12:31
Hallo,

hast Du mal den Teller abgenommen? Darunter müßtest Du dann entweder ein Reibrad oder einen Riemenantrieb finden. Vielleicht erkennst Du dann ja schon das Problem. Wenn nicht, hier sind die Experten:
www.dual-plattenspieler.de

Gruß

Patrick
Wildwing
Neuling
#3 erstellt: 27. Jan 2004, 13:02
Danke, aber den Teller hatte ich schon unten und konnte nichts erkennen. Der Link funktioniert gerade nicht, muß ich wohl später noch mal versuchen.
Vielleicht weiß ja noch jemand was.
Grüße WW
Wildwing
Neuling
#4 erstellt: 29. Jan 2004, 11:53
Link ist immernoch down. Hat denn niemand eine Idee?
Gruß WW
Bernd
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 18:51
Wenn sich der Motor nicht einschaltet (bei abgenommenem Plattenteller prüfen, Tonarm nach innen schwenken), ist höchstwahrscheinlich der Schalter defekt. der sitzt unter dem Chassis. Wenn Du Dich mit Netzspannung auskennst, kannst du den Schalter versuchsweise überbrücken. Der Motor lauft dann ständig. Ohne Erfahrung mit Netzspannung Finger weg, Lebensgefahr!

Dann könntest Du auch noch prüfen, ob der Motor sich leicht dreht (Netzkabel ausstecken, Teller abnehmen, Motorwelle mit dem finger anwerfen). einige Umdrehungen sollten es bis zum Stillstand sein. Wenn nicht, ist wahrscheinlich das Lagerfett ausgehärtet. Ein tröpfchen Öl in das obere und das untere Motorlager sollte helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual HS 51
Hausfrau am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  3 Beiträge
DUAL HS 51
maffin35 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
Plattenspieler Dual HS 130
Huke` am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  6 Beiträge
Dachbodenfund: Dual HS 43
P.Diddy am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  7 Beiträge
Dual HS 51
Futuit am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2017  –  14 Beiträge
Dual KA 40 startet nicht
QueenMum am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  8 Beiträge
Dual HS 32 zu gebrauchen
SCSI-Chris am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  17 Beiträge
Tonarmeinstellung beim Dual HS 36
der_harry am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  3 Beiträge
tonproblem bei dual hs 135
100affen am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  10 Beiträge
Dual HS 152 / 1246 anschließen
Stefanhaya am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedchristiande
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.343

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen