Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo gibt es die Wharfedale diamond 9.5 günstig?

+A -A
Autor
Beitrag
Sw00p
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 15:21
wie der Titel schon sagt, such ich einen günstigen Händler für die Wharfedale Diamond 9.5. Der Preis sollte inklusive Versand nicht über 400€ sein.

Danke
Akalazze
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2005, 15:32
also, wenn du ein bisschen im Forum rumguckst, wirst du das wohl schon selber finden denke ich.


Aber ich bin ja nicht so, hier im Forum z.B. "klingtgut" anschreiben!


[Beitrag von Akalazze am 16. Nov 2005, 15:34 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 15:43

Sw00p schrieb:
wie der Titel schon sagt, such ich einen günstigen Händler für die Wharfedale Diamond 9.5. Der Preis sollte inklusive Versand nicht über 400€ sein.

Danke :)


Hallo,

hat sich das mit den Infinity Lautsprechern erledigt ?!


http://www.hifi-foru...d=11300&postID=11#11

Wie kommst Du jetzt zu den Wharfedales ?

Viele Grüsse

Volker
Sw00p
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Nov 2005, 16:42
sehr aufmerksam

Es ist so, dass ich die Infinity Alphas ansich besser finde, ich mir die aber nicht neu leisten kann. Deswegen hab ich mich halt mal noch nen bissl umgehört und mir haben auch die Wharfedale gut gefallen. Jetzt wollte ich halt erstmal wissen, ob es die denn überhaupt in meinem Preisrahmen neu zu bekommen sind.

Wenn sie unter 400€ zu haben sind und ich bis Weihnachten keine Alphas gefunden habe, dann würden es die Wharfedales werden
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2005, 16:53

Sw00p schrieb:

Es ist so, dass ich die Infinity Alphas ansich besser finde, ich mir die aber nicht neu leisten kann. Deswegen hab ich mich halt mal noch nen bissl umgehört und mir haben auch die Wharfedale gut gefallen. Jetzt wollte ich halt erstmal wissen, ob es die denn überhaupt in meinem Preisrahmen neu zu bekommen sind.


dann würde ich mir an Deiner Stelle überlegen ob es sich lohnt weiter auf die Infinity zu sparen ( über google habe ich eben Angebote für knapp unter 700,- Euro das Paar gefunden) oder ob Du mit einer günstigeren Alternative auch glücklich werden kannst.


Sw00p schrieb:
Wenn sie unter 400€ zu haben sind und ich bis Weihnachten keine Alphas gefunden habe, dann würden es die Wharfedales werden :)


na dann werden es wohl die Wharfedales wenn Du keine Alphas findest...

Viele Grüsse

Volker
Sw00p
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Nov 2005, 17:16

klingtgut schrieb:

Sw00p schrieb:

Es ist so, dass ich die Infinity Alphas ansich besser finde, ich mir die aber nicht neu leisten kann. Deswegen hab ich mich halt mal noch nen bissl umgehört und mir haben auch die Wharfedale gut gefallen. Jetzt wollte ich halt erstmal wissen, ob es die denn überhaupt in meinem Preisrahmen neu zu bekommen sind.


dann würde ich mir an Deiner Stelle überlegen ob es sich lohnt weiter auf die Infinity zu sparen ( über google habe ich eben Angebote für knapp unter 700,- Euro das Paar gefunden) oder ob Du mit einer günstigeren Alternative auch glücklich werden kannst.


wie gesagt: ich bin mir schon bewusst, dass ich keine neuen Alphas für unter 400€ bekomme (ich möchte schonmal bezweifeln, dass man überhaupt och neue Alphas bekommt). Deswegen bin ich bei den Alphas ja auch auf der Suche nach gebrauchten. Hab deswegen auch schon nen Thread in das Suche-Forum gemacht. klick

Unf bevor jetzt die Frage kommt, wie ich überhaupt auf die ALphas gekommen bin:

Ich hab mir die Beta 50 angehört und die haben mir sehr gut gefallen. Allerdings haben sie 2 Nachteile:
1. Bassreflexöffnung hinten --> müssten weiter in den Raum, was zwar möglich aber nicht wünschenswert ist
2. neuer ergo auch gebracuht teurer

beste Grüße
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2005, 17:20

Sw00p schrieb:

1. Bassreflexöffnung hinten --> müssten weiter in den Raum, was zwar möglich aber nicht wünschenswert ist

beste Grüße


Hallo,

das ist aber bei den Diamond 9.5 auch der Fall....

Viele Grüsse

Volker
Sw00p
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Nov 2005, 23:03
deswegen will ich ja eigentlich die alpha 50.

SONST: Wharfedale ;-)

hab jetzt übrigens nen Händler gefunden, der die für 385€ inkl. Versand verkauft. (http://www.benedictus-shop.de)

Weniger ist trotzdem noch besser ^^
corcoran
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2005, 23:07
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 17. Nov 2005, 23:15

corcoran schrieb:
:D :prost




Viele Grüsse

Volker
corcoran
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2005, 23:17
Sw00p
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Nov 2005, 23:31
soll mir das jetzt was sagen
corcoran
Inventar
#13 erstellt: 17. Nov 2005, 23:34
nun ja, schau mal in die Signatur von "klingtgut"!

Fragen kostet ja nichts!
klingtgut
Inventar
#14 erstellt: 17. Nov 2005, 23:35

Sw00p schrieb:
soll mir das jetzt was sagen :?


Hallo,

der Schlauch scheint verdammt groß zu sein auf dem Du stehst...

Viele Grüsse

Volker
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Nov 2005, 10:16
Hallo,

manche haben die Schläuche so gross um den Kopf gewickelt, das mich gar nichts mehr wundert
Sw00p
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Nov 2005, 17:33
stand halt auf nem Hochhaus und da braucht nen Groschen lange bis zum Boden

Wenn das rot dastehen würde, hätte ich es gleich gesehen
Sw00p
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Nov 2005, 20:55
Hi Volker,

ich hab die Lautsprecher seit Montag und nen Yamaha AX 396 seit heute. Klingt super
Ich muss mich nur noch entscheiden, wo ich die Anlage aufstelle. Ich hab 3 Wände die in Frage kommen. Mal sehen, was am besten klingt und am besten aussieht.

Sw00p
klingtgut
Inventar
#18 erstellt: 29. Nov 2005, 21:03

Sw00p schrieb:
Hi Volker,

ich hab die Lautsprecher seit Montag und nen Yamaha AX 396 seit heute. Klingt super
Ich muss mich nur noch entscheiden, wo ich die Anlage aufstelle. Ich hab 3 Wände die in Frage kommen. Mal sehen, was am besten klingt und am besten aussieht.

Sw00p


Hallo Christian,

freut mich das sie Dir gefallen

Viele Grüsse

Volker
Sw00p
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Dez 2005, 15:07
So, hab mich jetzt entschieden die LS auf die Fensterseite zu stellen:



Der Verstärker (Yamaha AX-396) steht links unter dem Fax. Nächste Woche kommt noch der CD-Player (Yamaha CDX-396).
corcoran
Inventar
#20 erstellt: 03. Dez 2005, 16:57
Hi Sw00p,

Ein "HardwareLUXX" Leser stellt aber keinen Wecker auf die 9.5 !

Schöne Räumlichkeit - das mag ich .
Gummiente
Stammgast
#21 erstellt: 03. Dez 2005, 17:01
Und auch noch in buche, sehr schön. Habe ja selbst die 9.4

Viele Grüße an Volker und die anderen.

klingtgut
Inventar
#22 erstellt: 05. Dez 2005, 11:07

Gummiente schrieb:
Und auch noch in buche, sehr schön. Habe ja selbst die 9.4

Viele Grüße an Volker und die anderen.

:prost


Hallo Tom,

vielen Dank für die Grüsse,ich hoffe mit Deinen 9.4ern ist alles ok ?!

Viele Grüsse

Volker
Instabil
Stammgast
#23 erstellt: 05. Dez 2005, 13:11
Hallo,

konnte mir am Wochenende die kleine Evo Standbox anhören, die ich sehr entspannt und fein fand...vor allem im Hochton schön zurückhaltend.
Jetzt meine Frage:
Wie unterscheidet sich die 9.4/9.5 von einer Evo? Sind es nur Nuancen? Oder ist es so riesig...

Im Moment schwanke ich:

9.4 oder 9.5 :-) Volker hatte ja schon PM von mir...
oder selbstbau aus je 2 Omnes 13er + Monacor Hochtöner (bin aber faul)

Wäre schön, wenn ihr mir meine Frage ansatzweise beantworten könntet...
Die Wharfdale würden an einen Rotel 921 kommen....(oder an einen Yammi..je nach Laune)

Grüße

Carsten
klingtgut
Inventar
#24 erstellt: 05. Dez 2005, 13:23

Instabil schrieb:
Hallo ,

konnte mir am Wochenende die kleine Evo Standbox anhören, die ich sehr entspannt und fein fand...vor allem im Hochton schön zurückhaltend.
Jetzt meine Frage:
Wie unterscheidet sich die 9.4/9.5 von einer Evo? Sind es nur Nuancen? Oder ist es so riesig...


Hallo Carsten,

die Evos unterscheiden sich optisch in der besseren Verarbeitung ( Echtholzfurnier, massivere Spikes) und klanglich bieten sie eine bessere Auflösung sowie ein etwas präziseres Klangbild.


Instabil schrieb:
Im Moment schwanke ich:

9.4 oder 9.5 :-) Volker hatte ja schon PM von mir...
oder selbstbau aus je 2 Omnes 13er + Monacor Hochtöner (bin aber faul)

Wäre schön, wenn ihr mir meine Frage ansatzweise beantworten könntet...
Die Wharfdale würden an einen Rotel 921 kommen....(oder an einen Yammi..je nach Laune)

Grüße

Carsten


die Selbstbaukonstruktion ist natürlich vorher schwer zu beurteilen oder handelt es sich dabei um einen Bausatz ?

Wenn Du Dir die Diamond schon angehört hast und sie Dir gefallen haben wäre das der sichere Weg... dann weist Du was Dich erwartet.

Viele Grüsse

Volker
Instabil
Stammgast
#25 erstellt: 05. Dez 2005, 13:35
Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Leider hat der Händler die Diamond nicht da...jede Menge ASWs...lecker lecker..aber unerschwinglich für mich! :-(

Glaub..ich lass mich auf das Abendteuer ein!
Volker..gib mir noch nen Tag! :-)
klingtgut
Inventar
#26 erstellt: 05. Dez 2005, 13:40

Instabil schrieb:


Glaub..ich lass mich auf das Abendteuer ein!
Volker..gib mir noch nen Tag! :-)


Hallo Carsten,

wenn Dir die Evos gefallen haben sollten das auch die Diamonds tun, falls nicht hast Du ja 14 Tage Rückgaberecht.

Viele Grüsse

Volker
Gummiente
Stammgast
#27 erstellt: 05. Dez 2005, 16:30

klingtgut schrieb:
Hallo Tom,

vielen Dank für die Grüsse,ich hoffe mit Deinen 9.4ern ist alles ok ?!

Viele Grüsse

Volker :prost


Na klar.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo gibt es die Wharfedale diamond 9.5 günstig?
kristov am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  5 Beiträge
wharfedale 9.5
sebastien7 am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 Gehäusedämmung
cooli72 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 + Nachbarin
supernils am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5?
sebl89 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5
Sound__Ozzy am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Canton LE oder Wharfedale 9.5
DoomBringer am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  19 Beiträge
Aufstellung Wharfedale Diamond 9.5 (mit Foto)
lindianer am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 450 oder Wharfedale Diamond 9.5
ufods am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  10 Beiträge
Problem mit Mittel-Tieftöner Wharfedale Diamond 9.5
Saroal am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.204