Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer PL-514x gesch. bek. lohnt Reparatur?

+A -A
Autor
Beitrag
pulp-kitchen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Feb 2009, 20:09
Hallo allerseits,
habe vom Arb.kollegen o.g. Plattenspieler geschenkt bekommen. Riemen hat sich aufgelöst. Der Tonarm soll immer wieder zurück zum Start gehen.
1. Kann das mit dem gerissenen Riemen zusammenhängen oder sind da zwei Probleme?
2. Lohnt die Investition in einen neuen Riemen und dann ja wahrscheinlich auch in eine neue Nadel. Er hatte den Pioneer seit Jahren im Schrank und die Nadel wohl auch nie so pfleglich behandelt. Habe im Moment einen ONKYO CP-1046F in Gebrauch.
Vielen Dank schonmal
Soulific
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2009, 20:42
Hallo,

das mit dem Tonarm hat vermutlich nicht mit dem Antriebsriemen zu tun. Das klingt eher nach einer verstellten Automatik des Tonarms. Die Automatik wird ausgelöst sobald der Tonarm das Ende der Platte erreicht hat. Der Arm wird dann angehoben und zurückgeführt. In der Regel ist sowas reparabel.
Ob der Pioneer besser ist als der Onkyo vermag ich nicht zu sagen. Die alten Pionier Riementriebler sind in der Regel sehr stabil und zuverlässig. Mich überzeugen vor allem auch die verbauten Tonarme. Der Pioneer PL-514x ist schwarz, oder? Gefällt mir besser als die silberne Ausführung.
Den Onkyo kenne ich nicht. Ist vermutlich ein Direktdrive aus den neunzigern. Ich kenne nur die großen, ältere Modelle aus den Achzigern. Die sind ziemlich gut. Ich würde fast sagen unterschätzt. Ob die Qualität bei deinem Modell vergleichbar ist weiß ich nicht.

Lieben Gruß,
Sebastian
pulp-kitchen
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Feb 2009, 21:16
Vielen dank für die schnelle antwort.
Der Pioneer ist in der Tat schwarz und der Onkyo ein "Quartz Locked Direct Drive Fully Automatic".
Dann werd ich den Pioneer morgen mal mit nach Hause nehmen und mir mal genauer anschauen. Hab auf die schnelle im Netz zwei Firmen gefunden, die Riemen haben, http://www.gummimeyer.de und http://www.elektro-ersatzteile.org/, die allerdings keine Nadeln/Systeme haben.
Gibts noch weitere Anbieter, die möglichst beides haben, wg. Versandkostenersparnis?

Als Nadel ist da, wenn ich recht erinnere ne audio technica dran, guck aber nochmal genau. Benötige da sicher nochmal Hilfe, was für ne Nadel/System ich da nehmen kann. Kann ich da hier dann weiterposten oder gehört dafür schon n neuer thread eröffnet?
viele Grüße Erik
MC_Shimmy
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2009, 21:26
Hallo Erik,

eine gute Bezugsquelle für Ersatzriemen und Tonabnehmer/Ersatznadeln ist http://www.williamthakker.eu/.
Die Preise kannst Du ja selbst vergleichen.

Gruß
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lenco L78 vs Pioneer PL-514X
Igorrr am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  13 Beiträge
Pioneer PL-514x an Aktivboxen
kevco am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  8 Beiträge
PIONEER PL 570, PTM 12 KG Reparatur
der-pioneer am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  7 Beiträge
Pioneer PL-640
vampula am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Pioneer PL 880
senormonch am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  8 Beiträge
Pioneer PL-335
Pommesrotweissmajo am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  16 Beiträge
Tonabnehmer für Pioneer PL 112d
Schick1983 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  5 Beiträge
Pioneer PL-570 taugt dieser Plattendreher etwas???
Herodes1979 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
Osawa PL-500 gut?
Rogerwilco82 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  7 Beiträge
Pioneer Pl-J210 Stromanschluss?
0Dennis0 am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 08.08.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792